How-to-Videos & Erklärvideo - Die Handhabung Deiner Produkte einfach erklärt.

 

How-to-Videos
 
Dein Unternehmen benötigt ein Erklärvideo oder ein How-to-Video? Sommer&Co produziert Dein Erklärvideo professionell für Dich im Full-Service. Dabei realisieren wir Deine Erklärvideos / How-to-Videos in enger Abstimmung mit Dir. How-to-Videos verändern die Landschaft der Online-Videos, und wir als Filmemacher müssen uns nicht länger auf 30-Sekunden-Fernsehwerbung der alten Schule beschränken. Seit 2014 sind die Suchanfragen zu „Anleitungsinhalten“ auf YouTube im Jahresvergleich um 70 % gestiegen.
 
Social-Media-Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook haben die Türen zu neuen und ansprechenden Arten von Inhalten geöffnet – Inhalte, die Beziehungen zu unseren Kunden (und den Kunden unserer Kunden) aufbauen und unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten.

 
Endlos ansprechend und effektiv bei der Generierung und Pflege von Leads, How-to-Videos sind kostengünstig zu produzieren und bieten unseren Firmenvideokunden und deren Kunden einen immensen Wert. Unternehmen produzieren als Gegenleistung für Markentreue und höhere Marketing-ROIs werthaltige, markenspezifische Anleitungsvideos für ihre Kunden.

Sommer&Co - Deine How-to-Videos von Profis!

Unsere Videoproduktion unterstützt Dich und Dein Unternehmen bei der How-to-Video Produktion. Wir sind eine professionelle Videoproduktion mit 20 Jahren Erfahrung! Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

#1 Was sind How-to-Videos?


 
Ein Anleitungsvideo zeigt den Zuschauern die Schritte, die zum Ausführen einer Aufgabe in einer logischen Reihenfolge erforderlich sind. Es verwendet visuelle und/oder Audioanweisungen, um den Prozess klar und prägnant zu kommunizieren.
 
How-to-Videos können einfache Aktionen (z. B. das Falten eines Blatts) oder abstrakte Prozesse (z. B. das Starten eines Online-Geschäfts) veranschaulichen.
 

Warum sind kurze Video-Tutorials so effektiv?

Die Produktion von How-to-Videos und Schritt-für-Schritt-Screencasts kam mit der Verbreitung von sozialen Plattformen wie YouTube und spezialisierten Bildungseinrichtungen auf Hochtouren. Tatsächlich zeigen Studien, dass Internetnutzer, die eine neue Fähigkeit erlernen möchten, dreimal häufiger ein Tutorial-Video ansehen als jede andere Methode.
 
Neben dem einfachen Zugang gibt es mehrere Gründe, die für die Beliebtheit von Anleitungsvideos verantwortlich sind. Visuelles Lernen kann bei der Informationsspeicherung helfen. How-to-Videos bieten den Zuschauern auch Zugang zu Experten zu fast jedem Thema. Vielleicht sprechen sie nicht direkt mit diesen Experten, aber Videoplattformen und Auffindbarkeit geben dem Publikum Zugang zu Rednern mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten, Lehrmethoden und sogar Sprachen.
 
Wenn Du YouTuber bist, bieten Tutorial-Videos eine weitere Möglichkeit, das Geschäft aufzubauen. Indem Du Videos erstellst, die einem Zuschauer etwas Nützliches oder Wertvolles beibringen, und Deine Videos dann auf YouTube und anderen Social-Media-Plattformen veröffentlichst, kannst Du dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu steigern, Engagement zu generieren und die Autorität oder die des Unternehmens aufzubauen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 So erstellst Du How-to-Videos oder Erklärvideos


 
Wie erstellst Du also ein Erklärvideo und was musst Du bei der Erstellung beachten? Hier sind ein paar universelle Schritte, die Du unabhängig vom Thema unternehmen kannst.
 

1. Kenne Dein Publikum und seine Probleme

Wie bei jedem kreativen oder inhaltlichen Unterfangen besteht der erste Schritt darin, herauszufinden, was das Publikum wissen muss. Das beginnt damit, zu verstehen, wer sie sind. Dann kommst Du zu dem, womit sie zu kämpfen haben oder worauf sie neugierig sind. Wenn Du bereits Inhalte erstellen oder ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufen willst, solltest Du diese Informationen bereits haben.
 
Das Sammeln der grundlegenden Informationen hilft Dir, das Thema einzugrenzen und gibt Dir eine allgemeine Vorstellung davon, wie die Informationen präsentiert werden sollten. Wenn das Publikum beispielsweise älter ist und kein angeborenes Verständnis für digitale Tools hat, solltest Du bei How-to-Videos über Technologie bewusster vorgehen.
 

2. Wähle das Thema

Jetzt, da Du weisst, was das Publikum wissen muss, kannst Du das Fachwissen einsetzen, um genau zu bestimmen, was Du ihm in dem Erklärvideo beibringen wirst.
 
Die Frage hier ist einfach: Was musst Du den Menschen beibringen? Die Antwort ist wahrscheinlich offensichtlich, aber wenn nicht, überlege einfach, welche Fähigkeiten Du hast, die sie gerne haben würden. Es muss nicht Dein Produkt betreffen; In der Tat ist das Lehren einer Fähigkeit neben dem Produkt eine großartige Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen.
 

3. Das Skript

Nachdem Du das Thema ausgewählt hast, musst Du ein Skript für das Video schreiben. Das Erstellen von Skripten für Deine How-to-Videos ist Standard, und so stelle sicher, dass die Inhalte für das Publikum nützlich und wertvoll sind. Es wird Dir auch dabei helfen, das Video in weniger Takes aufzunehmen.
 
Bevor Du das Skript fertigstellst, übe, es laut vorzulesen, um zu sehen, wie es abläuft. Mach es mehrmals, bevor Du auf Aufnahme drückst – je mehr Du übst, desto schneller und besser wird es gehen.
 
Wenn Du in einem Team arbeitest oder Freunde im Raum hast, führe das Skript von anderen aus, um zu sehen, wie sie darauf reagieren.
 

4. Erstelle ein Storyboard

How-to-Videos
 
Nachdem Du das Skript geschrieben hast, solltest Du ein Shot-by-Shot-Diagramm des Videos erstellen. Das ist ein Storyboard. Die Komplexität des Storyboards hängt von der Art des Tutorials ab, das Du erstellst. Beispielsweise ist das Filmen an einem Ort mit mehreren Sprechern komplizierter als eine Bildschirmaufnahme nur mit Dir. Aber es ist immer gut, sich mit Storyboarding zu beschäftigen, da es Dich dazu zwingt, zu durchdenken, was das Publikum auf dem Bildschirm sehen wird.
 
Setze Dich mit dem Skript hin und skizziere oder schreibe auf, was für jedes Segment auf dem Bildschirm zu sehen sein wird. Was muss das Publikum sehen, um zu verstehen, was Du zu vermitteln versuchst?
 

4. Sammle die Ausrüstung

Auch hier hängt alles von der Art des Videos ab, das Du erstellst. Wenn Du an einem physischen Set aufnimmst, wird es eine lange Liste sein, von Lichtern über Mikrofone bis hin zu Kameras. Wenn das Erklärvideo ein Screencast ist, brauchst Du nur die richtige Bildschirmaufzeichnungssoftware.
 

5. Nimm das Video auf

Es ist Zeit zu gehen. Die Aufnahme kann der zeitaufwändigste Teil der Produktion oder der einfachste sein. Der Schlüssel zur Landung auf letzterem ist die Vorbereitung. Erstelle ein solides Drehbuch und Storyboard, bringe die gesamte Ausrüstung an Ort und Stelle, und Du wirst wahrscheinlich in wenigen Minuten oder Stunden das bekommen, was Du brauchst. Wenn Du einen dieser Schritte überspringst, kannst Du den ganzen Tag filmen und im Laufe der Zeit immer frustrierter werden.
 
Stelle sicher, dass das Set ruhig und leise ist und keine Ablenkungen aufweist, egal ob es sich um eine Tonbühne oder das Heimbüro handelt. Fremdgeräusche können Dich beim Sprechen stolpern lassen oder den Zuschauer ablenken.
 

6. Bearbeite das Video

How-to-Videos
 
Für die meisten Entwickler ist dies der schwierige Teil. Fehler, die Du während der Aufnahme gemacht hast, herausschneiden, Pausen kürzen, zusätzliche Funktionen hinzufügen, Audio und Video synchronisieren, Audio normalisieren – all dies ist zeitaufwändig und nichts davon ist intuitiv, wenn Du kein geübter Videoeditor bist.
 

7. Veröffentliche das Video

Der letzte Schritt besteht darin, das Video an einem Ort zu veröffentlichen, an dem das Publikum es finden kann. Es kann eine spezialisierte Premium-Bildungsseite wie LinkedIn Learning oder eine Social-Media-Seite wie YouTube sein; es hängt alles von dem Publikum ab.
 
Der Vorteil der Verwendung einer Plattform wie YouTube besteht darin, dass Du nicht nur beim Erstellen des Profils hilfst, sondern auch Deine Videometriken verfolgen kannst, um zu sehen, wie gut dieses Tutorial funktioniert. Von dort aus kannst Du feststellen, wie hilfreich das Publikum Deine Anweisungen findet, und die Bereiche ermitteln, in denen Du Dich verbessern musst.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Sommer&Co – Deine How-to-Videos Profis


 
Wir von Sommer&Co realisieren auch Deine andere Videoproduktion. Egal ob Köln, Düsseldorf, Bonn, NRW sondern auch natürlich in ganz Deutschland. Mit der Produktion von Imagevideos steigerst Du das Interesse der Kunden an dem Unternehmen, der Dienstleistungen oder/und den Produkten. Kontaktiere uns, wir beraten Dich gerne und erstellen ein passendes Angebot für Deine Erklärvideo Produktion.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr How-to Video anfragen.

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.