Bluebox in Köln – Deine beste Bluebox und Greenscreen Agentur

 

Bluebox
 
Die Bluebox Technik ist eine der häufigsten Arten der Szeneneinstellung, die beim Filmemachen verwendet wird. Dabei werden Schauspieler und Vordergrundobjekte während des Filmens vor einer großen blauen Leinwand platziert. Diese Technik wird auch als Chroma-Key bezeichnet. Während des Bearbeitungsprozesses wird der blaue Hintergrund entfernt und durch andere digitale Inhalte ersetzt, von ruhigen Landschaften im Freien bis hin zu weitläufigen fremden Welten.

 
Ein Bluescreen-Hintergrund ist ein gleichmäßig beleuchteter, einfarbiger Hintergrund, vor dem Schauspieler auftreten. Das Blau (oder Grün) wird dann durch Chroma-Keying durch den gewünschten Hintergrund ersetzt. Viele Filme, die heute gedreht werden, verwenden stark blaue oder grüne Bildschirme.
 
Es gibt Hunderte von branchenspezifischen Begriffen, die in Produktionsbüros, auf Filmsets und in der Postproduktion herumgeworfen werden. Es ist eine gute Idee, sich mit so vielen dieser Begriffe wie möglich vertraut zu machen.

Sommer&Co - Deine beste Video Agentur

Unsere Video Agentur kann erstaunliche Videos erstellen. Wir sind eine professionelle Videoproduktion mit 20 Jahren Erfahrung! Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

#1 Bluebox Filmtechniken


 
Ein flacher, monochromer Hintergrund, der innerhalb einer Aufnahme verwendet wird, ermöglicht es, diesen Teil des Rahmens während der Bearbeitung einfach zu entfernen und zu ersetzen. In diesem Fall ist der Hintergrund Chroma-Key-Blau gefärbt.
 
Diese Chroma-Key-Technik ist auch nicht auf Hintergründe beschränkt; Requisiten, Produktionsdesign-Elemente und sogar ganze Kostüme können als Chroma-Key-Blau oder -Grün erstellt und dann während des Postproduktionsprozesses ausgekeyt werden. Dies ist vielleicht die am häufigsten verwendete VFX-Technik in der modernen Filmindustrie.
 
Es ist möglich, Personen, Objekte oder Hintergründe auszublenden und einen Bluescreen-Effekt zu erzielen, ohne einen echten Green- oder Bluescreen zu verwenden, und diese Nicht-Chroma-Key-Technik kommt regelmäßig vor. Monochromatische Bildschirme machen diesen Vorgang viel schneller und einfacher, da der Entfernungsprozess ansonsten Bild für Bild von Hand durchgeführt werden muss.
 
Es ist nicht immer Bluescreen oder Greenscreen, manchmal werden beide in derselben Produktion verwendet.
 
Eine lustige Tatsache beim Keying ist, dass ein chromablauer, wolkenloser Himmel im Handumdrehen einen hervorragenden, großflächigen blauen Bildschirm ergeben kann. Diese Blue-Screen-Filmtechnik wurde von Robert Rodriguez in einem der besten Zombiefilme, Planet Terror, verwendet, um während des Höhepunkts des Films Tag für Nacht auszuführen. Anstelle von Bluescreen vs. Greenscreen konnte Rodriguez den Himmel selbst verwenden.
 
Jetzt wissen wir, was der Bluebox Effekt ist und wie er funktioniert. Die nächste Information, die wir sammeln müssen, ist, wann ein Bluescreen verwendet werden sollte und genauer gesagt, wann Du Bluescreen anstelle von Greenscreen verwenden solltest.
 
Wie wir bereits erwähnt haben, sind grüne und blaue Bildschirmfarben in vielen Zusammenhängen austauschbar. Bei der Entscheidung, ob Sie Chroma-Key-Grün oder Chroma-Key-Blau als monochromen Hintergrund verwenden, müssen Sie jedoch bestimmte Faktoren berücksichtigen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Farbabstimmung

Bluebox
 
Der wichtigste Grund für den Wechsel von Bluebox zu Greenscreen oder umgekehrt wäre, wenn in der Aufnahme eine Farbe vorhanden ist, die dem jeweiligen Bildschirm entspricht. Wenn in dem Bereich, den Du maskieren möchtest, Grün vorhanden ist, z. B. ein grünes Kostüm, grünes Blattwerk oder eine einfache grüne Requisite, dann bist Du viel besser dran, Bluebox-Spezialeffekte zu verwenden, wenn Du das Filmmaterial aufnimmst, das Du später auskeyen möchtest.
 
Dasselbe gilt für den umgekehrten Fall, wenn die blaue Bildschirmfarbe in der Aufnahme vorhanden ist. Wie wir bereits erwähnt haben, sind Grün und Blau die beiden besten Farben für das Keying, aber technisch gesehen könnte jeder solide, monochromatische Bildschirm zum Keying verwendet werden. Der Trick besteht darin, eine Volltonfarbe zu verwenden, die in keiner Person oder keinem Objekt im Bild vorhanden ist, das Du nicht auskeyen möchtest.
 
Wenn Du eine einzelne grün-blaue Requisite auskeyst, kannst Du beispielsweise einen roten Bildschirm verwenden. Die Dinge werden viel komplizierter, wenn ein menschliches Thema vorgestellt wird, da Hauttöne eine breite Palette von Farben enthalten.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Leuchtkraft und Lichtstreuung

Bluebox
 
Ein weiterer Grund, warum ein Bluebox manchmal einem Greenscreen vorzuziehen ist, liegt in der Leuchtkraft. Grün hat die höchste Leuchtkraft aller Farben im Spektrum. Aus diesem Grund ist Grün die am leichtesten lesbare und nachverfolgbare Farbe für Digitalkameras und Bearbeitungsprogramme. Diese hohe Leuchtkraft hat jedoch auch einen potenziellen Nachteil: eine erhöhte Lichtstreuung.
 
Da die Farbe Grün so hell registriert wird, reflektiert sie auch mehr Licht von ihrer Oberfläche, was dazu führt, dass grünliches Licht auf Darsteller oder Objekte innerhalb der Aufnahme geworfen wird, was auch als Lichtstreuung bekannt ist. Diese Lichtstreuung kann es schwieriger machen, einen sauberen Chroma-Key zu erfassen, insbesondere wenn der grüne Bildschirm nicht richtig beleuchtet ist.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Blue- oder Greenscreen-Hintergrundbeleuchtung


 
Blue-Screen-Compositing hingegen hat diese Bedenken hinsichtlich des Austretens von Licht nicht im gleichen Maße und sie sind auch etwas einfacher sauber zu beleuchten, aber sie werden durch Digitalkameras dunkler registriert.
 
Wenn es um Bluebox vs. Greenscreen geht, ist einer nicht definitiv besser als der andere; Es gibt Fälle, in denen beide vorzuziehen sind. Ein guter Filmemacher weiß, wie er sich an unterschiedliche Situationen anpassen und Probleme mit verschiedenen Mitteln lösen kann.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Vor- und Nachteile der Verwendung der Bluebox


 
Wie wir zuvor kurz umrissen haben, gibt es mehrere Vor- und Nachteile bei der Verwendung eines blauen Bildschirms.
 
Vorteile:
  • Wenn Du auf Film fotografierst, hat Blau die geringste Farbkornverzerrung und führt daher zu einem saubereren Matt.
  • Bei Aufnahmen auf Schwarz-Weiß-Film wird Blau zu Weiß, was das optische Compositing erleichtert.
  • Aufgrund seiner geringeren Leuchtdichte eignet es sich hervorragend für die Aufnahme dunklerer Szenen wie Nachtszenen.
  • Weniger Farbüberlauf hilft beim Filmen von Motiven mit kleinen Details, die nach dem Auskeyen von Blau in der Postproduktion erhalten bleiben.
Nachteile:
  • Die Farbe Blau hat eine geringere Leuchtdichte, was bedeutet, dass mehr Beleuchtung erforderlich ist, um eine schöne, gleichmäßige Beleuchtung zu erhalten, die für das Chroma-Keying erforderlich ist. Dies macht es zu einem etwas teureren Prozess gegenüber einem Greenscreen.
  • Es kann in der Postproduktion zu Problemen führen, wenn andere blaue Elemente in einem Rahmen vorhanden sind, z. B. die Augen eines Schauspielers oder das Meer.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Bluebox Möglichkeiten


 
Das Filmen von Schauspielern mit Chroma-Key macht es wichtig, auf die Beleuchtung zu achten, um realistische Szenen zu erstellen. Einmal beherrscht, bietet Ihnen diese Technik jedoch grenzenlose Möglichkeiten für Storytelling, Werbung und andere Filmprojekte.
 
Filme vor Ort aus dem Studio: Wenn Du glaubst, dass Nachrichtensprecher immer eisigen Temperaturen trotzen müssen, um den Wetterbericht zu liefern, denke noch einmal darüber nach. Viele Nachrichtensender verwenden eine Blue-Screen-Technik und eine intelligente Kleidungsauswahl, um die Zuschauer zu täuschen, während die Moderatoren sicher und warm bleiben.
 
Ohne Flugticket um die Welt reisen: Warum nach Frankreich fliegen, wenn Du von zu Hause aus ein Pariser Bistro nachbauen kannst? Chroma-Key ist sehr nützlich für die Werbung, da Du mit handverlesenen Hintergründen die perfekte Stimmung erzeugen kannst.
 
Filme das ganze Jahr über: Anstatt zu warten, bis das Wetter zum Filmen genau richtig ist, halte Deine Schauspieler bei Laune und verwende stattdessen digitales Video für atemberaubende Landschaften.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#7 Wir sind Dein Bluebox und Greenscreen Studio aus Köln


 
Als professionelle Videoproduktion, verfügen wir über Greenscreen und die besten Sets für Deine Filme. Das bedeutet, dass Du sowohl Green- als auch Bluescreen in derselben Produktion verwenden kannst.
 
Bluebox
 
Wenn Du Greenscreen Technologie benötigst, dann bist Du bei Sommer&Co richtig. Wir haben die Erfahrung mit Chromakey und die Fähigkeiten, um Dir bei der Beleuchtung und Aufnahme des Projekts zu helfen. Rufe uns noch heute an, um Deine Bluebox Videoproduktion zu besprechen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihre Bluebox in Köln anfragen.

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.