Werbefilm: Das unverzichtbare Videoformat für Ihr Marketing

 

Die Produkte und Services Ihres Unternehmens wollen beworben werden. In der Fülle an Werbemitteln und -methoden ist der Werbefilm ein absoluter Klassiker, der auch im digitalen Zeitalter unverzichtbar ist. Vom kleinen Clips bis zum längeren Werbevideo reichen die Formate, mit denen Sie gezielt die Werbetrommel für Ihr Angebot rühren. Beim Erstellen ist die professionelle Unterstützung durch eine erfahrene Agentur wie Sommer&Co der richtige Schritt, um sich von der Fülle an Werbebotschaften Ihrer Konkurrenz abzuheben.
 

Was genau ist mit einem Werbefilm gemeint?

Sämtliche Filme, die Sie rund um Ihr Unternehmen oder ein Produkt erstellen lassen, sollen eine werbende Wirkung entfalten. Selbst bei einem Imagevideo möchten Sie positive Assoziationen mit Ihrer Firma wecken, die zum Kauf oder zur Kundenbindung beitragen. Weshalb deshalb explizit über Werbevideos nachdenken?
 
Ein Werbefilm setzt andere Schwerpunkte und setzt im Vergleich zu anderen Formaten einen größeren Fokus auf eine Buchungs- oder Kaufabsicht. Einzelne Produkte werden emotional bis plakativ vorgestellt und beworben, eine Call-to-Action (CTA) sollte fester Bestandteil sein. Dies schließt Fakten und sachliche Informationen nicht aus, in der bunten Werbewelt offline wie online treten diese beim Medium Werbevideo jedoch stärker in den Hintergrund.
 

Welche Vorteile bietet Ihnen ein Werbefilm?

Die Filmart bietet Ihnen vom kurzen Werbespot bis zum längeren Werbefilm vielfältige Vorteile. Um diese zu nutzen, ist eine professionelle Produktion dringend anzuraten. Gerade durch die Kürze vieler Werbefilme müssen Botschaft und Wirkung ab der ersten Sekunde passgenau zur Zielgruppe herüberkommen. Mit mehr als 10.000 Videoproduktionen ist Sommer & Co. der richtige Partner, mit dem Sie die folgenden Vorteile des Formats ausnutzen:

  • sehr gute Zielgruppenansprache in Länge und Stil des Videos möglich
  • bewusster Fokus auf einzelne Produkte oder Services
  • emotionales Storytelling als Stilmittel erlaubt und erwünscht
  • starke Werbewirkung bereits bei wenigen Sekunden Videolänge
  • oft schon mit kleinem Marketingbudget finanzierbar

 
Als Werbefilm Agentur in Köln wissen wir, dass zu viel oder unpassende Werbung vom Verbraucher kritisch gesehen wird. Umso wichtiger ist, die Vorstellungen Ihrer Zielgruppe genau zu treffen, um ein Maximum aus den genannten Vorteilen herauszuholen. Hierbei helfen wir Ihnen, vom Großkonzern in Hamburg oder München bis zum kleinen Betrieb im ländlichen Raum.
 

Wo wird ein Werbefilm eingesetzt?

In früheren Jahrzehnten war der Werbefilm ein Klassiker für das TV. Noch heute ist die Einblendung eines 30-Sekunden-Clips als Werbespot im Fernsehen etabliert. Gleiches gilt für die Kinoleinwand, auf der das Videoformat auf für kleine und regionale Unternehmen besonders interessant ist.
 
Deutlich wichtiger ist die Produktion von Werbevideos jedoch für das Internet geworden. Hier stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten offen. Sie können Ihre neusten Werbefilme aktiv nutzen, beispielsweise um bei Facebook, Instagram oder TikTok für Aufmerksamkeit zu sorgen. Häufiger kommen Werbevideos jedoch in Werbeeinblendungen zum Einsatz. Je nach Zielgruppe kann dies bei YouTube, Twitch oder anderen Plattformen sein.
 
Für jeden dieser Filme und Clips gilt erneut: Eine knackige und interessante Präsentation der Inhalte passend zur Zielgruppe ist unverzichtbar. Wenn Sie selbst regelmäßig bei YouTube unterwegs sind und von einer Werbeeinblendung zu Beginn eines Videos gestört werden, kennen Sie selbst potenziell negative Emotionen. Dies ist unbedingt zu vermeiden und hängt wesentlich von der Wahl der richtigen Inhalte mit einer spannenden Dramaturgie ab.
 

Wie lange sollte ein Werbefilm sein?

Werbevideos gehören zu den kürzesten Formaten, die wir für unsere Kunden produzieren. Gerade für den Einsatz bei Facebook, LinkedIn & Co. können wenige Sekunden für eine Werbeeinblendung bereits ausreichen. Diese Länge passt zu den Vorlieben der jungen Zielgruppe, nicht zu lange auf die eigentlich aufgerufenen Videoinhalte warten zu müssen. Die Herausforderung ist hierbei natürlich, in wenigen Sekunden Ihre Werbebotschaft herüberzubringen und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen.
 
Längere Formate von 15 bis 30 Sekunden sind die ideale Wahl, wenn Sie von uns einen Werbefilm in Köln für den TV-Bildschirm oder die Kinoleinwand produzieren lassen. Längere Formate sind denkbar, jedoch weniger für das Internet geeignet. So können Sie am Point-of-Sale mit einem Werbevideo Eindruck hinterlassen, wobei der Stil eher einem Informercial entsprechen sollte. Liegt der Schwerpunkt eher auf der ausführlichen Darstellung eines Produktes oder einer Dienstleistung, sind Produkt- oder Imagefilme mit mehreren Minuten Länge die bessere Wahl.
 

Welche Werbefilm-Arten gibt es?

Abhängig von der Länge und dem Einsatzbereich ergeben sich die verschiedenen Arten von Werbefilmen automatisch. Hier noch einmal ein grober Überblick, welche Formate sich für welche Einsatzbereiche am besten anbieten.
 
Werbeclip: Dies ist ein Kurzformat, das zwischen fünf und 15 Sekunden dauert. Die Einblendung im Internet ist üblich, entweder eigenständig oder als Werbespot bei YouTube, TikTok, Instagram und anderen Plattformen. Das Format ist schneller und preisgünstiger zu erstellen, muss jedoch in wenigen Sekunden auf den Punkt kommen.
 
Werbespot: Der klassische Werbe-Spot dauert zwischen 15 und 30 Sekunden. Die Länge kann in Social-Media und auf Videoplattformen funktionieren, ist jedoch eher für TV und Kino geeignet. Der Spot bietet Ihnen größere Spielräume, was das Storytelling und die Präsentation eines einzelnen Produktes anbelangt.
 
Werbefilm: Der klassische Film ist ein längeres Format, das ein oder mehrere Minuten lang sein kann. Dieses Format zielt stärker auf Personen ab, die bereits Interesse haben und bereit sind, sich ein längeres Video mit Werbewirkung anzuschauen. Dies gilt besonders für den Point-of-Sale oder als Werbevideo am Messestand.
 
Wie vielfältig das Konzept von Werbevideos einer professionellen Agentur aussehen kann, finden Sie schnell über unser Showreel von Sommer&Co heraus:

 

Wie viel kostet die Produktion eines Werbefilms?

Durch die Kürze vieler Clips und Spots ist ein Werbefilm oft preiswerter zu erstellen als ein umfangreicher Produkt- oder Imagefilm. Trotzdem sollten Sie mit einigen Tausend Euro Budget rechnen, um einen aussagekräftigen Werbefilm von einigen Sekunden Länge zu produzieren. Dies hängt natürlich auch von Ihren Vorstellungen ab, welche technischen Mittel im Werbefilm zum Einsatz kommen sollen.
 
Ein kurzer und sachlicher Film, in dem der Geschäftsführer ein Produkt vorstellt, ist preiswerter zu drehen als eine emotionale Geschichte mit Schauspielern, Dramaturgie und Spannungsbogen. Wir von Sommer & Co. beraten Sie gerne, was im Rahmen Ihres Budgets auf der Leinwand, dem Bildschirm oder im Internet mit Ihren finanziellen Möglichkeiten umsetzbar ist.
 

Werbevideos erstellen lassen – bei den Profis von Sommer&Co

Vom Werbefilm bis zum Produkt- oder Imagevideo vertrauen Sie mit Sommer & Co. auf eine vielseitige Agentur mit fast 20 Jahren Erfahrung. Mit unserem Sitz in Köln stehen wir nicht nur Kunden in Bonn, Düsseldorf und dem Rheinland zur Seite. In den vergangenen Jahren haben wir erfolgreich Werbefilme für größere Unternehmen aus Berlin, Frankfurt, Stuttgart und weiteren Städten im gesamten Bundesgebiet produziert.
 
Zögern Sie nicht und nehmen Sie einfach Kontakt zu unserer Werbefilm Agentur auf. Gerne kommen wir mit Ihnen persönlich ins Gespräch und zeigen Ihnen, wie sich Ihre gewünschte Werbewirkung am besten in der digitalen Welt oder auf dem TV-Bildschirm entfalten kann!
Rufen Sie uns an: 0221 165 37 300 oder schreiben Sie uns info@sommer-co.com
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihren Werbefilm anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.