Was sind Erklärvideos? Wo kann ich meinen Erklärfilm erstellen lassen? Was wird mich das Erklärvideo kosten?

 

Was sind Erklärvideos? Welche Vorteile bieten sie? Wo kann ich meinen Erklärfilm erstellen lassen? Was wird mich das Erklärvideo kosten?
 
Das sind nur einige der Fragen, die wir heute in diesem Beitrag beantworten werden.
 
Das Internet wird jede Sekunde mit Videos überflutet - und nicht ohne Grund. Video wird 1200% mehr geteilt, als Text- und Bildinhalte zusammen! Du verpasst eine große Chance, wenn du nicht Videos in deinem Business einsetzt. Es gibt viele Arten von Videos, mit denen du dein Ziel erreichen kannst. Die Frage lautet nun: "Warum Erklärvideos von allen Auswahlmöglichkeiten?" In der heutigen digitalen Welt musst du dein Angebot auf innovative Weise vermitteln, die deinen Zielmarkt wirklich inspiriert. Aber wie?
 
Die Antwort ist natürlich: Erklärvideos.
 
Erklärfilme sind sowohl informativ als auch lehrreich und vermitteln am besten, was das Unternehmen bietet. Ein Erklärvideo ist ein animiertes Video, das sich darauf konzentriert, anderen auf einfache Weise verschiedene Arten von anspruchsvollen Problemen, Geschäfts- und Produkt- / Servicekonzepten zu erklären. Es vereinfacht die komplizierten Theorien und zerlegt sie in viele einfache Ideen, die leicht zu verdauen sind. Wie bei Wikipedia aufgeführt, geht es beim Erklärfilm um Customer Education. Außerdem verwenden Unternehmen Erklärvideos, um Ihren Webverkehr zu erhöhen und einen besseren ROI zu erzielen. 97% der Vermarkter geben an, dass Erklärvideos den Nutzern geholfen haben, ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu verstehen.
 
Wir stoßen täglich auf verschiedene How-To Videos in denen ein Produkt und seine Verwendungsart erklärt wird. Videos sind einfach überall. Es gibt verschiedene Arten von Erklärvideos. Der derzeit angesagte Stil sind illustrierte Menschen in lustigen Farbkombinationen, durch die eine Geschichte erzählt wird. Vor einigen Jahren waren es animierte Whiteboard-Videos, und ein Trend, der in letzter Zeit zunimmt, ist eine Mischung aus Live-Action- und Bewegungsgrafiken.

Erklärfilm erstellen lassen mit Videoagentur aus Köln!
 

#1 Warum Erklärvideos? 8 gute Gründe!

Es gibt zahlreiche Haupt- und Nebengründe für die Erstellung von Videos. Es ist ein fantastisches Werkzeug, das sowohl für die interne als auch für die externe Kommunikation wie ein Zauber wirkt. Schauen wir uns nun einige Gründe an, warum Unternehmen lieber einen Erklärfilm erstellen.
 

Die Aufmerksamkeit des Publikums wecken

Aufmerksamkeit in der heutigen Zeit ist von großem Vorteil. Es ist unglaublich schwierig, Menschen auf etwas aufmerksam zu machen. Wie kannst du die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe in einer Zeit erregen, in der diese ständig mit Werbung bombardiert wird? Die Antwort auf diese Frage ist ein verlockendes Video. Ein Erklärfilm ist ein unglaublich leistungsfähiges Werkzeug, mit dem die Aufmerksamkeit der Zuschauer schneller geweckt wird.
 
Wie am Anfang erwähnt, unser Gehirn wird mehr von Videos angezogen als von herkömmlichen Webinhalten. Wenn du dir ein überzeugendes animiertes How-to-Video ansiehst, wird deine Neugier geweckt, da ein aufregendes Medium dir einen Weg bietet, um neue Konzepte zu verstehen.

 
Darüber hinaus verlangsamt das Einbetten eines Videos in deinen Blog nicht einmal die Ladegeschwindigkeit von Seiten wie auffällige Bilder und andere sperrige Elemente.
 

Komplexe Themen einfach erklärt

Wir können nicht jedes einzelne Produkt einfach erklären, da es auch einige technische Produkte wie Software, Spezialausrüstung usw. enthält, die einer detaillierten Erläuterung bedürfen.
 
Die Benutzer werden das Produkt definitiv kaufen, wenn sie die Verwendung verstehen. Daher solltest du ihnen auch gute Gründe geben, ihr hart verdientes Geld für das Produkt auszugeben.
 
Laut einer Umfrage, möchten 72% der Kunden lieber per Video etwas über ein Produkt oder eine Dienstleistung erfahren.
 
Ein animiertes Erklärvideo ist ein effektives Medium, um den Menschen in eine reale Situation zu bringen, die mit deiner Marke verknüpft ist. Das Publikum wird Spaß daran haben, die Charaktere zu beobachten, die mit Problemen konfrontiert sind, und wie sie dieses Problem dank deines Produkts / Dienstleistung lösen.
 
Erklaervideo Erklaervideo
 
Unser Gehirn verarbeitet visuelles Material 60.000 Mal schneller als Texte. Wenn du ein Produkt und eine Dienstleistung vorstellen möchtest, ist es eine bessere Option, den schnellen Weg zu wählen.
 

Videos verbessern SEO

Das Einbetten eines Videos kann den Webverkehr erheblich steigern. Was ist der wichtigste Faktor für den Erfolg des Online-Geschäfts? Traffic. Wenn deine Website keine Zuschauer enthält, wird sie wahrscheinlich in Zukunft nicht mehr existieren.
 
Google liebt Videos. Wenn du nach einem Begriff suchst, wird die Liste der Videos höchstwahrscheinlich auf der ersten Seite des Suchergebnisses angezeigt. Deine Seite wird von Google favorisiert, und automatisch kommt es zum Wachstum von dem organischen Verkehr. Eine Website erreicht 53-mal häufiger die Startseite von Google, wenn sie Videos enthält. Außerdem verbringen die Benutzer mehr Zeit auf deiner Website, wenn das Video interessant ist. Dies gibt Suchmaschinen mehr positive Signale, was zu einer Steigerung deines Rankings und des organischen Verkehrs führt.
 
Eine großartige Sache beim organischen Verkehr ist, dass die Zuschauer, die du von Suchmaschinen erhältst, sehr zielgerichtete Besucher sind. Dies bedeutet, dass es eine höhere Chance gibt, dass sie sich deine Website länger anschauen und auch deine Produkte kaufen.
 

Es bleibt im Kopf des Kunden

Inhalte zu veröffentlichen, welche die Benutzer nicht verstehen, sind nutzlos. Bei der Videoproduktion ist dies natürlich kein Thema. Diese Art von Inhalt bleibt länger im Kopf des Kunden. Wenn du mit deinem Video eine äußerst wertvolle Nachricht übermittelst, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden Maßnahmen ergreifen. Das How-to-Video wird nicht nur die Konzepte für dein Publikum aufschlüsseln, sondern auch die Gedanken der Zuschauer festhalten.
 
Erklaervideo Erklaervideo
 

Ideal für das Smartphone

Immer mehr Internetnutzer widmen sich mehr Zeit ihrem Smartphone. Das Smartphone ist heutzutage so leistungsfähig, dass es fast alles tun kann, was Computer können.
 
Darüber hinaus schätzen mobile Benutzer Videos. Die Größe des Inhalts ist entscheidend, wenn es um Smartphone-Benutzer geht. Der Erklärfilm passt perfekt auf den mobilen Bildschirm und bietet eine großartige Benutzererfahrung. 92% der Benutzer, die Videos auf Mobilgeräten ansehen, teilen sie mit anderen.
 

Conversion-Rate wird höher

Ein weiterer großer Vorteil der Veröffentlichung eines Videos ist die Erhöhung der Conversion-Rate. Ein Erklärvideo auf deiner Zielseite kann das Engagement und den Umsatz erheblich verbessern. Videos auf einer Zielseite können die Conversion-Rate um 80% oder mehr steigern. Denk daran, dass dies nicht mit einem schlechten Video funktioniert. Konzentriere dich auf Produktvideos mit Mehrwert, um großartige Ergebnisse zu erzielen.
 
Wenn du jedoch einige Zeit damit verbringst, ein gutes Video zu erstellen oder das How-to-Video von einer Agentur erstellt wird, dann wird sich die Conversion-Rate erhöhen.
 

Verbinden und eine Beziehung aufbauen

Menschen lieben Video mehr als geschriebene Inhalte. Das ist der Grund, warum es einem großartigen Video gelingt, innerhalb weniger Wochen so viele Aufrufe zu erhalten. Der Aufbau einer Beziehung ist in der Welt des digitalen Marketings von entscheidender Bedeutung. Du kannst kein nachhaltiges Einkommen erwarten, ohne treue Anhänger zu haben, die dir und deinem Angebot vertrauen. Diese treuen Anhänger sind diejenigen, die das Produkt regelmäßig bei deinem Unternehmen kaufen.
 

Dein Video kann viral werden

Der Erklärfilm ist nicht auf deine Website beschränkt. Du kannst Videos auf verschiedene Video-Hosting-Sites wie YouTube teilen. Diese Social-Media-Plattformen erleichtern Benutzern das Teilen des Videos. Ein großartiges Video bedeutet eine höhere Wahrscheinlichkeit zu haben, viral zu werden. Sobald du ein virales Video hast, wird sich deine Reichweite zusammen mit der Anzahl der Leads und Verkäufe erheblich verbessern. Verwende daher Videos, um die Online-Präsenz zu verbessern und den Geschäftsumsatz zu verbessern.
 

Geeignet für Social Media, Blogs und E-Mails zusammen mit Fernsehwerbung

Das Einfügen eines Videos in eine E-Mail kann die Öffnungsrate erheblich erhöhen. Social Media-Beiträge mit Video haben 48% mehr Aufrufe. Du kannst das Erklärvideo auch für Fernsehwerbung verwenden. Es hat mehrere Verwendungszwecke. Nun, das waren die wichtigsten Vorteile von Erklärfilmen.

Du freust dich über diese Vorteile, weisst aber nicht, wie du ansprechende Video erstellen kannst? Lese einfach weiter!
 
Erreiche deine Marketing-Ziele mit der besten Videoagentur aus Köln!
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Erklärvideo erstellen

Videos sind ein Kombinationsprodukt mehrerer Elemente, die sich gegenseitig ergänzen. Wenn du Hilfe beim Erstellen des Erklärfilms benötigst, wende dich an eine professionelle Erklärvideo Agentur! Gehen wir zu den Komponenten eines Erklärvideos:

  1. Storyboard
  2. Voice-over
  3. Soundeffekte und Hintergrundmusik
  4. Animation

Das Video planen

Bevor du zum kreativen Teil kommst, solltest du ein klares Verständnis dafür haben, wie das Video aussehen soll. Identifiziere zuerst die Zielgruppe. Dies wird den Grundstein für die nächsten Fragen legen. Was willst du mit diesem Video erreichen? Wie möchtest du dein Unternehmen darstellen? Wenn du dir über diese Fragen im Klaren bist, fahren wir zum nächsten Schritten fort!
 

Wie schreibe ich ein Erklärfilm Skript?

Dies ist das zweitwichtigste! Wie machst du ein Video, wenn du das Skript nicht fertig hast? Oder zumindest einige wichtige Punkte, damit du weisst, in welcher Reihenfolge das Video gemacht werden sollte. Einige Dinge, auf die man achten sollte:

  • Das Skript sollte einfach und kurz sein und alle Punkte enthalten, um den Kunden für die Marke zu interessieren!
  • Der Kunde sollte in den ersten 30 Sekunden wissen, was du sagen möchtest. Andernfalls verliert er nur das Interesse, wenn er nicht weiß, was er gerade gehört hat.
  • Sprich direkt mit dem Publikum! Auch wenn nur eine Person es sich ansieht, ist die Auswirkung des Tons sehr wichtig, da dies die Brücke zwischen einem Lead und einer Conversion sein könnte!

 

Erstellen des Storyboards

Stell es dir als grobe Skizze des zukünftigen Videos vor. Es enthält alle Aktionen und Kameraaufnahmen des Videos. Sowie die Übergänge. Wenn du das Storyboard fertiggestellt hast, hast du eine ungefähre Vorstellung davon, wie das Video aussehen wird und in welcher Reihenfolge es sich befindet. Nachdem du es durchgearbeitet hast, weisst du, welche Bereiche fehlen, damit du dies korrigieren kannst. Betrachte es als einen Überblick über das How-to-Video!

Als nächstes kommen die Frames, die als Vorschau für die Animation des Videos dienen. Nachdem du sie durchgesehen hast, weisst du, wie die endgültige Qualität des Videos aussehen wird.
 

Auswahl der besten Illustrationen

Dies ist wahrscheinlich der lustigste Teil! Du kannst die Charaktere und ihre Umgebung auswählen und gestalten. Es gibt keinen richtigen Weg, um die Videos zu animieren, weshalb es so viele Möglichkeiten gibt - jede einzigartig und kreativ! Du bist dir vielleicht nicht sicher, welchen Stil du übernehmen solltest. Aus diesem Grund werden mehrere Instanzen desselben Charakters erstellt, um das Gefühl für das Video zu erhalten. Auf diese Weise siehst du, welche Stile deinem Unternehmen und dem Ton des Videos am besten entsprechen!
 

Bereitstellung der besten Animation

Endlich der Teil, in dem dein Video lebendig wird! Nachdem die grundlegenden Schritte ausgeführt wurden, ist es jetzt an der Zeit, sie zu kompilieren. Wahrscheinlich der aufregendste Teil, findest du nicht? Um all die harte Arbeit zu sehen, übersetzt man es in ein erstaunliches Video! Die Animation spielt eine sehr wichtige Rolle, damit das Video so lebendig und so menschlich wie möglich aussieht. Wenn es nicht richtig gemacht wird, sieht es einfach aus wie eine schnelle Slideshow des Storyboards und der Illustration! Das wollen wir doch nicht, oder?
 

Auswahl des besten Voice Over

Für diesen Schritt benötigst du einen professionellen Erklärvideo Sprecher! Dies ist wichtig, da die potenziellen Kunden seine Stimme mit der Animation hören. Wenn das Voice-Over nicht den Anforderungen entspricht, ist der Betrachter nicht an dem Produkt interessiert. Wie werden sie interessiert sein, wenn sie nicht einmal hören, was du zu sagen hast, nur weil die Sprachqualität schlecht ist? Es muss sichergestellt werden, dass ein einheimischer professioneller Erklärfilm Sprecher eingestellt wird, wenn du willst, dass sich das Publikum emotional mit dem Video verbunden fühlt!
 

Erklärfilme sind Marketinginstrumente. Du musst also einige Dinge im Voraus planen, bevor du dein Budget für eines ausgibst. Schauen wir uns an, was du vorbereiten solltest, wenn du ein Erklärvideo erstellen möchtest.
 

Content Marketing: Warum Unternehmen auf individuelle Erklärvideos setzen sollten.

Ein Erklärfilm folgt demselben dreistufigen Produktionsprozess wie jede Videoproduktion.

Vorproduktion: In diesem Fall erstellst du das Konzept, schreibst das Drehbuch, suchst eine Crew oder einen Partner bei einer Videoproduktion Agentur und planst die Dreharbeiten oder Animationen.

Produktion: Hier wird die Animation oder der Aufnahme des Videos gemacht.

Postproduktion: Hier bearbeitest du alles zusammen, zeichnest das Voice-Over auf und fügst Musik oder zusätzliche Soundeffekte hinzu.

Der Vorgang ist sehr unterschiedlich, je nachdem, ob du ein Live-Video animierst oder aufnimmst. Wende dich daher an einen Videoproduzenten oder eine Video Agentur, um Hilfe zu erhalten. Viele Agenturen und Produktionshäuser können dich durch den Prozess führen. Stell jedoch sicher, dass du dich an ein Unternehmen wendest, das auf Erklärvideos spezialisiert ist oder zuvor Erklärfilme erstellt hat. Videoproduktion erfordert eine beträchtliche Menge an Koordination, Talent und Geschicklichkeit. Alles beginnt auf Skriptebene. Von dort aus geht es darum, den Stil und das Konzept auszuwählen, die am besten zur Marke, Mission und zum Produkt oder zur Dienstleistung des Unternehmens passen.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Die Auswahl einer Erklärvideo Agentur

Es gibt diverse Erklärfilm Agenturen in Deutschland, die du bei Google finden kannst. Um dir bei der Auswahl zu helfen, sind dies die 4 Merkmale, nach denen du suchen musst, bevor du eine Agentur einstellst, die dir den Erklärfilm erstellt.

  • Der Preis ist für dich erschwinglich.
  • Die Agentur ist spezialisiert auf die Erstellung und Vermarktung von Videoinhalten.
  • Sie bietet verschiedene Stile an.
  • Überzeugendes Portfolio.

Erklärvideo Kosten

Bei einem How-to-Video geht es nicht nur darum, eine Erklärfilm Agentur dafür zu bezahlen, dass es eines für dich erstellt. Du solltest mehr darüber wissen, wohin dein Geld fließt, nachdem du diesen Vertrag unterzeichnet hast. Wie viel kostet ein Erklärvideo? Die Preisspanne ist aufgrund mehrerer Faktoren sehr groß:

  • Produktionszeiten
  • Ort
  • Hardware
  • Software
Hier findest du weitere Informationen zu den Erklärvideo Kosten.
 

Wie berechnen Erklärvideo Agenturen die Kosten eines Erklärvideos?

Wie viel solltest du für die Videoproduktion ausgeben?
Die kurze Antwort darauf hängt von der Größe deines Projektes ab. Startups und kleine Unternehmen haben nicht immer große Summen zur Verfügung - dies kann durchaus die Gesamtheit ihres Marketingbudgets ausmachen. Erklärfilme sind der Vertreter deiner Marke – diese Videos wirst du für viele Jahre verwenden müssen! Aber heißt das, dass du dich immer für die teure Option entscheiden solltest, nur weil man denkt, je teurer, desto besser? Definitiv nicht!
 

Was solltest du also tun?
Prüfe natürlich die Qualität der Erklärvideo Agentur! Als etablierte Erklärvideo Agentur aus Köln stellen wir sicher, dass Qualität immer Priorität hat. Faktoren, die die Qualität von Agenturen bestimmen.
 

1. Portfolio
Bevor du überhaupt daran denkst, die Agentur für das Erklärvideo in Köln auszuwählen, gehe zu dessen Portfolio und sehe dir einige ihrer früheren Arbeiten an! Jedes gute Unternehmen hat eines. Wenn du dich also auf einer Website befindest, die kein Portfolio hat, geh weg! Du kannst verschiedene Designs durchsuchen, die das Unternehmen erstellen kann, und feststellen, ob sie mit den gewünschten übereinstimmen. Spiele einige der Videos ab und beantworte die folgenden Fragen. Ist das Voice-Over gut? Was ist mit der Animation, geht sie leicht über? Ist die Nachricht klar? Nachdem du sie beantwortet hast, weisst du, ob du den wichtigen Auftrag an das Unternehmen übergeben möchtest.
 

2. Feedback
Der Erstellungsprozess für Videos ist keine Einbahnstraße. Die Agentur für Erklärfilme sollte ihren Kunden bei jedem Schritt des Prozesses auf dem Laufenden halten und prüfen, ob sie zufrieden sind oder nicht. Auf diese Weise sind Änderungen relativ einfacher und billiger anzupassen. Sie sind auch weniger zeitaufwändig.
 

3. Budget
Viele werden nach einer Option suchen, um das Erklärvideo günstig erstellen zu lassen. Unternehmen, die ihre Arbeit für weniger als den Marktpreis erledigen, verwenden wahrscheinlich Vorlagen, um das How-to-Video zu erstellen. Daran sind so viele Dinge falsch! Erstens ist das Video nicht einzigartig. Es wird nicht auffallen oder eine Wirkung erzielen, die völlig gegen den Sinn von Erklärvideos verstößt! Worauf du achten solltest, ist, wie kostengünstig das Paket ist, das das Unternehmen dir anbietet. Nachdem du das Portfolio gesehen hast, hast du eine Vorstellung von dem Video, das du erhältst.

Vergleiche das Angebot mit den Erklärvideo Preisen anderer Pakete, nachdem du es erhalten hast. Wähle das, was für dich am kostengünstigsten ist und gleichzeitig dem Budget entspricht. Beachte diese Faktoren, während du entscheidest, welche Video Agentur du für dein animiertes Erklärvideo einstellen möchten! Denk daran, dass du das How-to-Video während der gesamten Marketingkampagne verwendest. Wähle das Unternehmen also mit Bedacht aus!
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Arten und Beispiele von Erklärvideos

Erklärvideos sind eine Mischung aus Marketing und kreativem Design - was bedeutet, dass viele verschiedene Stile und Funktionen erreicht werden können. Hier kannst du dir die verschiedenen Erklärfilm-Stile ansehen, welche wir, die Erklärvideo Agentur aus Köln, für verschiedene Kunden erstellt haben.

 
Wir erwähnen in diesem Abschnitt die beliebtesten Erklärvideo Beispiele, die bevorzugt werden:

Flat-Stil Erklärvideo - 2D-Animation

Dies ist ein Erklärvideo Beispiel, welches am häufigsten verwendet wird. Dieser Stil bedeutet, dass sowohl die Szenen als auch die Charaktere in 2D unter Verwendung der Perspektive erstellt werden, um eine Illusion von Tiefe zu erzeugen.
 
Die Hauptaufgabe der 2D-Animation besteht darin, Charaktere, Storyboards und Hintergründe im 2D-Raum zu erstellen. 2D-Animationen werden häufig mit Farben und detaillierten Umgebungen gefüllt, die du früher in Zeichentrickfilmen sehen konntest. Es wird häufig zum Erstellen von Werbevideos, Anzeigen, Lehrfilmen, Erklärvideos usw. verwendet. Im 2D-Raum können Animatoren die Illusion von Bewegung erzeugen, Zeichnungen erstellen und diese gemeinsam sequenzieren. Hier ein Erklärvideo Beispiel 2D-Animation:

 

2D Motion Graphics Animation

Das Hauptmerkmal dieser Art von Video ist ansprechend und unkompliziert. Dieser Stil eignet sich am besten für Unternehmen mit einem komplizierten Produkt und Service. Es ist auch ideal für Unternehmen, um Vertrauen aufzubauen und ihre Marke in Schwung zu bringen.
 

2.5D Animation

Dieses Beispiel stimuliert eine 3D-Umgebung. Es ist eine effektive und interessante Möglichkeit, professionelle und ansprechende Ergebnisse zu erzielen, ohne die Zeit zu benötigen, die zum Erstellen einer tatsächlichen 3D-Animation erforderlich ist. Die 2.5D- oder Dreiviertel- oder Preudo-3D-Animation ist eine bestimmte Art von Animation, bei der 2D-Objekte im 3D-Raum kombiniert werden, um einen 3D-Raumabdruck zu erstellen. Diese Animationstechnik wird traditionell in der Videospielbranche angewendet, um grafische 2D-Projektionen und andere Objekte zur Simulation von 3D zu erstellen. Kurz gesagt, 2.5D-Animation ist somit die 2D-Animation im 3D-Raum. Weitere Anwendungsbereiche sind Titelsequenzen, Symbol- und GUI-Design sowie die Produktion von Musikvideos. Hier ein Erklärvideo Beispiel 2.5D-Animation:

 

3D-Animation

Diese Art der Animation bietet viele Möglichkeiten. Die hohe Qualität ist der Hauptgrund, warum es hauptsächlich für kommerzielle Zwecke verwendet wird. Das Erstellen eines 3D-Videos kann jedoch sehr teuer sein. Es ist das perfekte Werkzeug, um schwer zu beschreibende Produkte oder Teile (wie zum Beispiel ein Laptop Produkt) zu präsentieren und aus jedem Blickwinkel in einer realistischen Ansicht zu zeigen. 3D-Animation kann sehr beeindruckend aussehen und sie bietet mehrere Optionen für visuelle Effekte. Hier ein Erklärvideo Beispiel 3D-Animation:

 
Erklaervideo Beispiele Erklaervideo Beispiele
 

Isometrischer Stil

Der isometrische Stil sorgt für eine coole Balance zwischen 2D- und 3D-Design: Isometrische Szenen wirken wie eine "Querschnittsansicht" des animierten Lebens. Der isomtrische Stil bereitet Themen anschaulich vor, damit deine Zielgruppe überzeugt wird. Somit werden abstrakte Themen verdaulich gemacht. Durch seine räumliche Darstellung kann dieser Stil mehrere Ideen gleichzeitig präsentieren. Hier ein Erklärvideo Beispiel im Isometrischen Stil:

 

Whiteboard

Whiteboard-Videos oder Legetechnik Videos sind Schwarz-auf-Weiß Videos, bei denen sich die Zuschauer mehr auf den Inhalt als auf das Visuelle konzentrieren. Es ist ein großartiger Stil für Bildungszwecke - aber es ist auch ein großartiges Marketinginstrument. Legetechnik Erklärfilme sind wohl die am häufigsten verwendete Form von Videos und das aus gutem Grund! Dieses Beispiel begleiten häufig komplexe technologische, geschäftliche oder akademische Ideen und zeigen eine Hand, die Bilder in schwarzer oder farbiger Markierung auf weißem Hintergrund zeichnet. Whiteboard-Videos sind eine faszinierende Strategie, um komplexe Ideen auf intuitive Weise weiterzugeben. Whiteboard Erklärvideo Beispiel

 

Live-Action

Live-Action ist, wenn alles mit einer Kamera aufgezeichnet wird. Dies ist eine großartige Option, wenn du eine persönliche Verbindung zu deinem Publikum aufbauen möchtest. Da dies reale Menschen in realen Szenen zeigt, ist es sehr nachvollziehbar. Live-Action Erklärvideo Beispiel

 

Cartoon Erklärvideo

Dieser Stil ist am besten geeignet, wenn du ein unterhaltsameres und abenteuerlicheres Konzept bevorzugst. Man kann viele Farben, Humor, ausdrucksstarke Charaktere und vieles mehr integrieren! Einige Videos fügen sogar eine wirklich eingängige Musik als Hintergrund hinzu, um sie ansprechender zu gestalten, während andere Hintergrundmusik vermeiden, um die Erzählung stärker hervorzuheben.
 

Stop Motion

Dies ist eine Technik, die aus Fotografien besteht. Ein Objekt wird fotografiert, wenn es in kleinen Mengen bewegt wird. Dies erzeugt die Illusion von Bewegung, wenn die Fotoserie in einer Sequenz abgespielt wird. Stop-Motion- oder Stop-Frame Videos werden erzeugt, wenn Animatoren Objekte in der realen Welt bearbeiten, um einen Effekt zu erzielen, der aussieht, als würden sie sich selbst bewegen. Sie erzeugen eine präzise Abfolge von Bildern, die wiedergegeben werden, und erzeugen eine Illusion von Aktion und Bewegung. Stop-Motion-Animationen funktionieren ähnlich wie 2D-Animationen. Sie werden jeweils einzeln erfasst, wobei Objekte zwischen Einzelbildern verschoben werden. Stop Motion Erklärvideo Beispiel

 
Erklaervideo Beispiele Erklaervideo Beispiele
 

Typografie

Einfach ausgedrückt ist dies ein Erklärvideo Beispiel, bei dem du Typografie verwendest, um eine Idee hervorzubringen. Diese Art der Animation ist im Wesentlichen eine Kombination aus Typografie und Bewegung. Es ist besonders beliebt wegen der häufigen Verwendung in der Kinematographie. Es wird normalerweise im Titelteil eines Films verwendet. Wenn du schöne Schriftarten magst und sie in einem animierten Video verwenden möchtest, ist die Typografie-Animation die perfekte Option für dich. Animierte Typografie bezieht sich auf jeden Text, der mit Bewegungsdesign kombiniert wird. Von Filmen bis hin zu Fernsehwerbung ist dieser Animationstyp seit vielen Jahren sehr beliebt. Seit kurzem verwenden Designer es jedoch auch in Webdesign und Videoproduktion. In der Regel werden Textanimationen verwendet, um die Bedeutung des Textes hervorzuheben und eine emotionale Botschaft zu vermitteln.
 

Screencast

Bei diesem Beispiel wird in der Regel der Bildschirm aufgenommen. Dies ist eine der kostengünstigen Optionen zum Erstellen von Videos. Aus diesem Grund verlassen sich viele Start-ups auf diese Art von Videos, insbesondere für Tutorials.
Erklaervideo Beispiele Erklaervideo Beispiele
 

Wenn du einen Erklärfilm erstellen lassen möchtest, stelle sicher, dass du eine Agentur einstellst, die mit den verschiedenen Erklärfilm-Stilen vertraut ist. Dieses Wissen ist wichtig, um ein gutes Video zu erstellen!
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Wie ist ein Erklärfilm aufgebaut?

Erklärvideo Skript

Das Erklärvideo Skript ist die Erzählung für das Video - und das Ziel ist es, Menschen durch Worte zu überzeugen. Während es in How-to-Videos hauptsächlich um den auffälligen visuellen und fließenden Übergang zwischen Frames geht, steckt noch mehr dahinter.
 

Voice-Over in Erklärvideos

Das Endziel eines Voice-Over in einem Erklärfilm besteht darin, den Kunden zum Kauf zu animieren. Deshalb ist ein kompatibler Sprecher notwendig.
 

Hintergrundmusik

Hintergrundmusik ist dafür verantwortlich, die Nuance in das Gesamtgefühl eines Videos einzufügen. Durch die Auswahl der richtigen Musik kann die Reaktion der Zuschauer auf das Video in gewissem Maße verbessert werden.
 

Erstellen eines Storyboards für Erklärvideos

Ein Storyboard ist die grobe Visualisierung des Skripts. Du kannst sehen, wie dein Video visuell angezeigt wird, bevor es animiert wird.
 

Videoanimation

Obwohl animierte Videos ein anständiges Marketinginstrument sind, sind sie eine Form digitaler Kunst. Um aufzufallen, muss es ein charakteristisches Aussehen und eine optisch ansprechende Animation haben. Deshalb dauert dieser Prozess in der Erklärvideo Produktion am längsten - denn Kunst und Perfektion brauchen Zeit, um geboren zu werden.
 

Call-to-Action

Call-to-Action ist ein grundlegendes Element in jedem Marketingmaterial, das manchmal übersehen wird.
 

Erklärvideo Länge

Der Sweet Spot für einen Erklärclip ist 1 bis 2 Minuten lang, mit einer durchschnittlichen Publikumsbindung von 77%. Wenn die Dauer 2 Minuten erreicht, sinkt die Publikumsbindungsrate auf 57%.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Wie ein Erklärvideo deinem Unternehmen helfen kann

Dies sind einige Gründe, warum Erklärvideos Startups und Unternehmen helfen können, mit ihrem einzigartigen Produkt den Markt zu durchbrechen.


Vorteile von Erklärvideos für das Unternehmen
 
  1. Animierte Videos liefern Informationen schneller und besser.
  2. Videos können auf praktisch jeder digitalen Plattform verwendet werden.
  3. Der ROI von Erklärvideos kann besser verfolgt werden.
  4. Erklärvideos passen in praktisch jede digitale Marketingkampagne.

Erklärvideos und Online-Werbung

Erklärvideos sind ein großartiger Werbeinhalt, wenn du deine Website bekannter machen und Traffic steigern möchtest. Jedes Unternehmen beginnt, wenn die Gründer eine Idee zur Lösung eines Problems finden. Was auch immer sie tun - sie wissen, dass ihr Produkt eine Lösung ist, die die Menschen wählen sollten, nicht die ihrer Konkurrenten. Nicht jedes Produkt benötigt einen Erklärfilm. Du benötigst beispielsweise kein Erklärvideo für einen Stift, es sei denn, dein Produkt verfügt über eine einzigartige Funktion oder ein Verkaufsargument.

Es gibt verschiedene Zielorientierungen, die du mit dem Video erreichen kannst:

  • Traffic erhöhen
  • Leads generieren
  • Aufmerksamkeit wecken

Kurz gesagt, du nutzt animierte Videos für Verkaufszwecke. Und was ist am wichtigsten, wenn es um den Verkaufstrichter geht? Website-Optimierung! Wie kannst du dann deine Website-Optimierung maximieren? Integriere einfach mehr Videos auf die Website. Dieser Ansatz hat sich als der effektivste erwiesen, um den Umsatz zu steigern.
 

Markenaufbau mit Erklärvideos

Wenn seine Komponenten so formuliert sind, dass sie deine Zielgruppe ansprechen, kann ein Video eine starke Grundlage für den Aufbau von Markenvertrauen sein.
 

Videoinhalte sind Gold für Social Media und E-Mail-Marketing

Wenn du dich mit der digitalen Welt befasst hast, bist du dir wahrscheinlich zweier Dinge im Leben bewusst: Erstens ist die Leistungsfähigkeit des E-Mail-Marketings unbestreitbar. Zweitens ist Videoinhalt der Eckpfeiler jedes erwägenswerten sozialen Netzwerks. Lass uns zuerst über E-Mail-Marketing sprechen. So unbestreitbar seine Leistung auch ist, es kann leicht durch die Verwendung von Videoinhalten verbessert werden. Durch die einfache Aufnahme des Wortes "Video" in die Betreffzeile der E-Mail wird die Öffnungsrate erhöht. Und wenn du ein Video in die E-Mail einfügst, erhöht sich die Klickrate nicht nur - sie wird mit 2 multipliziert.
 
Videoinhalte sind also ein goldenes Werkzeug für das E-Mail-Marketing! Aber wie wir bereits festgestellt haben, ist es auch Gold für soziale Plattformen. Du musst dir nicht nur den sozialen Riesen Facebook ansehen, um zu verstehen, wie sich Videos auf das Leben seiner Nutzer auswirken. Facebook hat viele neue Funktionen eingeführt, die sich ausschließlich auf Videos konzentrieren: 360 Videos, Facebook Live, Lifestage - es hat sogar Instagram gekauft, welcher der König der kurzen sozialen Videos ist! Die Nutzer suchen nach unterhaltsamen und nutzbaren Inhalten. Wenn du für deine Marke kein Video in sozialen Medien verwendest, fällst du zurück.
 

Erstaunliche Anzeigen

Internetnutzer haben es satt, dass ständig Anzeigen in ihren Newsfeeds erscheinen, und sie übersehen sie häufig - wenn diese Anzeigen ihre Aufmerksamkeit nicht effektiv auf sich ziehen können. Dank der Natur des Videos ist es ein Tool, das die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zieht und festhalten kann. Deshalb hat es auch den höchsten und schnellsten Anzeigenrückruf unter den Nutzern. Wenn du dir also eine erstaunliche und effektive Anzeige wünschst, ist es wichtig, dass du dich auf Videos verlässt.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#7 Wie verwende ich Erklärvideos?

Wir sind uns sicher, dass du beim Lesen dieses Artikels es kaum erwarten kannst, mit deinem eigenen Video zu beginnen. Du beschließest, ein Erklärvideo zu erstellen, und fertig. Du bist glücklich, aber was ist der nächste Schritt? Hast du darüber nachgedacht, wie du es vermarkten wirst? Du verwendest dein Video, um dein Produkt oder deine Dienstleistung zu vermarkten, aber was verwendest du, um das animierte Video zu vermarkten? Beim Video-Marketing gibt es vier Phasen.
 

1. Aufmerksamkeitsphase

In dieser Phase machen wir die Menschen auf ein bestimmtes Problem aufmerksam. Wenn die Zielgruppe nicht weiß, dass ein Problem vorliegt, wie finden sie dann eine Lösung dafür? Die Lösung ist deine Marke! Daher besteht der erste Schritt darin, den Menschen mitzuteilen, dass sie ein Problem haben, das sofort gelöst werden muss. Wie wirst du das machen?
 
Werbliche Anzeigen
Zunächst traditionelles Marketing! Ansprechende Anzeigen über das Problem, deine Lösung und ein wenig über deine Marke, eignen sich ausgezeichnet, um Markenautorität zu schaffen. Deine Marke sollte jedoch nicht im Mittelpunkt stehen. Das Hauptaugenmerk sollte auf den zuordenbaren Problemen und der Lösung liegen, die deine Marke bieten wird! Mit der Anzeige erreichst du Fremde, neue Kunden, die du zu Stammkunden konvertieren möchtest, oder? Irgendwie musst du diese Kunden davon überzeugen, dass die Lösung deiner Marke die beste ist, die es gibt. Auf diese Weise schaffst du auch Markenbekanntheit. Und wenn deine Anzeige kreativ genug ist, kann sie auch möglicherweise viral werden.
 
Bildungsvideos
Wenn du die Menschen richtig schulst, gehen sie automatisch davon aus, dass du ein Experte auf diesem Gebiet bist, und sehen daher natürlich zu deiner Marke auf. Da du auf diese Weise Markenautorität schaffst, geht dein Publikum natürlich auch davon aus, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung auch gut genug ist, da du ein Experte für ein Thema bist. Du schaffst also nicht nur Markenbekanntheit und Autorität, sondern konvertierst auch potenzielle Kunden!
 

2. Betrachtungsphase

Okay, du hast es also geschafft, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf dich zu ziehen, und sie sind keine Fremden mehr. Du hast ihnen klar gemacht, dass sie ein Problem haben. Was nun? Jetzt musst du zuschlagen, solange das Eisen noch heiß ist! Das Publikum ist besorgt über das Problem. Jetzt ist es an der Zeit, ihm deine Lösung anzubieten und klar zu machen, warum du der beste Kandidat für den Job bist. Bewirb das Produkt auf ansprechende und subtile Weise. Je mehr sie über dein Produkt und deine Marke wissen, desto größer ist ihr Vertrauen in dieses Produkt.
 
Produktvideos
Produktvideos sind eine großartige Möglichkeit, um zu zeigen, warum dein Produkt oder deine Dienstleistung die beste ist, die es gibt. Sprich über die Funktionen und Besonderheiten, die bei den anderen auf dem Markt erhältlichen nicht verfügbar sind.
 
How-to Videos
Videos mit Anleitungen sind rund um dein Produkt konzipiert. Wenn ein Unternehmen beispielsweise Farben verkauft, erstellt es Videos mit Anleitungen zum Malen einer Landschaft, zum Malen eines abstrakten Gemäldes usw. und sprechen ein wenig darüber, wie gut die Farbe fließt oder ob sie leicht zu kontrollieren ist.
 
Erklärfilme
Die beste Art von Video, die du möglicherweise produzieren könntest, um das Produkt oder die Dienstleistung zu erklären. Dies liegt daran, dass die Zuschauer, da es so ansprechend und kreativ ist, dem Video die volle Aufmerksamkeit schenken und das gesamte Wissen aufnehmen, das vermittelt wird. Daher sind die Zuschauer besser ausgebildet und haben ein klareres Gefühl für die Marke. Wie du bereits aus diesem Artikel weisst, gibt es Erklärfilme in verschiedenen Stilen, sodass Unternehmen sie anhand ihrer Bedürfnisse und Ziele auswählen können.
 
Einige andere Möglichkeiten, wie du Leads konvertieren kannst, sind deine Zielseite, Sonderangebote und Werbevideos. Nachdem du es geschafft hast, die Interessen des Benutzers zu wecken und sie auf die Website zu ziehen, ist das Spiel in deiner Hand. Nachdem du mit dieser Phase fertig bist, sind deine Zielgruppen nun (hoffentlich) neue Leads.


 

3. Entscheidungsphase

Herzlichen Glückwunsch, du hast es bis hierher geschafft! Wenn du hier bist, bedeutet dies, dass du neue Leads hast. Dein Lead ist verwirrt darüber, ob er in dein Produkt investieren soll oder nicht. Er braucht ein letztes Zeichen, dass dein Produkt das ist, was er braucht. Was wird in dieser Situation helfen?
 
Über uns
Ein Erklärvideo „Über uns“ zeigt, worum es in dem Unternehmen geht, welche Werte und Überzeugungen es hat. Wenn dieses Video den Lead ansprechen und einen Platz in ihrem Herzen einnehmen kann, solltest du es in Betracht ziehen.
 
Fallstudien
Füge Fallstudien hinzu, wie verschiedene Unternehmen von den Videos profitiert haben. Gib deinen Leads Fakten und Zahlen, um ihre Entscheidung zu treffen und Vertrauen in die Marke zu schaffen. Fallstudien zeigen Menschen, dass Ziele erreichbar sind, und wenn ein Unternehmen mit einem Erklärfilm viel Geld verdienen kann, können es auch andere!
 
Referenzen
Testimonial Videos sind eine großartige Möglichkeit, Vertrauen bei den Kunden aufzubauen. Das liegt daran, dass andere Leute darüber sprechen, wie großartig dein Produkt oder deine Dienstleistung ist. Natürlich hat es mehr Gewicht als wenn du sagst, dass dein Produkt erstaunlich ist, oder? Wenn dein Produkt wirklich gut ist und du auch gut überzeugt hast, ist dein Lead endlich ein Kunde!
 

4. Letzte Phase

Nachdem du einen Kunden gewonnen hast, ist es jetzt an der Zeit, sich mit all den neuen Produkten und Dienstleistungen zu beschäftigen und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Mach deinen Kundenservice so gut, dass der Kunde einfach nicht anders kann, als darüber zu sprechen, wie gut das Produkt ist. Auf diese Weise förderst du die Marke indirekt und gewinnst neue Leads!
 
Produktvideos Halte die Kunden über neue Produkte auf dem Laufenden und erstelle Videos über neue und alte Produkte, damit die Kunden weiterhin mit deinen Produkten in Kontakt bleiben.
 
Danke Videos Sende dem Kunden bei jedem Kauf ein Dankesvideo, um ihnen deine Dankbarkeit zu zeigen.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#8 Wo kann man einen Erklärfilm verwenden?

Viele Unternehmen verwenden animierte Videos auf vielfältige kreative Weise, um die Conversions, das Engagement und den Umsatz zu steigern. Sehen wir uns die verschiedenen Orte an, an denen du dein Unternehmen ausbauen kannst.
 

Auf deiner Homepage

Durch das Platzieren eines Videos auf einer Homepage können die Conversions erheblich gesteigert werden. Wenn du dein Erklärvideo platzierst, solltest du sicherstellen, dass es sichtbar ist.
 

Auf deiner Landingpage

Heutzutage haben die meisten Unternehmen eine eigenständige Webseite, die auch als Landingpage für eine Kampagne oder ein Produkt / eine Dienstleistung bezeichnet wird. Sei kreativ und nutze die Vorteile von Videos, indem du dein kampagnenspezifisches Video auf diesen Seiten veröffentlichst. Es wird auch dazu beitragen, die Absprungrate zu reduzieren und die durchschnittliche Besuchszeit um 2 Minuten zu erhöhen. Lass außerdem den CTA sichtbar sein, während die Besucher sich das Video ansehen oder unmittelbar am Ende des Videos, um die Zuschauer aufzufordern, nach dem Ansehen des Videos Maßnahmen zu ergreifen, um so die Conversion-Rate zu verbessern.
 

Auf den Social-Media-Kanälen

10 Gründe, weshalb Sie auf eine Social-Media-Video Agentur setzen sollten..
 
Da Videos in Bezug auf Engagement und Teilbarkeit so leistungsfähig sind, sind Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter usw. der perfekte Ort, um die Erklärvideos zu veröffentlichen. Du kannst dich auch an Personen in verschiedenen Bereichen wenden und diese gezielt ansprechen. Möchtest du beispielsweise Personen ansprechen, die keine Beziehung zu deinem Unternehmen haben? Erstelle ein einfaches Video, das bestimmte häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt/dieser Dienstleistung behandelt. Wenn du Personen ansprechen möchtest, die sich bereits in den Social-Media-Kanälen befinden, verwende ein Video, um den Ruf als Experte in deiner Nische zu etablieren.
 

Konferenzen, Präsentationen und Veranstaltungen

Wenn du der Meinung bist, dass ein Erklärfilm nur online verwendet wird, liegst du falsch. Es kann auch als aufmerksamkeitsstarke Einführung für eine Präsentation verwendet werden, noch bevor du sprichst. Wenn du beispielsweise auf einer Messe deinem Stand ein animiertes Video hinzufügst, kannst du die Verkäufer entlasten. Es ist auch ein guter Gesprächsstarter und hilft den Teilnehmern, deine Markengeschichte zu verstehen, ohne dass du es sagen musst. Sie fühlen sich auch bereit, sich mit Fragen an dich zu wenden.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#9 Fehler beim Erstellen eines Erklärvideos

Auswahl des falschen Konzepts

Stelle sicher, dass dein Konzept funktioniert, bevor ein Wort des Skripts geschrieben wird. Das Videoproduktion Konzept sollte einzigartig sein und auf deine Geschäftsziele zugeschnitten sein. Versuche nicht nur zu erklären, was du tust und welche Probleme du lösen willst. Deine Konkurrenten lösen mehr oder weniger die gleichen Probleme. Und die gleichen Lösungen erklären sie auch in ihren Videos. Du musst also einen einzigartigen Ansatz finden, mit dem du deine Zielgruppe ansprechen und etwas finden kannst, das dir die beste Chance bietet, sie zu fesseln.
 

Ein schlechter oder kein Haken

Dein Video bringt nichts, wenn es in den ersten 10 Sekunden nicht die Aufmerksamkeit eines anderen auf sich zieht. Studien haben gezeigt, dass du 10 Sekunden Zeit hast, um einen Zuschauer zu überzeugen. Und du bekommst keine zweite Chance. Wenn du das weisst, empfehlen wir dir, nicht über alle Probleme in der Branche zu sprechen. Die Leute wissen das schon. Was sie suchen, sind bessere Lösungen als das, was sie bereits haben, oder Lösungen, die zu ihnen passen. Angenommen, du verkaufst ein CRM-Produkt. Die Leute wissen, was das ist, und du musst keine Zeit damit verschwenden, darüber zu sprechen, welche Probleme ein CRM löst. Sprich stattdessen darüber, warum deine Lösung anders ist und was dein Hauptanliegen ist.
 

Zu viele Details

Dies ist wahrscheinlich der häufigste Fehler. Ein Video (oder wirklich ein Marketingvideo) dauert zu kurz, um über alle Funktionen zu sprechen. Die Leute werden 90% des Videos sofort nach dem Anschauen vergessen und du wirst bereits Glück haben, wenn sie sich überhaupt an den Hauptvorteil erinnern. Konzentriere dich stattdessen auf genau das - den Hauptvorteil - und baue das Konzept darauf auf. Selbst große Marken verkaufen 1 oder 2 Hauptvorteile.
 

Keine spezifische Zielgruppe

Wenn du mit allen sprichst, sprichst du mit niemandem. Versuch nicht, in einem Video mit demselben Ton und derselben Botschaft an die ganze Welt zu sprechen. Selbst wenn du ein Produkt oder eine Dienstleistung hast, von der wirklich jeder profitieren kann, musst du eine Verbindung herstellen. Dies ist nicht möglich, wenn deine Nachricht zu weit gefasst ist. Deine Nachricht sollte so spezifisch wie möglich sein. Kenne dein Publikum, seine Schwachstellen und gebe das, wonach es sucht, so, dass es offen für Zuhören ist. Darüber hinaus ist es wichtig, ihre Stimmung und Gewohnheiten vorherzusagen.
 
Nehmen wir an, bei deinem Produkt geht es darum, das Geschäft zu verbessern. Du möchtest dann dein Video auf LinkedIn hochladen, da Personen, die auf LinkedIn sind, bereits eine geschäftliche Einstellung haben und versuchen, neue Möglichkeiten zu finden. Sie sind bereits darauf vorbereitet, offen für neue Geschäftstools zu sein, die ihre Arbeitssituation verbessern.
 
Wenn deine Nachricht oder dein Produkt Unterhaltung, Spiele usw. repräsentiert, würdest du zu Plattformen gehen, auf denen die Leute Spaß haben, wie Instagram oder Snapchat. Facebook richtet sich an Freunde und Familie. Wenn du ein How-to-Video hast, das dein Unternehmen als ein großartiges Geschenk vermarktet, ist Facebook ein ausgezeichneter Ort, um es zu nutzen. Du hast die Idee.
 

Qualitätsniveau

Niemand mag Dinge, die billig aussehen. Unabhängig davon, wofür es gedacht ist, was ist für dich attraktiver? Eine Website, die gut aussieht und gut gestaltet ist, oder eine Website, die mit schlechter Ausrichtung, hässlichen Schriftarten usw. schlecht aussieht. Wir sagen nicht, dass ein qualitativ hochwertiges Video dein Produkt verkaufen wird. Es gibt viele Schritte, die zum Erfolg führen, und eine professionelle Videoproduktion ist nur ein Werkzeug in deinem Trichter. Für den ersten Schritt - das Starten eines Gesprächs - ist diese Komponente jedoch sehr wichtig.
 

Falsche Dauer

Zeit ist wertvoll, nutze sie mit Bedacht. Wir sind uns sicher, dass wir schon erwähnt haben, dass die beste Dauer für ein How-to-Video 1 bis 2 Minuten beträgt. Nun, das kann wahr sein, wenn dies dein erstes Video oder Hauptvideo ist. Wenn du jedoch versuchst, dem Publikum eine neue Funktion vorzustellen, benötigst du nicht unbedingt so viel Zeit. Deine Kunden könnten sich sogar langweilen, wenn du all das sagst, was sie bereits über dein Unternehmen wissen. Wir stoßen oft auf zu lange Videos von neuen Unternehmen, die versuchen, einen Markt zu gewinnen. Dies ist ein schwerer Fehler, der Geld kosten wird. Die Leute haben es eilig und Sie müssen sie so schnell wie möglich einbinden. Übermittle deine Nachricht in höchstens 60 Sekunden. Die Leute werden keine Zeit mit dir verschwenden. Mach jede Sekunde für sie wertvoll.
 

Falsche Platzierung

Du hast dein Video, was nun? Dies ist vielleicht das Irritierendste, was einem großartigen, gut gemachten Video passieren kann. Die Leute werden ihr Video nehmen und es irgendwo auf ihrer Website vergraben. Oder es einfach auf YouTube hochladen und „hoffen“, dass sie Aufrufe erhalten.

  • Video ist das mächtigste Werkzeug in deinem Arsenal!
  • Stell es auf die Homepage
  • Teile es in den sozialen Medien und verbessere deinen Beitrag
  • Optimiere SEO auf YouTube
  • Verwende eine geschäftsorientierte Hosting-Site und sammle Leads

Mit dem Video kannst du so viel tun. Genau wie ein Hammer ein großartiges Werkzeug ist, aber nur, wenn du ihn aufhebst und richtig verwendest, ist es auch ein Video.
 

Falsche Verwendung von Video in deinem Verkaufstrichter

Strategisieren und ausführen. Sehr oft versprechen Produktionsfirmen Dinge, die Videos eigentlich nicht können. Bitte denk daran, dass ein How-to-Video nicht für den Verkauf des Produkts geeignet ist. Du solltest das Video verwenden, um Aufmerksamkeit zu erregen und Interesse oder Rücksichtnahme zu wecken - nicht, um Geschäfte abzuschließen.
 
Das Ziel eines Erklärvideos ist es, ein Gespräch zu beginnen und Interesse zu wecken. Abhängig von dem Verkaufszyklus solltest du sie dann auffordern, mit dem nächsten Schritt oder der nächsten Stufe fortzufahren.
 
Versuche nicht, jedes Detail zu teilen, und schlage dann vor, direkt nach dem Ansehen des Videos zu kaufen. 60 oder 90 Sekunden reichen nicht aus, um einen Deal abzuschließen, selbst wenn es sich um ein günstiges 5-Euro Monatsabonnement handelt. Schlag eine kostenlose Testversion oder Demo vor oder lade die Kunden ein, auf der Produktseite mehr über das Produkt zu erfahren. Anschließend kannst du sie ausführlich über die Funktionen und Vorteile informieren und einen Verkauf (oder erneut eine kostenlose Testversion) veranlassen.
 

Falscher Aufruf zum Handeln

Der CTA oder Call to Action ist der letzte Punkt in dem Video. Dein Video wurde für diesen Moment erstellt. Wenn der CTA falsch ist, verlierst du deinen potenziellen Kunden, selbst wenn der Rest des Videos perfekt verarbeitet ist. Wir sehen oft großartige Videos, die mit dem Mantra des Unternehmens oder dem Slogan des Produkts enden. Dein Kunde ist jetzt vorbereitet und muss auf die nächste Stufe gebracht werden, aber alles, was du ihm gibst, ist eine Gruppe von Wörtern, die von einem unerfahrenen Vermarkter erstellt wurden? Lass den Kunden wissen, was als nächstes zu tun ist! Wo man mehr erfährt, wo man eine Demo bekommt, irgendetwas. Sogar der oben erwähnte schlechte Punkt, auf einen Kauf zu drängen, ist besser, als überhaupt nichts zu tun. Außerdem sollte der nächste Schritt für den Kunden geplant werden. Stell es dir wie den nächsten Raum vor, in dem ein netter Verkaufsleiter darauf wartet, den Kunden mit einem warmen Lächeln zu treffen. Plane, was der Kunde nach dem Ansehen des Videos tun soll und wie du mit ihm arbeiten wirst, sobald er dort ankommt. Dein Video ist so wie jedes andere Tool in dem Marketingplan. Wenn es nur existiert, verpasst du eine große Chance. Es gibt viele Möglichkeiten, das Potenzial des Videos zu maximieren.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#10 7 Tipps für die Videoanalyse

Wer hat dein Video gesehen:

Finde heraus, wer das Video gesehen hat, aus welcher Region usw.
 

Die Anzahl der Ansichten:

Wenn du analysierst, wie viele Aufrufe dein Video erhalten hat, kannst du besser verstehen, ob der Inhalt und die Beschreibung deinem Video tatsächlich helfen oder nicht. Diese Parameter spielen eine wichtige Rolle, um die Zuschauer zu ermutigen, auf das Video zu klicken und es anzusehen.
 

Dauer

Diese Analyse ist hilfreich, um zu zeigen, wie deine Inhalte funktionieren, wo sich die Zuschauer langweilen, welche Abschnitte des Videos verbessert werden können usw.
 

Meistgesehene Abschnitte

Wenn Zuschauer einen bestimmten Abschnitt immer wieder ansehen, solltest du diese Informationen hervorheben. Standort des Zuschauers. Auf diese Weise kannst du besser verstehen, aus welchem Teil der Welt deine potenziellen Kunden kommen und welche Art von Inhalten Menschen aus diesen Bereichen genießen.
Erklaervideo Tipps Erklaervideo Tipps
 

Verwendetes Gerät

Wenn du die Geräte untersuchst, mit denen die Zuschauer das Video ansehen, kannst du die Hintergründe der Zuschauer besser verstehen und das Video für die richtigen Plattformen optimieren.
 

Verwendete Plattform

Die Zuschauer können das Video auf Social Media-Plattformen, auf der Unternehmenswebsite, auf externen Video-Hosting-Websites usw. ansehen. Es ist wichtig zu wissen, auf welcher Plattform du die besten Ergebnisse für weitere Marketingzwecke erzielst.
 

Maßnahmen

Berücksichtige, welche Antworten du von Personen erhältst, wie viele potenzielle Kunden den Service gekauft, die Website besucht haben usw. und verstehe, welche Faktoren sie veranlasst haben, die gewünschten Maßnahmen zu ergreifen. Wenn du die oben genannten Videomarketing Strategien befolgst, kannst du die Leistung des Erklärvideos erfolgreich steigern, eine bessere Verbindung zu der Zielgruppe herstellen und die Markenbekanntheit verbessern.
Erklaervideo Tipps Erklaervideo Tipps
 
Denk daran, dass diese Ideen als Rahmen für die Entwicklung der Strategie für das Erklärvideomarketing dienen sollen. Damit das Video deine Nachricht effektiv an die potenziellen Kunden weitergibt, musst du die Strategie auf das Video aufbauen. Verstehe deine Zielgruppe und wo sie sein wird, und wähle die Taktik, die für dich funktioniert. Wie Ihnen eine Video-Content-Agentur zu passenden Inhalten verhilft
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#11 Mit der Erklärvideo Agentur Köln zum Erfolg!

Möchtest du ein aussagekräftiges Erklärvideo erstellen lassen? Lass uns gemeinsam an deinem Projekt arbeiten! Ob du eine Videoserie für YouTube oder Clips für Facebook und TikTok benötigst, Sommer&Co hat für jede Branche und jedes Unternehmen den passenden Ansatz. Überlass das Branding echten Medienprofis mit einem starken Portfolio. Vom ersten Planungsgespräch bis zur Postproduktion unterstützt dich unsere Videoagentur. Wir führen auch Schulungen in deinem Unternehmen durch, damit du und deine Mitarbeiter die eigenständige Einbindung der Videos in soziale Netzwerke meistern könnt. Vom einzelnen Social-Media-Video bis zur umfassenden Kampagne sind wir deine Partner für Videos aller Art. Nimm einfach Kontakt auf und erlebe, wie professionelle und moderne Markenführung mit Videos im digitalen Zeitalter aussieht! Hier finden Sie auch unseren Behance-Account: Behance
 
Ruf uns an unter der 0221 - 165 37 300. Wir beraten dich gerne. Sommer&Co Erklärvideo Agentur aus Köln.
 
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Erklärvideo erstellen lassen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.