Die Power des Videomarketings!

 

In den letzten Jahren ist Videomarketing immer beliebter geworden. Google liebt es. Kunden lieben es. Aber was ist an Videomarketing wirklich so mächtig?
 
Es ist nicht schwer zu erkennen, warum Video Content heutzutage so beliebt ist. Es handelt sich um ein leicht verdauliches Format, das unseren Augen eine Pause von der Überfülle an Online-Textinformationen bietet. Aus diesem Grund sieht sich die Welt Berichten zufolge täglich eine Milliarde Stunden YouTube und Social Videos an.
 
Diejenigen unter euch, die auf dem Weg zum digitalen Marketing sind, sollten ein umfassendes Verständnis für die Leistungsfähigkeit von Video Content als Marketinginstrument haben. Dies liegt nicht nur daran, dass du möglicherweise daran interessiert bist, fantastische Videos zu erstellen, sondern auch daran, dass du wahrscheinlich lernen musst, Videos in deine Inhalte zu integrieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
 


 
Videomarketing

Videomarketing ist eine der neuesten Ergänzungen der Marketingstrategie, darum haben Unternehmen immer noch ihre Zweifel. Sind Videos wirklich eine Überlegung wert? Habe ich genug Material, um Video Content als Marketinginstrument zu verwenden?
 
Ja und ja! Videos sind fesselnd, einprägsam und überzeugend. Sie sind eines der profitabelsten digitalen Marketinginstrumente. Hier kannst du einige Gründe lesen, warum Videomarketing leistungsstark ist und warum du es verwenden solltest.

#1 Videos steigern Conversions und Verkäufe!

Videos erleichtern deinen Kunden die direkte Verbindung mit deiner Marke. Viele Kunden reagieren einfach emotionaler auf Videos als auf andere Formen des Marketings. Das erhöht erheblich die Wahrscheinlichkeit, dass sie bei deinem Unternehmen einkaufen. Studien zeigen, dass Kunden nach dem Anzeigen eines Produktvideos mit einer 144% höheren Wahrscheinlichkeit einen Kauf tätigen als, wenn sie vor dem Kauf kein Video über das Produkt sehen.
 
Darüber hinaus kauften 74% der Kunden ein Produkt, nachdem sie ein Marketingvideo zu diesem Produkt gesehen haben. Wenn du den Umsatz steigern möchtest, ist Video Content eine leistungsstarke Gelegenheit dafür. Dies macht es zu einem leistungsstarken Instrument zur Beeinflussung von Kaufentscheidungen von Kunden. Dein Unternehmen sollte es sich nicht leisten, dies zu vermeiden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Videos erhöhen den ROI!


 
Video Marketing

Ob du es glaubst oder nicht, 83% der Unternehmen geben an, dass Video Content einen höheren ROI erzielt. Die Videoproduktion ist möglicherweise nicht die einfachste oder billigste Strategie für das Marketing, aber es zahlt sich wirklich aus. Heute, wenn alles einfacher und für den alltäglichen Menschen zugänglich ist, sind Online-Videobearbeitungswerkzeuge ein guter Anfang.
 
Du kannst auch mit deinem Smartphone qualitativ hochwertige Videos erstellen. Das Video muss nicht perfekt sein. Das wichtigste ist der Inhalt. Untersuchungen zeigen, dass Kunden meistens ein Video nicht mögen, wenn es langweilig ist und keine Nachricht enthält, oder die Nachricht nicht deutlich erklärt ist.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Videos fördern das Vertrauen der Kunden!

Wenn es um deinen Kundenstamm geht, ist Vertrauen wichtiger denn je - insbesondere, wenn du einen Online-Shop hast. Kunden machen sich Sorgen, betrogen zu werden oder Waren zu erhalten, denen sie nicht vertrauen können oder die nicht wie auf dem Foto aussehen. Videos fördern jedoch das Vertrauen. Sogar 57% der Verbraucher geben zu, dass Videos ihnen beim Online-Kauf mehr Vertrauen geben. Mit Video können Kunden einen Blick hinter die Kulissen von echten Menschen und realen Produkten werfen, die mit deinem Unternehmen in Verbindung stehen. Daher vertrauen sie eher auf das, was du zu bieten hast. Mit einem Video sehen Kunden was sie erwarten können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Google liebt Videomacher!

Der Google-Algorithmus ändert sich ständig, aber eines ist klar: Video Content hilft beim Aufbau deines Suchrankings und versetzt dich in eine bessere Position, um diesen kritischen ersten Platz auf deiner bevorzugten Google-Ergebnisseite zu erhalten. Websites mit Videos erhalten mit 53-facher Wahrscheinlichkeit den begehrten ersten Platz in den Google-Suchergebnissen. Was macht Videos so beliebt bei Google? Mehrere Elemente:

  • Besucher, die bleiben, um ein Video anzusehen, verbringen mehr Zeit auf deiner Website, was Google mitteilt, dass es etwas Wertvolles bietet.
  • Google weiß, dass Videos Kunden faszinieren, und belohnt daher Websites mit dieser Art von Inhalten.
  • Google besitzt jetzt YouTube, was bedeutet, dass es ein größeres Interesse als je zuvor an Video Content hat.
Auch wenn du dadurch nicht in die Top-3-Positionen der Google-Suchrankings gelangst, kann Videomarketing dazu beitragen, deine Suchrankings erheblich zu verbessern. Im Laufe der Zeit kannst du dich möglicherweise auf den Spitzenplatz vorarbeiten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Videos sprechen mobile Benutzer an!

Bei immer mehr mobilen Benutzern ist es noch wichtiger, das Video für mobile Benutzer verfügbar zu machen und zu optimieren. Video und Handy gehen Hand in Hand. Die meisten Benutzer sehen sich Videos auf ihrem Smartphone an, um genau zu 90% der Benutzer. Das Wachstum von mobilen Videos bedeutet, dass Marken sensibel auf die persönlichen Erfahrungen der Benutzer reagieren müssen. Gib ihnen beispielsweise eine bessere Auswahl und einen besseren Inhalt der Videos.


 
Video Marketing
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Videomarketing hilft, die Details zu erklären!

Hast du ein heißes neues Produkt, das ein wichtiges Kundenproblem löst? Ein Service, den Kunden nicht ganz verstehen? Videos sagen: Es ist deine Chance, deinen Kunden die genauen Antworten auf ihre Fragen und Bedenken zu zeigen. Mit deinem Video kannst du komplizierte Konzepte zum Leben erwecken und Kunden genau zeigen, wie sie mit fast allem umgehen können.
 
Von der Verwendung eines neuen Produkts bis hin zur genauen Erklärung, wie ein Service deinen Kunden zugutekommen kann, kannst du mithilfe von Videos deine Anstrengungen noch weiter ausbauen und die Verwirrung der Kunden verringern, was wiederum zu höheren Verkaufsraten führt. Schließlich werden Kunden kein Produkt kaufen, das sie nicht verstehen - aber du weißt bereits, dass sie, sobald sie mehr über dein Produkt erfahren, sicher eintauchen und diese Einkäufe tätigen werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#7 Videos engagieren auch die faulsten Käufer!

Videos sind sehr einfach zu verstehen und das ist für Benutzer wichtig. Neben dem schnellen Lebensstil haben Kunden nicht die Zeit und den Willen, lange Beschreibungen und Erklärungen zu lesen. Der moderne Kunde möchte das Produkt in Aktion sehen. Dies sollte Grund genug sein, Werbefilmproduktionen in deiner Marketingstrategie zu verwenden.


 
Video Marketing
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#8 Videos fördern Social Shares!

Mit all den neuen Funktionen, die soziale Netzwerke bieten, ist es klar, dass Videos die Hauptmethode sind, um deinen Lebensstil, dein Produkt, deine Marke und vieles mehr zu zeigen. Facebook hat 3600 Video, Live Video und Lifestage. Instagram hat 60-Sekunden-Videos, Instagram-Stories und Reels. Twitter hat Periskop. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass Menschen auf Emotionen reagieren und diese in sozialen Medien teilen und Liken. Sie kümmern sich nicht um Fakten. 76% der Nutzer geben an, dass sie ein Markenvideo mit ihren Freunden teilen würden, wenn es unterhaltsam wäre. Erstelle unterhaltsame Videos, um soziale Netzwerke zu fördern.


 
Video Marketing
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#9 Tipps!

Du hast einige erstaunliche Gründe, Videos in deine Marketingstrategie einzubeziehen, wenn du an Karrieren im Bereich digitales Marketing interessiert bist. Aber wie machst du eigentlich ein Video, das ansprechend und optimiert ist? Hier sind einige Tipps.
 
Stelle zunächst fest, welche Videolänge für deine Plattform ideal ist. Hubspot empfiehlt Folgendes:

  • Instagram: 30 Sekunden
  • Twitter: 45 Sekunden
  • Facebook: 1 Minute
  • YouTube: 2 Minuten
Weitere Dinge, die du machen möchtest, um das beste Engagement und die beste Zugänglichkeit zu gewährleisten sowie deine SEO zu verbessern, sind die Verwendung von Untertiteln für die automatische Wiedergabe und das Stumm schalten des Videos, wenn es sich auf einer Zielseite befindet. Videos auf Zielseiten können sehr effektiv sein, aber nur, wenn sie die Zuschauer nicht abschrecken. Du möchtest auch sicherstellen, dass dein Video auf ganzer Linie für Handys und jede Umgebung geeignet ist.
 
Um zu verstehen, wie deine Videos funktionieren, musst du gute SEO-Standards üben und immer deine Metriken überprüfen. Du kannst eine Standardbibliothek mit verschiedenen Videos erstellen, diese in YouTube organisieren und sie dann in verschiedene Arten von Inhalten wie Blogs und E-Mails integrieren. Und vergiss nicht deine Handlungsaufforderungen, die auf YouTube normalerweise aus einer kleinen Anmerkung bestehen, die darauf hinweist, dass Nutzer deinen Kanal abonnieren.
 
Ein guter Ansatz für die Erstellung deiner Videoinhalte ist zuerst eine professionelle Videoproduktion mit einer Videoagentur wie Sommer&Co.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Professionelle Videoproduktion anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.