Fehler, die man bei Social-Media-Videos vermeiden sollten, um Leads zu erhalten

 

Social-Media-Video
 
Angesichts der Tatsache, dass täglich 500 Millionen Menschen Instagram nutzen, ist Social Media Marketing eine der effektivsten Möglichkeiten, Dein Unternehmen einem großen Publikum vorzustellen. Die meisten Unternehmen wissen das, aber nur wenige sind wirklich hervorragend darin, Social-Media-Marketing richtig einzusetzen. (1)
 
In Social Media Marketing Guides sieht man oft, dass man authentisch sein und tolle Inhalte erstellen sollte. Aber wenn Du das versuchst, zeigt es nicht immer großartige Ergebnisse. Aus diesem Grund kannst Du auf Facebook so viele Unternehmensseiten sehen, die nur ein paar hundert Abonnenten haben. Diese Unternehmen könnten alles richtig machen – aber sie könnten einige Dinge sehr falsch machen.

 
Social-Media-Video
 
In der heutigen Marketinglandschaft spielt Video Content eine immer wichtigere Rolle in den Social-Media-Strategien von Marken. Kurze, fesselnde Social Media Videos, die oft als die fesselndste Form von Inhalten angesehen werden, überfüllen täglich verschiedene soziale Kanäle.
 
Sommer&Co hat langjährige Erfahrung in der Erstellung kurzer und ansprechender Videos unterschiedlicher Art, darunter in den letzten Jahren auch Social Media Videos. Ob Markenvideos, Produktvideos, Testimonials, Videoanzeigen, wir machen alles, um Dir eine bessere Chance auf mehr Leads zu verschaffen.
 

 
Wie kannst Du also erstklassige Social Media Videos erstellen, die Follower dazu bringen, mit Deiner Marke in Kontakt zu treten? Du kannst damit anfangen, diese vier häufigen Fehler beim Social Media Video erstellen zu vermeiden:

Sommer&Co - die Experten für Social Media Videos

Mit 20 Jahren Erfahrung in der Videoproduktion erstellen wir die besten Social Media Videos! Wir erstellen Deine tollen und effektiven Videos für Instagram, Facebook, LinkedIN, Youtube oder andere Plattformen. Sommer&Co produziert sowohl für große Marken als auch für den Mittelstand. Tel: 0221 165 37 300
 
Zum Kontaktformular
Sommer&Co Videoproduktion

 

#1 Fehler: Nicht genug Mühe in Deine Inhalte stecken

Social Media Video
 
Der Inhalt ist König. Dein Video Content nicht nur auf Social Media Plattformen, sondern generell im Internet solle in erster Linie interessant sein. Danach kann es, je nachdem, was Du erreichen möchtest, lustig, lehrreich, emotional sein.
 
Es gibt so viel Video Content in den Social Media, die nicht einmal interessant sind. Marken versuchen, alles in einem Markenvideo abzudecken. Einige von ihnen, weil es billiger ist, nur ein Video zu machen, und andere, weil sie denken, dass es so besser ist. Aber das ist falsch!
 
Das Wichtigste bei Deinem Social Media Video ist, eine klare Botschaft zu haben und an einem Konzept festzuhalten. Wenn Du versuchst, alles abzudecken und gleichzeitig Spaß, Bildung, Professionalität und vieles mehr haben möchtest, kann dies zu viel sein und gegen Dich arbeiten.
 

 
Wenn Du Inspiration brauchst, ist ein guter Ausgangspunkt ein Blick auf einige Standardformulare und die Möglichkeiten, sie zu optimieren, um etwas Besonderes zu erhalten. Hier sind einige Arten von Video Content, die Du auf Deiner Social-Media-Plattform verwenden kannst: (2)
 
  • Interviews/Q&A – Dies kann ein großartiges Social Media Video ergeben. Je nach Art Deines Unternehmens kannst Du diese unterhaltsam, spaßig oder sehr professionell gestalten. Durch Interviews mit Deinen Mitarbeitern wird die Kultur Deines Unternehmens sichtbar und dem Betrachter näher gebracht. Selbst wenn nur eine einzelne Person mit der Kamera spricht, kannst Du einige unerwartete Fragen stellen. Bitte beispielsweise Deinen CEO, einige häufige Mythen über Deine Branche zu erzählen.

  •  

     
  • Behind the Scenes – Diese Art von Social Media Videos ist für die Zuschauer sehr interessant. Sie möchten wissen, was in Deinem Unternehmen vor sich geht, wie die Produkte hergestellt werden, wie Du arbeitest, wie die Atmosphäre im Unternehmen ist und vieles mehr. Selbst wenn Deine Marke ein formelles Publikum anspricht, kannst Du mit einigen echten Momenten hinter den Kulissen die beste Seite Deiner Unternehmenskultur zeigen. Es sollte nicht zu viel geplant, sondern wirklich natürlich sein und alle Höhen und Tiefen an einem Arbeitstag in Deinem Unternehmen aufzeigen.

  •  

     
  • Testimonials – ein weiteres großartiges Social Media Video, das Deine Marke dem Betrachter näher bringt und Dich professioneller und zuverlässiger aussehen lässt. Anstelle von starren, geskripteten Videos solltest Du Dich für einen aufrichtigeren Ansatz entscheiden. Wenn sie durch ihren Feed scrollen, werden die Zuschauer wahrscheinlich eher dazu neigen, bei etwas anzuhalten, das für die Plattform, auf der sie sich befinden, nativer aussieht.

  •  

     
    Wenn Du Hilfe benötigst, beauftrage eine Social-Media-Video Agentur wie unsere, Sommer&Co, um das Beste aus Deinen Videos herauszuholen. Wir können professionell aussehende Videos für Deinen Social-Media-Kanal erstellen, die Aufmerksamkeit erregen und Deine Zuschauer unterhalten.
     
    Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt beim Erstellen von Social Media Videos ist die Qualität Deines Videos. Die Technologie und die Fähigkeit, zu lernen, wie man ein Social Media Video von guter Qualität erstellt, hat sich so stark verbessert, dass es heute inakzeptabel ist, ein Social Media Video von schlechter Qualität zu haben.
     
    Egal, worum es in Deinem Social Media Video geht, Du musst die Grundlagen haben, um Dein Publikum zu halten: (3)
    • Genug Licht
    • Fokussierte Frames, die alles zeigen, was die Zuschauer sehen müssen
    • Klarer Ton
    • Durchgehend gleiches Seitenverhältnis

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #2 Fehler: Dein Publikum missachten

    Social Media Video
     
    Die Verwaltung von Social Media kann eine Menge Arbeit sein. Es kann schwierig sein, Strategien zu entwickeln und die Inhalte zu erstellen, die Dein Publikum sehen möchte und die Ziele Deines Unternehmens genau widerspiegeln. Herauszufinden, wie Du Deine Schlüssel Nachricht in 120 Sekunden oder weniger zeigst, kann eine Herausforderung sein, aber Du musst es trotzdem schaffen und die Aufmerksamkeit Deines Publikums aufrechterhalten.
     
    Was passiert also, wenn Du Dein Social-Media-Publikum ignorierst? Sie gehen, beschweren sich und wechseln zu Konkurrenten. Neue Daten von SproutSocial deuten darauf hin, dass 1 von 3 von ihnen zu einem Konkurrenten wechselt, wenn Du Dein Social-Media-Publikum ignorierst.
     
    Sowohl bei der Vorbereitung vom Video Content als auch danach musst Du Dir überlegen, wo Dein Video die Zuschauer erreichen wird, und sich entsprechend anpassen. (4)
     
    Social Media wird oft in überfüllten Umgebungen konsumiert, daher ist einer der wichtigsten Schritte, der oft verpasst wird, das Einfügen von Untertiteln. Dies kann einen Unterschied machen, ob Dein Social Media Video die Botschaft vermittelt oder nur ein paar Sekunden abgespielt wird, bevor man im Feed nach unten scrollt.
     

     
    Ebenso kannst Du ein fertiges Video nicht einfach in all Social Medien platzieren. Die Gewohnheiten der Zuschauer sind hier eine gute Richtlinie – denke darüber nach, wie sie mit jeder Plattform interagieren und handle entsprechend.
     
    Social Media Video
     
    Dies bedeutet, dass es einige allgemeine Richtlinien gibt, je nachdem, wo Du Dein Social Media Video veröffentlichst: (5)
     
    • Verwende auf Instagram kürzere Videos und füge keine CTAs hinzu, da es nicht möglich ist, auf Links in der Post-Beschriftung auf Instagram zu klicken
    • Ziehe auch vertikale Videos in Betracht, insbesondere weil Instagram- und Facebook-Stories so beliebt wurden und eine großartige Möglichkeit für Werbung sind.
    • Verwende Branding. Wenn Du Deine Inhalte sponserst, solltest Du zu Beginn das Logo und/oder den Namen der Marke als Titelkarte hinzufügen, damit die Benutzer klar erkennen, wessen Videos sie sehen.
    • Halte Videos auf YouTube in Form einer Playlist sortiert, um sie bequemer und einfacher auf anderen Plattformen zu teilen.

     
    Um einen effektiven Plan zu erstellen, ist es wichtig, Dein Publikum zu kennen. Viele Unternehmen vereinfachen ihr Publikum so weit, dass diese Vereinfachung die Realität verzerrt, anstatt sie zu verstehen.
     
    Die meisten Leute, die Instagram nutzen, sind 18 bis 34 Jahre alt und passen damit zur Definition der Millennial-Generation. Studiere Dein Publikum, um es besser zu verstehen. Du interessierst Dich nicht für alle Millennials, Du interessierst Dich für die Menschen, die bei Deiner Marke einkaufen. Dies hilft Dir nicht nur dabei, ein präziseres Targeting zu erstellen, sondern auch Deinen Ton und Inhalt anzupassen. (6)
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #3 Fehler: Keine klaren Ziele haben

    Social-Media-Video
     
    Viele Menschen, die ihre ersten Schritte in der Welt der sozialen Medien machen, folgen nur einem Leitfaden, anstatt eine Master-Strategie für das Social-Media-Marketing zusammenzustellen. Dein erster Schritt sollte darin bestehen, Deine Möglichkeiten in Bezug auf Social Media und Deine Geschäftsziele zu verstehen. Das sollte alle Deine Handlungen leiten.
     
    Dein Social-Media-Marketing zu betreiben, ohne zu wissen, mit wem Du sprichst, wie Du Deine Beiträge vermarktest und was als Nächstes zu tun ist, ist wie ein Auto zu fahren, ohne zu wissen, wie viel Kraftstoff Du hast und wohin die Straße führt. Es ist ein Fehler, der dazu führen kann, dass Deine gesamte Kampagne völlig ins Leere läuft – und all Deine Mühe vergeudet.
     
    Das Gewinnen von Leads sollte in jeden Schritt Deiner Werbestrategie eingebettet sein. Es gibt einige Schritte, um Deine Ziele laut und deutlich zu formulieren:
     
    • Call to Actions – CTAs sind ein guter Anfang. Du musst sie einfach machen und sie mehrmals einschließen. Wenn Du ein längeres Video machst, füge ein CTA am Anfang und einen später ein oder fügen einfach eines am Ende für ein kürzeres Video hinzu.
    • Du brauchst einen Plan – der beste Weg, um Deine Social Media Video und Marketingstrategie zu planen, besteht darin, einige Fragen zu befolgen wie: „Was ist der Anreiz für die Leute, sich das Video anzusehen und auf den Link zu klicken?; Wie passt das Video zu Deinen anderen Inhalten??”

     
    Denke daran, dass es immer besser ist, ein einzelnes Ziel in die Tiefe zu gehen, als zu versuchen, alle Grundlagen abzudecken. Wie bei der Botschaft Deines Inhalts, wirst Du Dich mittendrin verlieren, wenn Du alles auf einmal versuchst. (7)
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #4 Fehler: Den falschen Ton wählen

    Eine Person in den sozialen Medien kann mit ihren Profilen machen, was sie will. Schließlich soll es nur dazu dienen, ihren Freunden mehr über ihr Privatleben zu erzählen. Das Verhalten einer Marke auf Twitter oder Instagram unterliegt einer viel strengeren Überprüfung.
     
    Wähle eine Markenstimme, die sich zu offiziell anfühlt, und Du riskierst, für die Leute zu langweilig zu sein. Es gibt jedoch eine noch größere Sünde in den sozialen Medien. Der Versuch, die Nutzer sozialer Medien anzusprechen, indem man zu beiläufig ist – oder schlimmer noch, beleidigend.
     
    Auch Versuche mit Humor können scheitern. Dieser Witz zum Beispiel wirkt wie eine dieser nervigen Anzeigen, bei denen das Marketingteam einfach eine halbnackte Frau auf dem Bild platziert und hofft, dass es genug ist, um die Leute zum Kauf zu zwingen. Es ist nicht lustig – es ist nur beleidigend.
     
    Bevor Du also anfängst zu twittern oder auf Instagram zu posten, nehme Dir die Zeit, den Ton herauszufinden, der Deine Marke widerspiegelt und mit Deinem Publikum in Verbindung tritt.
     
    Der Aufbau einer Social-Media-Präsenz ist nicht einfach und diese Fehler sind nicht schlimm – aber sie könnten das Ende Deiner Social-Media-Kampagne sein.
     
    Eines haben alle schlechten Social Media Videos in den sozialen Medien gemeinsam – sie wurden ohne Strategie erstellt. Beginne damit, über Deine Ziele und Deine Zuschauer nachzudenken. Bewerte dann die Dir zur Verfügung stehenden Ressourcen und schaffe etwas Sehenswertes. Halte die Botschaft konsistent, schließe mit einem starken Call-to-Action ab und beobachte, wie die Anzahl der Leads steigt! Behalte diese Fehler im Hinterkopf, um Deinen Plan zu erstellen und noch heute zu posten!
     
    Wir von Sommer&Co wissen, wie man diese Fehler vermeidet und können ein hochwertiges Social Media Video für Deine Bedürfnisse erstellen. Kontaktiere uns noch heute, um das Beste aus Deinem Social Media Video und Deiner Strategie herauszuholen. Wir helfen Dir, die beste Idee zu entwickeln und kümmern uns um die gesamte Videoproduktion von der Idee bis zum fertigen Produkt.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    Online Literatur:

    1. Oberlo - Instagram Statistik
    2. Wave - Social Media Video Fehler
    3. Sprout Social - Social Media
    4. Statista - Instagram Statistik

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Social Media Video anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.