Verwendung der animierten Videoproduktion im Vergleich zur Live-Action

 

Wie Statistiken zeigen, mag die Entscheidung, ein Video zu erstellen, eine einfache Entscheidung sein, aber wohin es als nächstes gehen soll, ist etwas komplizierter. Die Frage, die sich viele Menschen stellen, ist, ob man ein Live-Action-Video, ein animiertes Video erstellen oder eine Kombination aus beiden machen soll.
 
Wir helfen unseren Kunden ständig dabei, herauszufinden, auf welchem Weg sie ihre Nachrichten verbessern und ihr Publikum ansprechen können. In diesem Artikel werden die Vorteile der einzelnen Videoproduktion Arten aufgeschlüsselt, damit du entscheiden kannst, was deinen Anforderungen und deinem Budget besser entspricht.
 


 
Live Action Videos
 

Die Auswahl des richtigen Stils für dein Video ist einer der wichtigsten und bestimmenden Aspekte des strategischen Planungsprozesses. Es gibt viele Dinge, die du berücksichtigen solltest, bevor du in den einen oder anderen Stil wechselst - Zielgruppe, Marketingziele, die Botschaft selbst ... Es ist keine leichte Entscheidung! Deshalb werden wir uns heute beide umfassend ansehen und die Stärken jedes einzelnen untersuchen.
 
Wenn du mit dem Lesen fertig bist, weißt du hoffentlich viel besser, welcher Typ für dein Projekt am besten geeignet ist.

#1 Was verkaufst du?

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eines der ersten Dinge, die du berücksichtigen solltest, ist, worum geht es in deinem Video? Wirbst du für ein Unternehmen, das sich um eine reale Person oder einen realen Ort dreht? Möchtest du, dass die Leute deine Luxushotelkette besuchen, deine Immobilienagentur nutzen oder zu deiner Veranstaltung kommen? Verkaufst du ein materielles Produkt und möchtest du zeigen, wie es im wirklichen Leben verwendet wird?
 
Wenn du zu einem dieser Dinge Ja gesagt hast, sind realgedrehte Videos möglicherweise das Beste für dich. Live-Action basiert auf der Realität und kann auch für Menschen einfacher sein, sich zu verbinden. Es ist in der Regel auch persönlicher und kann ein großartiges Werkzeug sein, wenn du versuchst, deine Marke zu humanisieren und eine Beziehung zu den Zuschauern aufzubauen.
 
Aber was machst du, wenn du ein immaterielles Produkt wie eine App verkaufst oder versuchst, etwas zu erklären, das kompliziert oder abstrakt ist? In diesem Fall kann ein animiertes Video dein bester Freund sein. Es ist ein unglaublich effektives Medium, um Konzepte zu vereinfachen und den Zuschauern zu helfen, Informationen zu visualisieren und zu verstehen, während sie gleichzeitig engagiert und interessiert sind. Und wenn das Produkt, die App oder der Service noch nicht vorhanden ist, mach dir keine Sorgen: In einem animierten Video kann alles vorhanden sein. Es ist wie Magie.
 
Video produzieren – unser Ansatz vom Konzept bis zur Post-Produktion

#2 Live-Action-Videos

Wenn du ein Live-Action-Video erstellen willst, verwendest du reale Personen, physische Requisiten und tatsächliche Standorte. Die realistische Natur dieser Videos erleichtert es dem Publikum, sich mit der Situation zu verbinden. Bevor du jedoch mit der Erstellung eines Live-Action-Erklärvideos, eines Imagefilms oder einer anderen Live-Action-Produktion beginnst, musst du die Vorteile dieses Stils kennen.
 
Live Videos

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Vorteile von Live-Action-Videos

1. Sie fügen eine menschliche Note hinzu

Der größte Vorteil der Live-Action-Videos ist der Einsatz realer Schauspieler und Schauplätze. Durch die Verwendung einer realen Person in deinem Video fühlen sich die Filme viel natürlicher an. Echte Gesichtsausdrücke, tatsächliche Körpersprache und zuordenbare Situationen können leichter eine emotionale Verbindung mit den Zuschauern herstellen. Dies hilft dem Publikum, sich besser mit der Nachricht zu verbinden, als wenn es ein animiertes Video gesehen hätte. Wenn das Unternehmen täglich viel menschliche Interaktion beinhaltet, sind Live-Action-Videos effektiver als animierte Videos.
 

2. Du zeigst, wie deine Produkte im wirklichen Leben funktionieren

Wenn Sie ein Produktvideo für ein physisches Produkt erstellen willst, hilft dir die Live-Action-Produktion. Verbraucher möchten sehen, ob die Produkte, die sie in Betracht ziehen, tatsächlich wie beworben funktionieren. Ein animiertes Video wird niemals so überzeugend sein wie das tatsächliche Filmmaterial des Produkts bei der Arbeit. Wenn du ein konkretes Produkt hast, kannst du mithilfe von Live-Action genau zeigen, wie es funktioniert.
 

3. Schnellere Bearbeitungszeit

Wenn dir die Zeit ausgeht, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, ein Live-Action-Video zu erstellen. Die Bearbeitungszeit für eine Live-Action-Produktion ist viel kürzer als die eines animierten Videos. Bei animierten Videos musst du Bewegungsgrafiken und Charakterdesigns von Grund auf neu erstellen. Für eine Live-Action-Produktion erstellst du das Video jedoch mit realen Schauspielern und tatsächlichen Objekten. Die Postproduktions- und Bearbeitungsphasen sind für Live-Action-Videos im Vergleich zu animierten Videos auch viel schneller.
 

4. Am besten für ernsthafte Themen

Wenn das Video eine starke, seriöse Botschaft an die Zielgruppe senden muss, ist eine Live-Action-Produktion die beste Wahl. Live-Action-Videos können eine viel tiefere emotionale Wirkung haben als charmante animierte Videos, da du reale, zuordenbare Szenarien und tatsächliche Personen verwendest.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Animierte Videos

Animierte Videos kombinieren mehrere Illustrationen, um die Illusion einer kontinuierlichen Bewegung zu erzeugen. Diese Videos mit Bewegungsgrafiken sind sehr beliebt, da sie abstrakte Konzepte vereinfachen können. Lass uns etwas tiefer gehen und die Vorteile eines animierten Videos untersuchen.
 
Animierte Videos

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Vorteile von animierten Videos

Animierte Videos können viel Klarheit in die Botschaft der Marke bringen. Die Produktion ist einfacher zu steuern, da sie nicht von Akteuren oder Standortbeschränkungen abhängt. So profitierst du:
 

1. Deine Vorstellungskraft ist deine Grenze

Im Gegensatz zu Live-Action-Videos sind animierte Videos nicht an die Naturgesetze gebunden. Du hast Charaktere und Objekte auf einem Bildschirm und können sie dazu bringen, zu tun, was du willst. Animationen und Bewegungsgrafiken ermöglichen dir die kreative Freiheit, ganze Welten zu bauen, um deine Botschaft zu vermitteln. Erstelle deine eigenen Charaktere, baue ganze Hintergründe, animiere deine Übergänge ... mach was du willst! In einem animierten Video sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
 

2. Unbegrenzte Revisionen

Du hast die vollständige kreative Kontrolle über dein animiertes Meisterwerk. Änderungen an deinem Charakter, der Szene oder der Farbpalette sind vergleichsweise einfach - egal ob es sich um eine kleine Änderung in der Szene oder eine größere Produktionsüberholung handelt. Unabhängig davon, ob es sich um den Anfang oder das Ende des Animationsprozesses handelt, können Änderungen und Iterationen problemlos vorgenommen werden.
 

3. Vereinfache komplexe abstrakte Ideen

Wenn du Live-Action-Erklärvideos mit animierten Erklärvideos vergleichst, fühlt sich ein Live-Action-Video möglicherweise realistischer an, aber ein animiertes Video hilft dir dabei, deine Nachricht für das Publikum zu vereinfachen. Einfache Bewegungsgrafiken können selbst die komplexesten und neuesten Ideen in leicht verständliche Sprache zerlegen. Dies ist ein großer zusätzlicher Vorteil für die Effektivität des Videos.
 

4. Kostenfreundlich

Die Kosten des animierten Videos hängen von den Überarbeitungen, der Dauer und der Komplexität des Projekts ab. Animierte Videos sind jedoch im Vergleich zu Live-Action-Videos ziemlich wirtschaftlich. Keine Schauspieler zu bezahlen, keine Ausrüstung zu mieten, keine Studios oder eine Reihe von Orten zu buchen. Ein qualitativ hochwertiges animiertes Video ist weitaus billiger als ein Live-Action-Video mit einem ähnlichen Standard.
 

5. Einfaches Branding

Animierte Videos
 
Denkst du daran, ein Video in den Farben deiner Marke zu erstellen? Willst du Charaktere, die zur Persönlichkeit deiner Marke passen? Jedes Pixel eines animierten Videos kann verwendet werden, um dem Betrachter die Identität deiner Marke zu vermitteln und deine Botschaft auf konsistente Weise einem empfänglicheren Publikum zu vermitteln. Wenn du dein Video auf die Website hochladen möchtest, hilft dir ein animiertes Video dabei, die Farben der Website anzupassen, um ein noch intensiveres Erlebnis zu erzielen. In einem Live-Action-Video erhältst du keine solche Markenkontrolle.
 

6. Funktioniert hervorragend für die Entwicklung von Produkten

Bei Softwareprodukten, die ständig aktualisiert werden, ist es eine Aufgabe, jedes Mal ein Live-Action-Video zu erstellen. Die Animation bietet dir die Freiheit, eine Modelloberfläche zu erstellen und den Bildschirm auf seine Grundelemente zu vereinfachen. Dadurch werden die Ablenkungen aus dem Video entfernt und der Betrachter kann das Produktupdate besser einschätzen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Fazit

Jetzt kennst du den Unterschied zwischen Live-Action-Videos und animierten Videos. Mit einem klareren Verständnis der einzelnen Produktionsstile und deren Auswirkungen auf die Botschaft der Marke kannst du jetzt entscheiden, in welche Richtung das Video aufgenommen werden soll. Wenn du eine professionelle Videoproduktion suchst, mit denen du zusammenarbeiten kannst, bist du hier richtig. Kontaktiere uns und lass uns noch heute mit deinem Video beginnen!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihre professionelle Videoproduktion anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.