Animationen selber machen: In 8 einfachen Schritten

 

Animation selber machen
 
Die Animation hat einen langen Weg zurückgelegt. Von der Wiedergabe sequentieller Bilder im 19. Jahrhundert bis zu ihrer Weiterentwicklung als prominenter Videostil heute. Und natürlich hat sich auch die Methode zur Erstellung von Animationen im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Jetzt kann man Animationen selber machen. von Handzeichnungen bis hin zu automatisierten Illustrationen in einer Software.
 
Aber selbst mit all den Änderungen kann sich das Erstellen von Animationen immer noch wie eine entmutigende Aufgabe anfühlen. Und die Komplexität animierter Videos ist einer der Gründe, warum die meisten Marken Animationen nicht einfach in ihre Videomarketingstrategie integrieren.

 
Aus diesem Grund erklären wir Dir, wie man Animationen selber machen kann. Damit kannst Du die Massenattraktivität für das Wachstum der Marke oder des Unternehmens nutzen.
 
Also, Du fragst Dich: Wie kann ich qualitativ hochwertige Animationen selber machen?
 
Es gibt viele Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um am Ende ein ansprechendes und effektives animiertes Video zu erhalten. Außerdem sind viele Fachleute in jede Phase des Prozesses involviert.
 
Von der Vorproduktion bis hin zum Storyboard, Voiceover und Animation zeigt Dir dieser Leitfaden die Besonderheiten des gesamten Prozesses. Und wir kennen den Prozess, da wir eine professionelle Animation Agentur sind. Wir haben 20 Jahre Erfahrung in der Videoproduktion.
 
Hier sind die wesentlichen Schritte, die Du unternehmen musst, um ein hochwertiges animiertes Video zu erstellen. Eines, das die Botschaft der Marke auf ansprechende Weise kommuniziert. Lass uns mal sehen!

Sommer&Co - Deine beste Animation Agentur

Unsere Video Agentur kann erstaunliche Animationen erstellen. Wir sind eine professionelle Videoproduktion mit 20 Jahren Erfahrung! Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

#1 Vorproduktion und kreatives Briefing


 
Die Fertigstellung eines hochwertigen 90 Sekunden langen animierten Videos dauert etwa sieben Wochen, und es sind mehrere wichtige Schritte erforderlich, um es zu erstellen.
 
Hier ist ein Überblick über den Prozess:
 
Der erste Schritt besteht darin, das Briefing zu erstellen. Ein Dokument, das alle wichtigen Details der Marke zusammenfasst. Dadurch kann die Animation Agentur, vollständig verstehen, was Du brauchst.
 
Dieses Dokument sollte darlegen, wie Du Deine Marke auf dem Markt positionieren möchtest. Wer die Konkurrenz ist und was Deine Marketingziele sind.
 
Weitere wichtige Details sind die Angabe des üblichen Tons der Kommunikation der Marke, des Slogans und der Art der visuellen Elemente, die Deine Marke charakterisieren.
 
All dies wird helfen, wenn Du Deine Animationen selber machen willst. Dann kannst Du ein animiertes Video erstellen, das das Publikum wirklich anspricht und das perfekt zu den Marketingzielen passt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Skript für Animationen selber machen


 
Nachdem Du die Vorproduktion abgeschlossen hast, ist es an der Zeit, das Skript für das Video zu erstellen. Das Drehbuch ist das Herz und Rückgrat eines hochwertigen animierten Videos. Es ist wirklich wichtig, es richtig zu machen.
 
Ein großartiges Drehbuch folgt normalerweise einer klassischen Drehbuchstruktur mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende. Jeder dieser drei Punkte sollte eine einfache Frage für die Zuschauer beantworten: Was? Wie? Wieso?
 
Anfang (Was?): Am Anfang muss das Drehbuch erklären, was das Problem des Publikums ist. In diesem Punkt sollte der Fokus der Geschichte auf der Zielgruppe liegen. Es ist noch nicht an der Zeit, über die Marke zu sprechen.
 
Mitte (Wie?): Jetzt kannst Du anfangen, über das Unternehmen zu sprechen! Erkläre, wie das Unternehmen mit den Produkten oder Dienstleistungen hier ist, um den Tag zu retten.
 
Ende (Warum?): Jetzt, da das Publikum weiß, was das Problem ist und wie es es lösen kann, ist es an der Zeit, ihm zu sagen, warum es das Unternehmen anderen vorziehen sollte. Erkläre, warum das Produkt besser als das der Konkurrenz oder wirklich einzigartig ist.
 
Das Skript sollte sich auf die Zielgruppe und ihre Bedürfnisse konzentrieren und einen Call-to-Action enthalten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Storyboard für die Animationen selber machen

Animation selber machen
 
Wenn Du die Animationen selber machen willst, musst Du ein Storyboard haben. Das Storyboard beschreibt jede Handlung und jeden visuellen Aspekt des Videos. Es zeigt die Kameraeinstellungen und Winkel, Übergänge und Aktionen des Videos an. Dies ist ein weiteres Schlüsselstück des Puzzles, denn das Storyboard bestimmt, wie das Video visualisiert wird, bevor es animiert wird.
 
Um ein Storyboard zu erstellen, benötigst Du drei Hauptelemente:
 
Frames: Die Frames sind Standbilder, die zeigen, was in einem bestimmten Moment des Videos zu sehen ist. Mit diesen Frames arrangierst Du die visuelle Komposition des animierten Videos.
 
Beschreibungen: Unter jedem Bild muss eine Beschreibung hinzugefügt werden, was in diesem bestimmten Moment des Videos passiert. Mit diesen Informationen verstehen Animatoren und Illustratoren genau, was in jeder Szene passiert.
 
Voiceover: Unter diesen Elementen gibt es einen Bereich, der für die Voiceover-Sprache reserviert ist und die Worte darlegt, die der Synchronsprecher in jeder Szene sagt. Dies dient auch dazu, das Timing für diese Szenen einzustellen.
 
Ordne all diese Elemente in dem Storyboard an, und Du bekommst eine vollständige Karte des Videos.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Style Frames


 
Die Erstellung von Style Frames für das Video ermöglicht es Dir, die wahre Qualität und den Stil der Animation in dem Video zu visualisieren.
 
Die Style Frames sind hochauflösende Standbilder aus dem Storyboard, die Charaktere und Grafiken in Endqualität enthalten, so wie sie später aus dem Bildschirm kommen. Dies wird Dir helfen, das wahre Erscheinungsbild des animierten Videos zu verstehen.
 
Es dient auch als Möglichkeit, den Prozess im Voraus zu bewerten. Da die Illustrations- und Animationsprozesse sehr umfangreich sind, ist dieser Moment der Bewertung des Videos wichtig, falls Änderungen oder Feedback erforderlich sind.
 
Alle notwendigen Verbesserungen oder Änderungen müssen in dieser Phase vorgenommen werden. Wenn der Produktionsprozess voranschreitet, wird es schwieriger, teurer und zeitaufwändiger, Änderungen vorzunehmen. Der Style Frame dient also dazu, Verzögerungen während der Animationsphase zu vermeiden. Somit kannst Du die Animationen selber machen und Zeit sparen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Voiceover für die Animationen selber machen


 
Eine Stimme hat die Macht, den Ton eines ganzen Videos zu bestimmen. Wählst Du eine freundliche Stimme? Oder ist es für die Marke besser, stattdessen einen charmanten Ton zu verwenden?
 
Es wird auch eine andere sehr wichtige Sache bestimmen: Die endgültige Länge der Aufnahme bestimmt die Länge des animierten Videos sowie den Rhythmus davon.
 
Aufgrund seiner Bedeutung solltest Du also bedenken, wie wichtig es ist, das richtige Video-Voiceover auszuwählen. Voiceovers zeigen die Qualität des Videos. Es ist nicht dasselbe, eine Sprachnotiz auf einem iPhone aufzunehmen, als einen professionellen Synchronsprecher in einem Studio mit den richtigen Mikrofonen aufnehmen zu lassen.
 
Und die Zuschauer werden es Dir sagen – ein hochwertiges Voiceover ist ein großer Schritt auf dem Weg zu einem hochwertigen animierten Video.
 
Wenn Du nicht ganz das Budget für einen professionellen Synchronsprecher hast, mache Dir keine Sorgen. Verwende kostengünstige Möglichkeiten, um ein qualitativ hochwertiges Voiceover zu erstellen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Illustrationen für die Animationen selber machen

Animation selber machen
 
In dieser Phase des Produktionsprozesses für animierte Videos ist es an der Zeit, dass die Illustratoren glänzen. Wenn Du die Animationen selber machen willst, musst Du auch die Illustrationen erstellen. Das heißt, jedes grafische Element, das im endgültigen Video enthalten sein wird, einschließlich Charaktere, Hintergründe, Diagramme und Typografie.
 
Die Animation dieser Illustrationen erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Im Moment erstellen die professionellen Illustratoren jedes grafische Element, abhängig von dem gewünschten Animationsstil (Whiteboard-Video, Motion-Graphics-Video, Zeichentrick-Animationsvideo usw.).
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#7 Animieren


 
Wir sind angekommen! Willkommen in der Animationsphase des Produktionsprozesses. Zu sagen, dass Animation wichtig ist, wäre eine Untertreibung. Natürlich ist es wichtig,denn in dieser Phase werden alle grafischen Elemente und Charaktere zum Leben erweckt.
 
Die Animation ist eigentlich der arbeitsintensivste Teil des Prozesses. Es ist aus dem einfachen Grund wirklich anspruchsvoll, weil es die Charaktere zum Leben erweckt. In dieser Phase übernimmt das Team aus professionellen Animatoren alle Elemente (Illustration, Voiceover, Storyboard …) und importiert sie in spezialisierte Animationsprogramme.
 
Wie bei Illustratoren gibt es viele Arten von Animatoren, die sich auf verschiedene Stile und Aspekte des Jobs spezialisiert haben. Es ist wichtig, dass Du das richtige professionelle Team findest, das auf Deine Bedürfnisse spezialisiert ist.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#8 Musik und Sound-FX


 
Nachdem der Animationsprozess abgeschlossen und das Voiceover integriert ist, ist es an der Zeit, eine weitere Soundebene hinzuzufügen: Musik und Soundeffekte. Dies ist der letzte Teil des Prozesses und macht den Unterschied zwischen einem langweiligen Video und einem, das auftaucht und die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zieht.
 
Hintergrundmusik fügt der Geschichte einen emotionalen Effekt hinzu und verstärkt die Kraft der Botschaft. Und wenn Du die Animationen selber machen möchtest, dann kannst Du vielleicht die Musik den Profis überlassen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#9 Animationen selber machen oder Profis beauftragen?


 
So entstehen also hochwertige animierte Videos! Denke daran: Um alle Deine Marketingziele zu erreichen und die Bedürfnisse des Publikums vollständig zu erfüllen, muss das Video vollständig an die Marke angepasst sein.
 
Dies ist bei jedem Schritt des Prozesses zu beachten. Von Anfang an sollte das Kreativbriefing die Ziele der Marke und der Zielgruppe enthalten. Es sollte auch alle Dinge auflisten, die Du mit dem animierten Marketingvideo erreichen möchtest.
 
Du kannst Deine Animationen selber machen und Geld sparen. Trotzdem erwartet Dein Publikum Qualität. Und deswegen empfehlen wir eine professionelle Animation Agentur wie Sommer&Co. Wir erstellen tolle animierte Videos. Kontaktiere uns gerne!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihre 3D Animation anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.