Schulungsfilme - professionelle Tipps und Tricks für Deinen Erfolg!

 

Schulungsfilm
 
Schulungsfilme und Videobasiertes Lernen boomen gerade im Bereich des digitalen Lernens, und das aus gutem Grund.

  • Erstens sind Schulungsfilme ein Inhaltsformat, das einen Lernenden sowohl visuell als auch akustisch anspricht, was andere Inhaltsformate nicht können.
  • Zweitens ist es bei modernen Lernenden sehr beliebt, da sie es gewohnt sind, Videos im Internet, in sozialen Medien sowie auf Videoseiten wie YouTube anzusehen.
  • Drittens können Schulungsfilme jederzeit und überall auf dem Smartphone des Lernenden angesehen werden.
  • Viertens ist es leicht zu demonstrieren, wie man Fähigkeiten anwendet und Aufgaben mithilfe von Video durchführt, da die Lernenden die Fähigkeiten üben können, während sie sich das Video ansehen.
Videobasiertes Lernen erfreut sich großer Beliebtheit und wird es auch auf absehbare Zeit bleiben, da es günstig und einfach herzustellen ist.

Sommer&Co erstellt Deine kreativen Schulungsfilme

Mit 20 Jahren Erfahrung, u.a. mit der Produktion von Schulungsfilmen sind wir Deine beste Wahl. Von der Idee, über die Prodktion von tollen Schulungsvideos - bis hin zu von Sprachadaptionen und Ausspielung in diverse Formate. Sommer&Co produziert sowohl für große Marken als auch für den Mittelstand. Tel: 0221 165 37 300
 
Zum Kontaktformular
Sommer&Co Schulungsfilm

 

Schulungsfilm
 
Aber auch ein effizientes Schulungsvideo erstellen, ist kein Kinderspiel. Es erfordert Planung und Aufwand, um qualitativ hochwertige Schulungsvideos für Mitarbeiter zu erstellen.
 
Eine Deiner Möglichkeiten ist es, eine Videoagentur wie Sommer&Co zu beauftragen, und Dir ein Video erstellen lassen. Sommer&Co kann Dich auch bei der Produktion unterstützen. Ob externe oder interne Anwendung, mit Schulungsvideos machen wir Deine Idee, Dein Produkt oder Deine Dienstleistung für jeden leicht verständlich.
 
Wir können Schulungsfilme in vielen verschiedenen Stilen erstellen, von animierten Videos über Live-Action-Erklärer bis hin zu Talking-Head-Videos, Screencats-Videos und vielem mehr. Sommer&Co ist Deine Lösung für professionelle, lehrreiche und gut aussehende Schulungsvideos.
 
In diesem Beitrag erfährst Du Folgendes über Schulungsvideos:
 

#1 Was ist ein Schulungsfilm?


 
Ein Schulungsfilm ist ein Video, das anwendbares Wissen vermittelt. Unternehmen erstellen Schulungsfilme, um Mitarbeiter zu unterweisen und über neue Produkte oder Verfahren, Richtlinien, Gesundheit und Sicherheit, Karriere- und Qualifikationsentwicklung usw. zu sprächen.
 
Video bietet viele Vorteile gegenüber anderen Formen der Unternehmensschulung, die ihm einen herausragenden Platz in jeder Unternehmensschulungsstrategie einräumen. Schulungsfilme ermöglichen asynchrones Lernen, d. h. die Schüler sind nicht an Ort und Zeit gebunden. Dies macht das Training leicht skalierbar und zugänglich. Video hat auch einen großen pädagogischen Wert und fördert das Lernen und die Entwicklung in vielerlei Hinsicht.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Warum ein Schulungsvideo erstellen?

Schulungsfilm
 
Unbestreitbar befinden sich Unternehmen und Organisationen in einem wettbewerbsintensiven Klima um die richtigen Talente und ein leistungsstarkes Schulungs- und Entwicklungsprogramm ist unerlässlich. Eine Studie hat gezeigt, dass 80 % der Lern- und Entwicklungsexperten zugeben, dass die Entwicklung neuer und bestehender Mitarbeiter eine Priorität für das Führungsteam sein sollte. (1)
 
Video ist eine leistungsstarke und effektive Möglichkeit, Bildungs-, Informations- und Geschäftsinformationen zu geringeren Kosten zu übermitteln. Es ist auch eine Möglichkeit, Dein Team zu entwickeln. Aus diesem Grund sollten sich Unternehmen bemühen, mehr Schulungsfilme zu erstellen.
 
Die Gründe warum Du Schulungsvideos verwenden solltest sind:
  • Ein Schulungsvideo kann jederzeit und überall verwendet werden
  • Spart Geld und Ressourcen
  • Schulungsvideos interagieren besser
  • Schulungsvideos sind flexibel und zugänglich
  • Schulungsvideos können einfach geteilt werden
  • Informationen werden gleichermaßen aufgenommen
  • Schulungsvideos bieten eine bessere Möglichkeit, die Aktivitäten des Unternehmens zu erklären

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Benötigte Geräte und Software


 
Eine Vielzahl von Schulungsvideoformaten kann verwendet werden: Demonstrationen, Screencasts, Videovorträge, Moderatorvideos und mehr. Für die meisten dieser Videos braucht man als Grundausrüstung eine Kamera, manchmal reicht sogar eine einfache PC-Kamera und ein Mikrofon. Heute kannst Du die Videos sogar mit Deinem Smartphone erstellen.
 
Wenn Du ein Level höher gehen und professionell aussehen möchtest, beauftrage eine Videoagentur. So kannst Du Dir Dein Schulungsfilm oder Video erstellen lassen. Dies ist vielleicht die beste Option für Unternehmen.
 
Hier, wie Vincent Racaniello, ein bekannter Moderator, eine Laptop-Webcam für eines seiner Tutorials/ Schulungsvideos verwendet:
 

 
Die Vorbereitung für das Filmen ist unerlässlich, um die Postproduktion reibungsloser zu gestalten – die richtige Bearbeitungssoftware erledigt den Rest. Damit sind wir bei der Software für die Erstellung von Schulungsvideos. Wir haben eine Liste aus fünf All-in-One-Tools zusammengestellt, um den Aufnahme- und Bearbeitungsprozess für alle Benutzertypen zu erleichtern.
  • iSpring Cam Pro eignet sich perfekt für YouTube-Video-Tutorials. Es ist ein vollwertiges Studio, in dem Du jede Art von professionellen Schulungsfilmen aufnehmen kannst.
  • iSpring Suite ist ein Autoren-Toolkit zum Erstellen von Online-Kursen. Wenn Du Deine Online-Lernenden nicht nur mit Schulungsfilmen, sondern auch mit interaktiven Kursen ansprechen möchtest, ist dies die perfekte Wahl.
  • FilmoraX ist eine Software, die Videobearbeitung auch für Anfänger ermöglicht.
  • Camtasia ist eine clevere Wahl für Video-Screencasts und Software-Demos. Es ist ein unkomplizierter, aber leistungsstarker Bildschirmrekorder und Videoeditor.
  • Hippo Video ist ein umfassendes Tool, mit dem Du Dein Video und Audio in HD aufnehmen und überall im Internet platzieren kannst. Es verfügt über einen vollständigen Satz hilfreicher Bearbeitungsfunktionens.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Eine Anleitung zum Erstellen eines effektiven Schulungsvideos


 

Planung

Jede digitale Lernmethode muss mit einem durchdachten Plan beginnen und das Gleiche gilt für Schulungsfilme. Du beginnst damit, die Lernziele des Videos festzulegen. Dann erstellst Du einen Überblick über den Inhalt des Videos mit einem Script. Du musst die Dauer des Videos festlegen und planen, wie der Inhalt in diesen Zeitrahmen passt.
 
Schließlich musst Du über das Budget des Videos entscheiden. Wenn für Dein Video eine Aufnahme erforderlich ist, musst Du einen Aufnahmeort und einen Aufnahmetermin planen sowie die gesamte Ausrüstung und die Crew besorgen, die Du für die Aufnahme benötigst. Wenn das Video nur mit Grafiken und Animationen erstellt werden kann, musst Du möglicherweise noch Audio aufnehmen, also plane dies ein. Wichtig ist, alles im Voraus zu planen und nichts dem Zufall zu überlassen. (2)
 

Produktion

Schulungsfilm
 
Bevor Du mit der Erstellung Deines Schulungsvideos beginnst, ist es sehr wichtig, die Struktur der Inhalte zu verstehen. Das Video sollte den Lernenden zunächst erklären, was sie in diesem Video lernen werden, dann zur eigentlichen Anleitung übergehen und schließlich den Inhalt des Videos am Ende zusammenfassen, um die Lernenden daran zu erinnern von dem, was sie gelernt haben. Was die Dauer betrifft, solltest Du verstehen, dass wir im Zeitalter des Mikrolernens leben und dass 30-minütige Schulungsfilme der Vergangenheit angehören.
 
Die optimale Länge eines Schulungsvideos sollte zwischen 3 und 7 Minuten liegen und sollte auf keinen Fall 10 Minuten überschreiten. Schließlich sollte der Inhalt des Videos ansprechend und für den Lernenden nachvollziehbar sein. Zeige den Lernenden, wie sie die Fähigkeit anwenden oder die fragliche Aufgabe ausführen, anstatt nur darüber oder die Theorie dahinter zu sprechen.
 

Post-Produktion

Schulungsfilm
 
Sobald der erste Entwurf des Videos erstellt wurde, führe ihn aus, damit Dein Team Notizen aufschreiben kann. Dadurch wird sichergestellt, dass Fehler oder Ungenauigkeiten aufgefangen werden, die behoben oder herausgearbeitet werden können. Vergiss nicht, Untertitel für das Audio für Lernende mit Behinderungen hinzuzufügen.
 
Konvertiere Dein Video außerdem in ein Format, das leicht heruntergeladen werden kann und auf mehreren Geräten ausgeführt werden kann. Stelle sicher, dass es nicht zu schwer ist und in einem Format vorliegt, das beim Komprimieren die Qualität beibehält.
 
MP4 ist beispielsweise das optimale Format für Schulungsfilme. Achte abschließend beim Hochladen der Videos auf das Lernportal darauf, dass die Lernenden dort weitermachen können, wo sie zuletzt aufgehört haben. (3)
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Tipps zum Erstellen effektiverer Schulungsvideos

Schulungsvideo
 
Befolge diese Tipps und Du kannst Dein Schulungsfilm effektiv, lehrreich und interessant gestalten!
 

# Tipp 1: Schreibe ein Skript

Lass ein Skript von einem internen Kreativen oder einem engagierten Profi schreiben. Ein gutes Skript unterstützt Deine Ziele, während das Schulungsvideo so kurz und auf den Punkt wie möglich gehalten wird.
 

# Tipp 2: Mache eine professionelle Produktion

Die Schulungsvideoproduktion ist hauptsächlich für den internen Gebrauch bestimmt, sollte aber dennoch professionell sein wie die für den externen Gebrauch. Schlechte Schauspieler, Drehbuch, Audio oder Beleuchtung wirken sich alle negativ auf Dein Ziel aus. Die Wirkung Deiner Unternehmensschulungsvideos geht über die bloße Schulung Deiner Mitarbeiter hinaus. Sie wirken sich auch auf das Markenimage und die emotionale Bindung Deiner Mitarbeiter an Dein Unternehmen aus. Aus diesem Grund solltest Du in Betracht ziehen, eine Videoagentur zu engagieren.
 

# Tipp 3: Brandiere Dein Video

Ein Unternehmensschulungsvideo ist eine großartige Gelegenheit, die Verbindung zwischen dem Betrachter und Deiner Marke zu stärken. Stelle sicher, dass Dein Schulungsfilm die erforderlichen Markenlogos, Musik, Farben usw. enthält.
 

# Tipp 4: Verbinde Dich mit Deinen Lernenden

Wenn Du gute Trainingsergebnisse erzielen möchtest, musst Du Dich zunächst auf emotionaler Ebene mit Deinen Lernenden verbinden. Effektive Kommunikation (auch wenn es sich um eine einseitige Kommunikation handelt) beginnt damit, Dein Publikum zu kennen und seine Sprache zu sprechen. Bevor Du ein Schulungsprogramm entwickelst, solltest Du also herausfinden, wer Deine Lernenden sind. Achte darauf, wie Deine Lernenden sprechen und versuche, deren Sprechweise zu kopieren und ihre Worte zu verwenden. (4)
 

# Tipp 5: Halte Deine Schulungsfilme kurz

Menschen haben eine recht kurze Aufmerksamkeitsspanne, und Du musst dies beim Erstellen von Schulungsvideos berücksichtigen. Untersuchungen des MIT haben gezeigt, dass die optimale Videolänge unter 6 Minuten liegen sollte. Es wurde festgestellt, dass Schulungsfilme, die länger als 6 Minuten sind, zu einer bemerkenswerten Zuschauerabwanderung führen. Wenn Du also viele Informationen mit Deinen Lernenden teilen möchtest, teile diese in Videolektionen von jeweils weniger als 6 Minuten auf. (5)
 

# Tipp 6: Fügen Deinem Schulungsvideo Untertitel hinzu

Untertitel sorgen für eine bessere Benutzererfahrung. Du möchtest, dass Dein Schulungsfilm zugänglich ist und jeden einschließt, der sich Dein Video jemals ansieht. Und es geht nicht nur um Mitarbeiter mit Behinderungen. Untertitel sind eine zusätzliche Möglichkeit, Deine Nachricht zu übermitteln, wenn kein Audio verfügbar ist. (6)
 

# Tipp 7: Analysiere die Leistung Deines Videos

Dies ist selbstverständlich ein wesentlicher Schritt, um eine optimale Trainingsstrategie in Deinem Unternehmen zu schaffen. Deine Videoanalyse ermöglicht es Dir, die Schulungsvideos weiter anzupassen und Dein Unternehmen kompetent zu halten. In den Videostatistiken kannst Du beispielsweise sehen, wie und wie lange Deine Auszubildenden mit den Inhalten interagiert haben.
 
Schulungsfilm
 
Wir hoffen, dass Dir dieser Beitrag die Bedeutung von Schulungsvideos für Dein Unternehmen verdeutlicht hat. Sie benötigen nicht viel Zeit, verbessern aber die Lernerfahrung Deiner Mitarbeiter und Lernenden.
 
Wenn von diesem Schulungsfilm viel abhängt, solltest Du in Betracht ziehen, eine externe Videoagentur zu beauftragen, um ein Video auf dem Niveau von "aus den Socken hauen" zu produzieren.
 
Wir von der Sommer&Co Videoagentur, können solche Schulungsfilme für Dich produzieren. Wenn Du Fragen zu einem der Punkte in diesem Beitrag hast, lass es uns wissen. Und wenn Du Dich entschieden hast mit einem professionellen Look bei Deinen Lernenden anzukommen und eine Videoagentur zu beauftragen, kontaktiere uns unter (+49) 221 165 37 300.
 
Wir freuen uns auf Dich!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Online Literatur:

  1. LinkedIN - Mitarbeiter Studie
  2. Waterbear Learning - Schulungsfilme
  3. Inspiring Solutions - Tipps Schulungsfilm
  4. Csail - Schulungsfilme

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihren Schulungsfilm anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.