Unternehmensvideos, die wirklich unterhalten und Aufmerksamkeit wecken

 


 
Eine professionelle Videoproduktion kann einen erheblichen Einfluss auf ein Unternehmen haben. Sie kommen in vielen Formen vor – unter anderem in Kundenvideos, Imagefilmen, Lehrvideos und Investorenpräsentationen.
 
Der Begriff Unternehmensvideo erregt in der Regel nicht die Aufmerksamkeit von Partnern und Interessenten. Dies ändert sich jedoch jetzt, da große Marken und kleine Unternehmen begonnen haben, auf traditionelle Unternehmensvideos umzusteigen.

 
Nach und nach versuchen Unternehmen, nach Wegen zu suchen, Inhalte zu erstellen, die das Publikum anziehen und unterhalten können, anstatt einfach nur zu versuchen, ihnen etwas zu verkaufen oder ihre Organisation zu fördern. Vor diesem Hintergrund werden Unternehmen jetzt zu Geschichtenerzählern, und was gibt es Besseres als ein Video zum Geschichtenerzählen.


Sommer&Co - wir erstellen Deine Unternehmensvideo

Mit mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Videoproduktion können wir aus Sommer&Co Dir sicherlich die besten Videos erstellen. Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

Warum Du ein Unternehmensvideo brauchst?

Unternehmensvideo
 
Unternehmensvideos spielen in einem Unternehmen eine bedeutende Rolle, indem sie beispielsweise Markenbekanntheit schaffen, Anleitungen und Schulungen bereitstellen und Werbefunktionen auf eine interessante Weise bieten, die kein anderes Medium bieten kann.
 
Verbraucher sehen sich lieber einen kurzen Clip an, als einen langen Blog-Beitrag zu lesen, in dem es um dasselbe Thema geht. Das soll nicht heißen, dass Artikel und Blogs nicht wichtig sind; sie haben noch ihren Platz.
 
Der Anblick hat sich auch als starker Sinn erwiesen, wenn es um die Speicherung von Informationen geht. Eine Studie zeigt, dass sich Menschen an etwa 20 % von dem, was sie lesen, und satte 80 % von dem, was sie visuell wahrnehmen, erinnern. (1)
 

Erstellen eines effektiven professionellen Videos

Ein überzeugendes Video für das Unternehmen zu erstellen, kann sehr schwierig sein. Das Zusammenführen aller relevanten Aspekte erfordert Planung, Know-how, die richtigen Tools und ein hervorragendes Team. Damit das Video die Anforderungen effektiv erfüllt, muss es professionell sein.
 
Möchtest Du lernen, wie Du dies erfolgreich durchziehen kannst? Hier ist wie:

#1 Der allgemeine Zweck des Unternehmensvideos


 
Es ist wichtig, den Zweck des Videos zu bestimmen, das Du erstellen möchtest, bevor Du mit der Erstellung beginnst. Dieser Schritt kann nicht angenommen werden, da er bestimmt, wie Du danach alles andere machst.
 
Möchtest Du Schulungen anbieten oder Kunden eine Anleitung geben? Wird das Video für Marketingzwecke verwendet oder wird es verwendet, um Markenbekanntheit zu schaffen? Und natürlich, um das Unternehmen neuen Interessenten vorzustellen.
 
Sobald Du den Gesamtzweck des Videos festgelegt hast, müssen alle anderen Ideen, die Du hast, aus diesem Ziel stammen. Stelle bei der Planung der Unternehmensvideoproduktion sicher, dass jeder wichtige Aspekt Dir hilft, den gewünschten Zweck zu erreichen. Wenn das Video beispielsweise ein Produkt bewerben soll, versuch, nicht vom Produkt abzuweichen und über Aspekte zu sprechen, die einem anderen Video überlassen werden könnten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Die Emotionen der Verbraucher beachten


 
Praktisch alle Verbraucherentscheidungen werden auf der Grundlage von Emotionen getroffen – der Kauf- oder Nicht-Kauf (und anderer relevanter Entscheidungen). Selten würdest Du einem rein rationalen Verbraucher begegnen?
 
Ein wesentlicher Bestandteil der Produktion eines effektiven Videos ist das Konzept der emotionalen Anziehungskraft. Wenn Du Deine Zielgruppe, die potenzielle Kunden, potenzielle Mitarbeiter, effektiv erreichen möchtest, trete mit ihnen auf emotionaler Ebene in Kontakt. Es wirkt Wunder!
 
Schütze das Publikum vor Unternehmensjargon, Fakten und Zahlen (ein paar ausführliche Erwähnungen sind nicht schlecht). Wenn das Video zu analytisch ist, wird es sich niemand bis zum Ende ansehen (es sei denn, das Video ist für die Datenjunkies in Deinem Büro gemacht).
 
Das Auflisten der Funktionen des Produkts oder der Organisation ist informativ, aber es zeigt dem Publikum nicht, wie das Unternehmen, die Dienstleistung oder das Produkt für sie geeignet ist. Errege die Aufmerksamkeit des Publikums, indem Du Dich auf einfache und faszinierende Weise auf die Bedürfnisse der Verbraucher konzentrierst.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Halte das Skript kurz und bündig

Unternehmensvideo
 
Weniger ist definitiv mehr beim Schreiben von Skripten. Du kannst versucht sein, das Publikum mit so vielen Informationen zu bombardieren, insbesondere wenn Du ein Lehrvideo erstellst. Gibt es eine Möglichkeit, all diese Informationen in 2-3 Minuten oder etwas länger zusammenzufassen und trotzdem prägnant zu bleiben?
 
Konzentriere Dich auf die Hauptpunkte des Videos und vermeide irrelevante Informationen. Unnötige Wiederholungen werden auch nicht empfohlen, es sei denn, sie werden geschmackvoll ausgeführt. Wenn Wiederholungen richtig eingesetzt werden, kann sie die Einprägsamkeit verbessern.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Stelle eine intuitive Kombination aus Audio- und visuellen Elementen her


 
Video ist im Grunde eine Kombination aus zwei Elementen – Audio- und visuellen Elementen. Wenn es professionell gestaltet wird, vereint es nahtlos die faszinierende Natur des gesprochenen Wortes und den Reiz des visuellen Geschichtenerzählens.
 
Eine professionelle Videoproduktion kann komplexe Informationen wie Schulungen für neue Mitarbeiter witzig und gewürzt präsentieren.
 
Verwende ein hochwertiges professionelles Mikrofon, um das Audio aufzunehmen. Hierfür benötigst Du möglicherweise die Dienste eines professionellen Produktionsteams. Verwende außerdem eine gute Kamera, um die Motive einzufangen. Visuals können auch durch die Auswahl geeigneter Farbschemata (vorzugsweise die Unternehmensfarben), Videoanimationen und Hintergrundbilder verbessert werden.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Hab eine faszinierende Einführung und ein Fazit


 
20 % der Zuschauer drücken innerhalb von 10 Sekunden nach dem Ansehen eines Videos die Schaltfläche „Zurück“ oder „Abbrechen“, wenn sie das, was sie sehen, nicht interessiert. Daher müssen Sie die Aufmerksamkeit des Publikums innerhalb der ersten 10 Sekunden auf sich ziehen, wenn möglich sogar fünf.(2)
 
Gestalte die Einführung unterhaltsam und inspirierend, um das Publikum von Anfang an zu begeistern. Du kannst auch gleich von Anfang an damit beginnen, das Geheimnis des Videos zu lüften. Es ermutigt die Zuschauer, bis zum Ende zu sehen.
 
Der Abschluss des Videos ist genauso wichtig wie seine Einleitung. Fasse die allgemeine Idee des Videos zusammen. Es sollte auch den gesamten Zuschauerkreis umfassen und ihnen alle notwendigen Informationen geben, die sie benötigen.
 
Die Schlussfolgerung sollte auch einen Aufruf zum Handeln enthalten, was sehr wichtig ist. Was möchtest Du, dass Deine Zuschauer nach dem Ansehen des Videos tun? Möchtest Du, dass sie die Website oder den Online-Shop besuchen? Du suchst neue Bewerber für die neu zu besetzende Stelle? Oder möchtest Du, dass sie sich anmelden? Mache dies am Ende des Videos deutlich.
 
Der Call-to-Action kann alles sein, was zu einem der Themen spricht, hinzugefügter Text oder Grafiken. Mache es kreativ und interessant, um das Publikum vollständig zu fesseln.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Verbreite das Unternehmensvideo angemessen

Unternehmensvideo
 
Nutze die richtigen Kanäle, damit das Unternehmensvideo möglichst viele Menschen erreicht. Das Video wird dem Unternehmen nichts nützen, wenn es das gewünschte Publikum nicht effektiv erreichen kann.
 
Es ist wichtig zu verstehen, wer die Zielgruppe ist und über welche Plattformen Du sie erreichen kannst. Ein guter Ausgangspunkt sind beliebte Websites zum Teilen von Videos wie YouTube und Vimeo. Stelle sicher, dass Du es auch in Deine Website aufnimmst (Websites mit Videos ranken oft höher in Suchmaschinen). Wenn Du neu in der Suchmaschinenoptimierung bist, kannst Du die Hilfe eines SEO-Spezialisten in Anspruch nehmen, um sicherzustellen, dass Du die soziale Plattform bestmöglich nutzt.
 
Vergiss nicht, das Unternehmensvideo auch auf Social-Media-Plattformen zu teilen – Facebook, Twitter und Instagram sind gute Ausgangspunkte. Baue auf diesen Plattformen ein großes Netzwerk von Followern auf und ermutige sie, das Video weit verbreitet zu teilen. Damit erreicht der Imagefilm am Ende des Tages eine unvorstellbar große Anzahl von Menschen.
 

Bist Du bereit?

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig ein professionelles Unternehmensvideo für das Unternehmen oder Organisation ist. Du kannst die Leistung des Unternehmens massiv verbessern, indem Du Dir eine großartige Mischung aus Audio- und visuellen Elementen einfallen lässt. Und wenn Du Hilfe bei den Unternehmensvideos benötigst, kannst Du Sommer&Co kontaktieren.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Online Literatur:

  1. Medium - Video Statistik
  2. Webdew - Unternehmensvideo

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihren Imagefilm anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.