5 goldene Regeln für Social Media Videomarketing

 

Video Marketing
 
Wer mit Marketing und Branding arbeitet, sollte aktuellen Trends folgen. Ein großer Trend heutzutage sind Videos. Jeder nutzt Videos, insbesondere Social Media Videos. Videomarketing wurde zu einem Muss für jedes Unternehmen und jeder benutzt es. Deine Konkurrenten tun es alle. Du weißt, dass Du es auch tun musst.

 
Während viele mit der Implementierung grundlegender Videomarketing-Taktiken und der Verwendung von YouTube zur Skalierung ihrer Videobibliotheken schnelle Erfolge erzielt haben, wissen die meisten noch nicht, wie man diesen Kanal strategisch angeht. Sie wissen nicht, welches Potenzial die Videotechnik im Rahmen moderner Marketing- und Vertriebsprogramme wirklich hat. Aber diejenigen, die sich durchsetzen, sehen einen echten und messbaren Einfluss auf ihre Marketing- und Vertriebsziele, nicht nur eine höhere Anzahl von Aufrufen.
 

 


Möchtest Du Deine Videos professionell erstellen lassen?

Dann kontaktiere uns, Sommer&Co, die professionelle Videoproduktion, die Dein Videomarketing in Richtung Erfolg antreiben wird. Zum Kontaktformular
Sommer&Co Videoproduktion

 

Wusstest Du, dass Social Media Video bis 2022 auf 82 % des Internetverkehrs anwachsen wird? (1) Du solltest Dich darauf einlassen und anfangen, Videos ernsthaft in Deine Marketingstrategie zu integrieren. Du musst jedoch die Grundregeln des Videomarketings verstehen, um eine erfolgreiche Videomarketingstrategie aufzubauen. Auf der anderen Seite kannst Du immer eine Videoproduktion bei Sommer&Co machen. Wir haben 20 Jahre Erfahrung mit jeder Art von Videoproduktion und können Dir helfen ein tolles Social Media Video zu bekommen.
 
Hier sind 5 unumstößliche Regeln für den Erfolg im Videomarketing.

#1 Behalte das grosse Bild im Blick

Video Social-Media-Plattform
 
Es ist wichtig, Deine Videomarketingziele zu definieren. Sei es die Steigerung von Conversions, Markenbekanntheit oder Linkklicks. Dies sollte das große Ganze sein, das Du immer im Blick hast.
 
Die Sache mit dem Social Media Videomarketing sollte für Dich und Dein Unternehmen etwas Langfristiges sein und nicht etwas, das Du einmal machst und aufhörst. Auch wenn das erste Social Media Video kein voller Erfolg ist, gib nicht auf, es wird besser. Um erfolgreich zu sein, solltest Du einen konstanten Stream von Social Media Videos haben, damit Deine Zuschauer sehen, dass Du es ernst meinst und diszipliniert bist. Das spricht für Dein Geschäft.
 
Deine Marketingvideos sollten einem gemeinsamen Thema folgen, einem einheitlichen Format entsprechen und einen einheitlichen Zweck oder Call-to-Action liefern. Experimentiere, aber behalte immer einen bestimmten Stil im Hinterkopf und halte ihn fest, damit die Leute Deine Marke erkennen können. (2)
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Eine Geschichte ohne Ton erzählen

Video Social Media
 
Videomarketing ist mit Abstand die mächtigste Technik im Werkzeugkasten des modernen digitalen Vermarkters. Viele Leute sind verständlicherweise verwirrt, wenn sie zum ersten Mal hören, dass Videos auch auf Stille geplant werden sollten. Schließlich waren Stummfilme in den 1920er Jahren aktuell, oder?
 
Der Grund für diesen Drang zur stillen Optimierung lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Social. Mit mehr Videoaufrufen denn je von Social-Media-Plattformen, die standardmäßig stummgeschaltet sind, ist es heute wichtiger denn je, diese Plattformen zu berücksichtigen.
 
Facebook, die weltweit größte Social-Media-Plattform, lässt Videoinhalte standardmäßig stumm, und zwischen 83% und 92% der auf der Website angesehenen Inhalte werden angesehen, ohne dass der Zuschauer den Ton einschaltet. Infolgedessen waren Videomacher gezwungen, sich an eine Umgebung anzupassen, in der ihre Social Media Videos auf rein visueller Basis performen müssen und der Ton größtenteils ein nachträglicher Gedanke ist. (3)
 
Du kannst mehr aus stummen Social Media Videos herausholen, indem Du Untertitel hinzufügst. Wenn man sich nicht auf Audio verlassen kann, um eine Geschichte zu erzählen, musst Du in visuellen Aspekten denken. Beginne Deine Anzeige mit einem auffälligen Bild, das die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf sich zieht, da es auf natürliche Weise dazu führt, dass sich der Zuschauer den Rest des Videos ansieht. Eine weitere nützliche Strategie besteht darin, Social Media Videos zu planen, die sich weitgehend durch die auf dem Bildschirm gezeigte Aktion erklären, ohne dass Audio benötigt wird. (4)
 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Verstehe die Macht von native Video

Die Verwendung nativer Videos ist eine starke Social-Media-Marketingstrategie, die oft zu mehr Likes, Shares und Kommentaren führen kann. Native Videoinhalte sind Medien, die Du hochlädst, anstatt nur auf eine andere Plattform zu verlinken.
 
Wenn Du beispielsweise ein Social Media Video auf Facebook hochlädst und es dann mit Deinen Followern teilst, verwendest Du native Inhalte. Wenn Du hingegen einen YouTube-Videolink in einem Facebook-Post teilst, gilt dies als eingebettetes Video.
 

 
Das Hochladen Deiner Geschäftsvideos auf YouTube ist eine sehr gute Idee, vor allem weil YouTube eine so leistungsstarke Suchmaschine ist und Dein Google-Ranking verbessert. Wenn Du jedoch versuchst, auf einzelnen Social-Media-Plattformen Fuß zu fassen, ist es am besten, wenn Du Deine Social Media Videos direkt auf jede einzelne Social-Media-Plattform hochlädst (zusätzlich zum Hinzufügen zu YouTube).
 
Laut einer Quintly-Studie gab es mehr als viermal so viele Interaktionen auf nativen Facebook-Videos als auf anderen Plattformen, einschließlich YouTube und Vimeo. (5)
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Länge ist wichtig

Wenn Du die Aufmerksamkeit der Zuschauer für die Dauer Deiner Social Media Videos voll und ganz fesseln möchtest, musst Du sicherstellen, dass die Social Media Videos die richtige Länge haben. Das Timing hängt natürlich vom Inhalt Deines Videos, der Social-Media-Plattform, auf der Du das Video veröffentlichst, und den Aktionen ab, die die Zuschauer ausführen sollen.
 
Zum Beispiel Social Media = sofortige Reaktion. Die Leute wollen Inhalte schnell konsumieren, die neuesten Nachrichten erhalten, sich zu Trendthemen informieren oder kurz unterhalten werden. Bedenke auch, dass 80 Prozent der sozialen Inhalte auf Smartphones verarbeitet werden. (6)
 
Daher sind Kurzvideos ideal!
 

 
Wir empfehlen Dir, zu verfolgen und zu analysieren, wie lange Zuschauer Deine Videos ansehen, um deren Länge zu optimieren. Als Faustregel gilt: weniger ist mehr. Mikrovideos schneiden beim heutigen Publikum besser ab. Hubspot führte Recherchen durch und empfiehlt 30-Sekunden-Instagram-Videos, 45-Sekunden-Twitter-Videos, 1-Minuten-Videos für Facebook und 2-Minuten-Videos für YouTube. (7)
 
Du hast jedoch im Durchschnitt 10 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu erregen, bevor sie wegklicken, um von Deinem Social Media Video wegzuscrollen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Inhalt ist immer noch König

Video Social
 
Einer der wichtigsten Teile besteht darin, Videoinhalte zu erstellen, die Dein Publikum tatsächlich sehen möchte. Wir wissen, dass dies offensichtlich klingt, aber Videoinhalte werden oft nicht mit Blick auf das Publikum erstellt. Frage Dich also immer: Sind die Inhalte, die Du erstellst, faszinierend und ansprechend? Wenn Du im Publikum wärst, würdest Du es sehen wollen?
 
Social Media Videos erhalten mehr Aufrufe und mehr Engagement als Text oder Standbilder, aber nehme dies nicht als selbstverständlich. Deine Videos sollten einen hohen Produktionswert haben, unterhaltsam, inspirierend und/oder lehrreich sein. (8)
 
Social Media Video wird schnell zu einem der wichtigsten und einfallsreichsten Teile des modernen Marketing-Mix. Wenn Du in Deutschland bist und eine Social-Media-Video Agentur suchst, um Dein Video zu drehen, wende Dich noch heute an Sommer&Co. Wir sind ein motiviertes, sehr erfahrenes Team von Fachleuten, die ein erstaunliches Social Media Video für Dich und Dein Unternehmen erstellen können. Videoproduktion ist unser Job!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Online Literatur:

  1. Streaming Media - Video Marketing Statistik
  2. Josh Birt - Video Marketing Statistik
  3. Next TV - Mobile Videos
  4. Hootsuite - Video ohne Ton
  5. Quintly - Facebook Video
  6. Martech - Facebook Video
  7. HubSpot - Video Länge

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Social Media Video anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.