Imagefilm: Wie bewerbe ich einen Imagefilm richtig?

 

Nach intensiver Arbeit ist es endlich soweit: Ihr neuer Imagefilm ist fertig! Um mit diesem den gewünschten Erfolg zu erzielen, kommt es jetzt auf die richtige Form der Vermarktung an. Hier gibt es je nach Branche und Zielgruppe unterschiedliche Ansätze, damit Ihre Imagefilme im wahrsten Sinne des Wortes ankommen. Mit den folgenden acht Tipps zeigen wir Ihnen sinnvolle Wege und Methoden, damit sich die Produktion Ihres neuen Imagefilmes gelohnt hat.


 

Acht wichtige Methoden für die Bewerbung Ihres Imagefilms

Sie haben sich viel Mühe gegeben, gemeinsam mit uns als Imagefilm Agentur den idealen Imagefilm zu erstellen. Diesen Vorsatz sollten Sie auch bei der Vermarktung und Bewerbung des Films befolgen. Wir zeigen Ihnen acht der wichtigsten Wege, Ihren Film effektiv zu bewerben. Einige Formen des Marketings sind universell geeignet, andere hängen wesentlich von Ihrer Zielgruppe ab. Hier finden Sie auch diverse Beispiele unserer Unternehmensfilme. Sie werden sicher einen Imagefilm finden, der zu Ihrem Unternehmen passt.
 

Einsatzmöglichkeiten Ihres Imagefilms
 
1. Präsentation auf Ihrer Webseite.
2. Einbindung in Social Media.
3. Als Teil Ihres E-Mail-Marketings.
4. Abspielen auf Messen und Events
5. LinkedIn & LinkedIn Publishing
6. Fixierung als erster Tweet
7. Einbindung bei Online-Veröffentlichungen
8. Aufbau eines Partner-Netzwerks
 


 

1. Präsentation auf Ihrer Webseite

Ihre firmeneigene Webseite ist wohl die wichtigste Plattform, auf der Sie Ihren Imagefilm einbinden sollten. Kaum eine Firma wird auf einen „Über uns”-Bereich verzichten, wobei ein Film von wenigen Minuten oft mehr aussagt als lange Texte.
 
Achten Sie hierbei auf eine technisch saubere Einbindung und eine SEO-relevante Beschreibung. Mit den richtigen Tags und einem kurzen, klugen Erklärtext steigern Sie den Traffic Ihrer Webseite schnell und machen Ihr Unternehmen in nur wenigen Filmsequenzen absolut greifbar.
 

2. Einbindung in Social Media

Ob YouTube, Facebook oder Instagram, die Einbindung bei allen wichtigen Social-Media sollte eine Selbstverständlichkeit darstellen. Bei allen Imagefilmen, die drei Minuten oder länger sind, können Sie die Inhalte mit einem kurzen Ausschnitt anteasern. Hierdurch wecken Sie das Interesse, laden zum Teilen und Verlinken ein und erhöhen Ihren Traffic.
 
Allerdings sollten Sie nicht jedes Imagevideo auf diese Weise zerteilen. Bei Tutorials oder Erklärfilmen lohnt es sich, Inhalte komplett bei Facebook & Co. einzubinden. Dies erhöht die Chance des Teilens erheblich, wenn Nutzer ihren Freunden und Kollegen die praktischen Inhalte des Videos zeigen möchten. Der Übergang zwischen Imagefilmen und Tutorials kann fließend sein, wie unser Beispiel eines animierten Erklärvideos für die Sicherheitsfirma Planprotect zeigt:
 

 

3. Als Teil Ihres E-Mail-Marketings

Der ROI von E-Mails wird bis heute von vielen Firmen unterschätzt. Oft wird gefürchtet, dass jede Informations- oder Werbemail als „Spam” wahrgenommen wird und im Papierkorb landet. Die praktische Erfahrung im Online-Marketing zeigt das Gegenteil, sofern die Inhalte hochwertig und auf den jeweiligen Empfänger abgestimmt sind.
 
Binden Sie hierbei den Imagefilm direkt ein oder nutzen Sie eine Verlinkung, um auf Ihren neuen Imagefilm aufmerksam zu machen. Hierbei ist das richtige Anteasern erneut der Schlüssel, was besonders in der Kombination mit Tutorials lohnt. Zwar wird Ihre Firma nicht speziell fürs E-Mail-Marketing einen Imagefilm erstellen lassen, im B2B-Umfeld stellt dies jedoch einen wertvollen Zusatznutzen dar.
 

4. Abspielen auf Messen und Events

Ihr Unternehmen in Kurzform zu präsentieren und greifbar zu machen, soll nicht zwingend direkt zur Kaufentscheidung führen. Manchmal steht der rein repräsentative Charakter im Vordergrund, wie er für Messen, Kongresse und ähnliche Events gewünscht ist. Dies stellt nach Erfahrung unserer Agentur einen der häufigsten Einsatzzwecke dar, wenn Imagefilme im B2B-Umfeld produziert werden.
 
Schon in weniger als zwei Minuten lässt sich mit dem richtigen Imagefilm der Grundcharakter Ihres Unternehmens erkennen. Hierbei steht eine gleichermaßen emotionale und sachliche Darstellung des Unternehmens im Vordergrund, erklärender Aspekte rücken in den Hintergrund. Ein gutes Beispiel hierbei ist unser Imagefilm für Klingelnberg:

 

5. LinkedIn & LinkedIn Publishing

Sie sind eng mit Partnern und Firmen über LinkedIn verknüpft? Dann sollten Sie die Option nicht verstreichen lassen, Ihren Imagefilm direkt bei der Plattform einzubinden. Die Präsentation Ihrer Firma erfüllt hier auch wertvolle Aufgaben im Recruiting. Präsentieren Sie sich potenziellen Mitarbeitern und zeigen Sie, was den Charakter Ihrer Firma auszeichnet.
 
Für den B2B-Bereich ist LinkedIn Publishing eine sinnvolle Ergänzung. Diese Zusatzfunktion ermöglicht Ihnen, Medieninhalte wie Texte und Videos in einer Blog-artigen Struktur in die Plattform einzubinden. Ideal, um die Filminhalte in einen Kontext zu setzen und zur aktiven Kontaktaufnahme zu animieren.
 

6. Fixierung als erster Tweet

Twitter hat in den letzten Jahren im Kreis der Social-Media etwas an Bedeutung eingebüßt. Trotzdem ist die Plattform für Unternehmen weiterhin interessant und sollte gerade für Firmen im B2C-Bereich weiterhin intensiv genutzt werden. Damit Ihr neuer Imagefilm nicht im Verlauf Ihrer Tweets untergeht, ist eine Fixierung als oberster Tweet die richtige Entscheidung.
 
Begrüßen Sie so jeden Besucher Ihres Profils mit allen relevanten Informationen und zeigen Sie, was den Charakter Ihrer Firma auszeichnet. Natürlich ist auch eine Verlinkung verschiedener Videos aus dem ersten Tweet heraus möglich, falls Sie mehrere Imagefilme mit unterschiedlichen Schwerpunkten produziert haben.
 

7. Einbindung bei Online-Veröffentlichungen

Ob Social-Media oder Firmen-Homepage, die Veröffentlichung des Films muss sich nicht auf eigene Plattformen reduzieren. Die Einbindung im Rahmen verschiedener Online-Publikationen ist möglich und schafft Vertrauen bei thematisch relevanten Kontakten im B2B- und B2C-Umfeld.
 
Nehmen Sie beispielsweise Kontakt mit Ihren engsten Firmenpartnern auf. Oft werden diese einen hauseigenen Blog betreiben oder soziale Netzwerke für die eigene Vermarktung einsetzen. Hier werden Sie schnell auf offene Ohren stoßen, Ihren Imagefilm einzubinden. Im Falle von Produkten und Service mit Fokus auf junge, private Verbraucher lohnt die Kontaktaufnahme zu relevanten Bloggern.
 

8. Aufbau eines Partner-Netzwerks

Bei Firmenkontakten oder Bloggern aus Ihrem Branchenbereich gibt es eine direkte Verbindung zu Ihren Produkten oder Services. Dies muss nicht zwingend für die Erweiterung Ihres Werbe-Netzwerks gegeben sein. Firmen aller Branchen sind offen dafür, Ihr eigenes Netzwerk zu erweitern und stellen gerne Medieninhalte im Austausch zu verfügen.
 
Schnell ist ein Aufhängepunkt gefunden, weshalb sich eine Zielgruppe für das Angebot des jeweiligen Partners interessieren dürfte. Mit dem Betreiben von Firmenblogs oder der guten Pflege von Social-Media-Accounts findet Ihr Imagefilm schnell seinen Platz in diversen Kanälen eines stetig wachsendes Partner-Netzwerks.
 

Mit Sommer&Co, der Imagefilm Agentur in Köln zum Erfolg.

Weshalb Sie auch einen Imagefilm produzieren möchten, der professionelle Eindruck des Films ist vor der Bewerbung oberstes Gebot. Hierfür stehen wir Ihnen als erfahrene Imagefilm Agentur aus Köln, in NRW und bundesweit zur Verfügung. Von Köln aus helfen wir Ihnen bei der Entwicklung aussagekräftiger Imagefilme, mit denen Sie den Charakter Ihrer Firma authentisch und wirksam präsentieren. Gerne berät Sie das erfahrene Team unserer Agentur hiernach, über welche Kanäle sich eine Bewerbung passend zur Zielgruppe besonders lohnt!
 
Wie können wir Sie bei Ihrem Imagefilm unterstützen?
Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0221 165 37 300
 
Schauen Sie sich unserer erfolgreichen Beispiele von Imagefilmen an, die wir für unsere Kunden im Full-Service produziert haben:

Sommer & Co. GmbH
Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 0221 - 165 37 300. Wir beraten Sie gerne.

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihren Imagefilm anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.