Imagefilm für Ihr Unternehmen – diese 5 Fehler sollten Sie vermeiden!

 

Mit einem Imagefilm hat Ihr Unternehmen ein ideales Medium für ein Marketing auf zahlreiche Kanälen. Anders als bei einem Werbe-Clip sind Imagefilme für einen langfristigen Einsatz ausgelegt und somit ein wertiges Produkt. Dies geht leider unter, wenn die Produktion von Laien geplant wird.


Tipps für den Imagefilm für Ihr Unternehmen
 
1. Ziele des Imagefilms festlegen.
2. Budget definieren.
3. Auf eine spannende Story achten.
4. Bei der Bild- & Lichtqualität auf Profis setzen.
5. Der Schnitt, Musik, Atmos sind extrem wichtig.
 

Von der Konzeption bis zur Umsetzung gibt es einige Fehler, die Sie für Ihren Imagefilm als Unternehmen vermeiden sollten. Die wichtigsten fünf Fehler zeigen wir Ihnen im Folgenden auf, wobei die Vermeidung alleine noch kein Top-Produkt zusichert. Hier begleitet Sie Sommer & Co. gerne, damit der ideale Imagefilm für Firmen aller Branche entsteht. Hier finden Sie diverse Imagefilm Beispiele.
 

Diese fünf Fehler bei Imagefilmen erkennen und vermeiden.


 

Fehler 1: Das falsche Format für Ihre Zielgruppe auswählen.

Beim Imagefilm für Unternehmen denken die meisten Betriebe an das klassische Präsentationsformat von mehreren Minuten, das auf Messen oder Ihrer Homepage gezeigt wird. Doch was ist, wenn gar kein Messebesuch geplant ist und Ihre Zielgruppe jung und in sozialen Netzwerken zu finden ist. Hier das klassische Imagefilm-Format zu produzieren, geht am Betrachter vorbei und erfüllt nicht die erhofften Zwecke.
 
Sommer & Co. führt vor der Produktion eine Analyse der Zielgruppe und des Einsatzbereichs Ihres Videos durch. Hierbei wird klar umrissen, wo der Imagefilm Ihr Unternehmen präsentieren soll und wie die Erwartungshaltungen des jeweiligen Betrachters sind. Oft entsteht hierdurch filmisch ein anderer Rahmen, als Sie ihn vielleicht mit einem Imagefilm für Firmen verbinden.
 

Fehler 2: Budget zu niedrig ansetzen.

Ein Imagefilm für Unternehmen ist ein wertiges Produkt, das Sie über Jahre begleiten möchte. Dies sollte bei der Budgetplanung einfließen. Es sollte mehr Geld als bei einem klassischen Werbefilm zur Verfügung stehen. Ein Grundbetrag von 8.000 bis 10.000 Euro ist in jedem Fall einzuplanen, größere finanzielle Spielräume geben Ihnen weitere gestalterische Freiheiten.
 
Wir sind mit den Wünschen vieler Kunden vertraut, das Budget so niedrig wie möglich zu halten. Leider spiegelt sich dies auch im Endprodukt wider, das dann nicht die gewünschten Marketing-Effekte erzielt. Rechnen Sie lieber so, dass ein Imagefilm für Unternehmen für mehrere Jahre seine Strahlkraft behält und deshalb auch einen Budget-Anteil von mehreren Jahren einnehmen kann. Unser Agentur kennt zahlreiche Beispiele, wie eine fast zeitlose Filmproduktion möglich wird, beispielsweise für ASK Chemicals:

 

Fehler 3: Die falschen Personen vor die Kamera bringen

Nicht für jeden Imagefilm haben Unternehmen genügend finanzielle Mittel, um professionelle Schauspieler oder einen größeren Star für einzelnen Szenen zu engagieren. Ein gängiges Vorgehen ist, Unternehmen mit eigenen Mitarbeitern einzustreuen und dem Film einen authentischen und greifbaren Charakter zu verleihen. Dieser Ansatz ist in vielen Branchen vom Handwerk über die Industrie bis zu jungen Dienstleistern etabliert und grundsätzlich zu empfehlen.
 
Leider machen sich Unternehmen wenig Gedanken, wen genau Sie vor die Kamera bringen. Nur weil eine Person eine führende Rolle in der Produktion einnimmt, hat diese nicht automatisch Sicherheit und Strahlkraft vor einer Kamera. Genauso wenig werden Sie nur Interviews mit Personen aus Vertrieb und Marketing einbinden wollen, die einen sicheren Umgang mit Kunden und Medien pflegen.
 
Einen goldenen Mittelweg gibt es leider nicht. Umso wichtiger ist, bereits bei der Konzeption die richtige Personen zu berücksichtigen, die im Imagefilm Ihr Unternehmen repräsentieren sollen. Mit mehr als 10.000 Filmproduktionen bringt Sommer & Co. die Erfahrung mit, Ihnen diese Auswahl zu erleichtern.
 

Fehler 4: Die falsche Länge des Imagefilms wählen

Wie im ersten Fehler angesprochen, sind Zielgruppe und die Art der Medien-Präsentation entscheidend. Haben Sie hier den passenden Rahmen gewählt, gibt es trotzdem noch eine relevante Fehlerquelle: Die Länge des Films. Die meisten Firmen haben ein Produkt von mehreren Minuten Länge vor Augen, was jedoch nicht immer den Vorstellungen des Betrachters entspricht.
 
Vor allem bei einem jungen Kundenkreis oder der Einbindung des Films in Social-Media ist ein kürzeres Format besser. Bringen Sie mit dem Imagefilm Ihr Unternehmen in die digitale Welt, ist in jeder Sekunde das Risiko des Wegklickens gegeben. Dies sollten Sie mit spannenden Inhalten und der passenden Länge vermeiden.
 

Fehler 5: Den Film unter großem Zeitdruck fertigstellen

Manche Dinge im Leben brauchen Zeit. Dies gilt auch für Ihren Imagefilm, mit dem Ihr Unternehmen professionell und attraktiv präsentiert werden soll. Gerade bei einem umfangreichen Projekt mit Drehs an mehreren Orten und einer umfassenden Post-Produktion sind einige Monate ein völlig realistischer Zeitrahmen.
 
Genau dies wird von vielen Betrieben übersehen, die zeitnah von einem neuen Imagevideo profitieren möchten. Aus der Erfahrung heraus kennt unsere Agentur in NRW unrealistische Vorgaben, möglichst in ein oder zwei Wochen das Endprodukt in Händen zu halten. Planen Sie deshalb frühzeitig, wann Sie den Imagefilm erstellen lassen für Ihr Unternehmen. Mit ausreichen Vorlaufzeit werden Sie auch mit dem fertigen Produkt umso zufrieden sein.
 

Mit Sommer&Co zum besten Imagefilm für Ihr Unternehmen

Sie sitzen in Köln oder Düsseldorf, Bonn oder in NRW oder in irgendeiner anderen Stadt in Deutschland und möchten gute Imagefilme produzieren lassen. Dann freut sich Sommer&Co als erfahrener Produktionspartner in NRW auf Sie. Unsere Experten wissen, wie sich mit einem Imagefilm Unternehmen aller Branchen richtig präsentieren lassen und sich bei der Filmproduktion von der Masse abheben.
 
Hier finden Sie unser Showreel

 
Wenn Sie neugierig geworden sind, zögern Sie nicht und nehmen Sie einfach und unverbindlich Kontakt auf. Neben dem nächsten Imagefilm für Ihr Unternehmen hilft Ihnen Sommer & Co. auch bei der Realisation Ihrer nächsten Werbefilme, Recruiting-Videos und vieler weiterer Formate.
Rufen Sie uns an: 0221 165 37 300 oder schreiben Sie uns info@sommer-co.com

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Imgefilm für Ihr Unternehmen anfragen.

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.