Videoproduktion: 9 Video-Marketing Statistiken, die Du im Jahr 2022 beachten musst

 

Video Statistik
 
Das Ende des Jahres ist ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf die Trends im digitalen Marketing zu werfen, die uns im Jahr 2022 erwarten werden. Videos haben sich zu einem wirksamen Marketinginstrument entwickelt. Mehr als 90 % der Vermarkter betrachten Videomarketing inzwischen als festen Bestandteil ihrer Marketingstrategie. 80 % der Online-Unternehmen setzen inzwischen Videos als Marketinginstrument ein, letztes Jahr waren es noch 63 %. (1)
 
Bis 2022 werden Videos schätzungsweise 82 % des gesamten Internetverkehrs ausmachen. Anhand der nachstehenden Videomarketing-Statistiken wirst Du sehen, dass Videoproduktion etwas ist, das Du nicht ignorieren kannst, wenn Du Online-Marketing praktizieren willst.

 
Du wirst Dich bald fragen, warum Du Dich nicht mit der Videoproduktion beschäftigst, um Deiner Videomarketingstrategie einen Schub zu geben.
 
Die meisten Menschen sind sich einig, dass Videos angesagt sind. Ganz egal, um welches Thema es sich handelt oder in welchem Medium, Videos tauchen buchstäblich überall im Internet auf. ährend man noch vor ein paar Jahren den Fernseher einschalten musste, um Nachrichtenvideos zu sehen, findet man sie heute auf den Smartphone-Apps oder Websites von Nachrichtenunternehmen. Es werden sogar Videoblogs über die Nachrichten erstellt.


Sommer&Co - Deine Full-Service Videoproduktion.

Mit mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Videoproduktion können wir aus Sommer&Co Dir sicherlich dabei helfen, Deine Videos jeder Art zu produzieren, um Dein Unternehmen durch Videomarketing steigen zu lassen. Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

Sowohl auf Videoplattformen wie YouTube als auch in visuellen sozialen Netzwerken wie Instagram gibt es Videos über alle möglichen Produkte. Viele davon werden von Influencern gemacht, während andere Schulungsvideos über alles Mögliche enthalten, von der Anwendung von Make-up bis zur Autoreparatur. Diese Videos können sogar die Verwendung von Produkten im Alltag zeigen.
 
Ist 2022 also das Jahr, in dem Du endlich in Videoproduktion und Video-Marketing investierst? Möchtest Du etwas über Videos auf verschiedenen Social-Media-Plattformen erfahren?
 

Warum sind Videoproduktion und Videomarketing so effektiv?

Video Marketing
 
Für viele Online-Shops und andere Marken sind Videoproduktion und Videomarketing zu einem wesentlichen Bestandteil ihrer Geschäftsstrategie geworden. Hier eine kleine Auswahl an Statistiken über Videomarketing aus der Umfrage von Biteable aus dem Jahr 2021. (2)
  • Fast 61 % der Unternehmen geben an, dass Videoinhalte ein wichtiger Teil ihres Marketingplans sind.
  • Etwa 30 % der Verkäufer halten die Entwicklung einer Videomarketingstrategie für wichtiger als ihre Website.
  • Die überwiegende Mehrheit, 74 %, gibt an, dass Videos bessere Zahlen hinsichtlich des ROI aufweisen als einfache statische Bilder.
Aber warum ist der Einsatz von Videos in der Marketingstrategie heute so beliebt? Werfen wir einen Blick auf einige andere Videomarketing-Statistiken für 2021, die wahrscheinlich auch im 2022 aktuell sein werden.

#1 Internetnutzer in aller Welt genießen Videoinhalte


 
Heute werden mehr und mehr Videoinhalte angesehen als je zuvor. 85 % aller Internetnutzer haben monatlich Online-Videoinhalte auf einem ihrer Geräte angesehen. Die 25- bis 34-Jährigen sahen sich die meisten Online-Videos an, wobei erwachsene Männer 40 % mehr Zeit mit dem Ansehen von Videos im Internet verbrachten als Frauen. Die Zeit, die Nutzer wöchentlich mit dem Ansehen von Videoinhalten auf einem Smartphone verbringen, nimmt ebenfalls mit der Zeit zu. Interessanterweise stehen Saudi-Arabien und die Türkei an erster Stelle, wo 95 % aller Internetnutzer in einem bestimmten Monat Online-Videoinhalte auf einem beliebigen Gerät ansehen.(3)
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Video-Marketing = Gewinn

Video Marketing
 
Es kommt alles auf den Return on Investment (ROI) an. Wenn wir uns die Zahlen ansehen, sind 88 % der Videovermarkter mit dem ROI ihrer Videomarketing-Bemühungen in Social Media zufrieden. Derselbe Bericht zeigt uns, dass 80 % der Vermarkter auch mit dem ROI von Videoanzeigen, die sie in den sozialen Medien geschaltet haben, zufrieden sind .(4)
 
Im Großen und Ganzen nutzen Unternehmen Videomarketing, um ihre Umsätze zu steigern, Markenbewusstsein und Vertrauen aufzubauen, ihre aktuellen Kunden zu informieren und potenzielle Kunden zu erreichen. Die von Marketingspezialisten am häufigsten genutzten Plattformen für die Veröffentlichung von Social-Media-Marketingvideos und Video-Ads sind Instagram, YouTube und Facebook. Ein Grund, warum Videomarketing als Marketinginstrument so beliebt ist, liegt darin, dass es alles in einem Format erklären kann, das von den Nutzern bevorzugt wird - dem visuellen Format. Tutorials oder Erklärvideos sind bei den Endverbrauchern besonders beliebt.
 

YouTube-Statistiken (5)

  • YouTube hat derzeit eine faszinierende Zahl von über 2 Milliarden Nutzern. Es kann grob als fast ein Drittel des Internets bezeichnet werden.
  • Das durchschnittliche YouTube-Publikum ist zwischen 18 und 34 Jahre alt. Das bedeutet, dass Dein Video höchstwahrscheinlich von einem verständigen Nutzer angesehen wird, der die Möglichkeit hat, Dein Produkt zu kaufen.
  • 51 % der Verbraucher verbringen ihre Zeit auf YouTube.
  • Youtube hat Facebook als die Nummer 1 der Einflussfaktoren für das Kundenverhalten im Jahr 2019 abgelöst.
  • Eine Mehrheit (90 %) der Kunden entdeckt neue Unternehmen oder Produkte mit Hilfe von YouTube.

Instagram-Statistiken (6)

  • 1 von 4 Verbrauchern kauft etwas, nachdem sie einen Beitrag auf Instagram gesehen haben.
  • 79 % der Marken geben an, dass sie über ihr Instagram-Konto einen neuen Kunden gewonnen haben.
  • 73 % der Vermarkter haben durch das Posten von Instagram Stories einen neuen Kunden gewonnen.
  • 41 % der Vermarkter sagen, dass Instagram Stories eine der wichtigsten Marketingstrategien im Jahr 2020 werden.
  • Etwa 25 % der Instagram-Anzeigen bestehen aus einem einzigen Video.

  •  

    Facebook-Statistiken (7)

    • 45 % der Verbraucher verbringen ihre Zeit auf Facebook.
    • 93% der Marken posten wöchentlich mindestens 1 Video auf ihrem Facebook-Konto.
    • 64 % der Unternehmen gaben an, dass ein auf Facebook veröffentlichtes Video in den letzten 12 Monaten zu einem neuen Kunden geführt hat.
    • Facebook Watch hat täglich rund 140 Millionen Nutzer, die sich in der Regel täglich 26 Minuten lang Videos ansehen.
    • Fast 75 % der Marken nutzen Video-Ads auf Facebook.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #3 Die Macht des Videos bei Kaufentscheidungen

    Video Marketing
     
    Videos sorgen nicht nur dafür, dass sich die Nutzer stärker engagieren, sondern sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung. Eine von Wyzowl durchgeführte Umfrage zeigt, dass fast acht von zehn Nutzern eine Software oder App gekauft haben, nachdem sie das Video der Marke gesehen haben.(8)
     
    Und die Macht des Videomarketings ist tatsächlich während der gesamten Käuferreise zu spüren - dieselbe Studie zeigt, dass die meisten Menschen (96 Prozent von ihnen, um genau zu sein) sich an Videos wenden, um mehr über ein bestimmtes Produkt und/oder eine Dienstleistung zu erfahren.
     
    Und wenn sogar Internetgiganten wie Google Videos als "unverzichtbar" bezeichnen ,(9) dann weißt Du, dass Du mit der Einbeziehung von Videos in Deine digitale Marketingstrategie auf dem richtigen Weg bist. Laut Google beeinflussen Videos die Internetnutzer, indem sie als Einkaufsliste dienen, die sie an die Dinge erinnert, die sie kaufen müssen, indem sie die Nutzer mit mehr Informationen und Vertrauen ausstatten, um Käufe zu tätigen, und indem sie als Quelle für Produktbewertungen dienen.
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #4 Mit Video neue Kontakte gewinnen

    Video Marketing
     
    Sobald Du Dein Publikum angezogen hast, besteht der nächste Schritt darin, Deine neuen Kontakte zu binden. Hier geht es vor allem um die Bindung, und Du kannst Dich auf Kanäle wie Social Media oder E-Mail-Marketing konzentrieren, um weiterhin eine Beziehung zu Deiner Zielgruppe aufzubauen. Videos eignen sich hervorragend für die Engagement-Phase, da sie den Betrachtern auf authentische Weise die Möglichkeit bieten, mehr über Dein Unternehmen zu erfahren, ohne dass sie das Gefühl haben, gleich einen Kauf tätigen zu müssen. Hier sind einige Statistiken über die Engagement-Phase. (10)
     
    • 86 % der Vermarkter geben an, dass Videos ihnen geholfen haben, den Besucherstrom auf ihrer Website zu erhöhen.
    • 83 % der Vermarkter sagen, dass Videos die Aufenthaltsdauer auf ihrer Website erhöht haben.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #5 Wachsende Popularität von Video

    Wenn Du Dich von den oben genannten Statistiken zum Videomarketing noch nicht überzeugen konntest, dann lass Dich von Folgendem überzeugen: Die Zeit, die Menschen mit dem Ansehen von Online-Videos verbringen, steigt.
     
    Im Jahr 2021 verbrachten die Nutzer durchschnittlich 6 Stunden und 48 Minuten pro Woche mit dem Ansehen von Online-Videos - ein Anstieg von 59 % im Vergleich zu 2018 , also nur drei Jahre zuvor.(11)
     
    Und alles deutet derzeit darauf hin, dass dies weiter zunehmen wird. Schon jetzt verbringen Zuschauer unter 36 Jahren mehr Zeit mit dem Ansehen von Videos im Internet als mit traditionellen Medien wie dem Fernsehen.
     
    Was die tägliche Nutzung anbelangt, so liegt der derzeitige weltweite Durchschnitt des Videokonsums pro Tag bei 84 Minuten , gefolgt von China und Schweden, deren Bevölkerung 2019 103 Minuten pro Tag mit dem Ansehen von Online-Videos verbrachte. Es wird erwartet, dass der weltweite Durchschnitt bis 2022 auf 100 Minuten pro Tag steigen wird.(12)
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #6 Video für den Geschäftsabschluss nutzen

    Video Marketing
     
    Videos sind unglaublich effektiv bei der Umwandlung von Interessenten in Kunden. Und warum? Video bedeutet oft, dass die Zuschauer Dein Produkt oder Deine Dienstleistung in der Praxis sehen können, wodurch Fragen, die sie vielleicht hatten, im Voraus beantwortet werden und reale Anwendungen demonstriert werden. Dies ist ideal, um letzte Einwände zu überwinden und die Lücke zwischen Interesse und Kauf zu schließen. Hier einige Statistiken zur Veranschaulichung der Wirksamkeit von Videos bei der Kaufabwicklung.(13)
     
    • Mehr als die Hälfte der Käufer geben an, dass Online-Videos ihnen bei der Entscheidung für eine bestimmte Marke oder ein bestimmtes Produkt geholfen haben.
    • 84 % der Menschen geben an, dass sie durch das Ansehen eines Markenvideos zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung überzeugt worden sind.
    • 78% der Vermarkter geben an, dass Videos direkt zur Umsatzsteigerung beigetragen haben.
    • 93 % der Marken haben aufgrund eines Videos in den sozialen Medien einen neuen Kunden gewonnen.

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #7 Die Rolle von Videoproduktion im Internetverkehr

    Angesichts der wachsenden Beliebtheit von Videos ist es nicht verwunderlich, dass ihr Marktanteil am Internetverkehr zunehmen wird.
     
    Schätzungen zufolge werden bis 2022 82 Prozent des weltweiten Internetverkehrs auf Video-Streaming und Downloads entfallen. Das ist ein Anstieg des Verkehrsanteils um 88 Prozent im Vergleich zu 72,3 Prozent im Jahr 2017. (14)
     
    Zum Vergleich: Im Jahr 2017 wurden monatlich 56 Exabyte (entspricht einer Milliarde Gigabyte) an Internetvideos konsumiert. Diese Zahl wird sich bis 2022 auf 240 Exabyte pro Monat mehr als vervierfachen. Und es ist nicht nur der Konsum von hochgeladenen Videos, für den ein Anstieg prognostiziert wird.
     
    Dieselbe Studie von Cisco zeigt, dass der Verkehr von Live-Videos im Internet im Fünfjahreszeitraum von 2017 bis 2022 um das 15-fache ansteigen und bis 2022 17 Prozent des gesamten Internet-Videoverkehrs ausmachen wird - eine Statistik, die man auf jeden Fall berücksichtigen sollte, vor allem wenn man in Erwägung zieht, Instagram- oder Facebook-Live-Videos zur Vermarktung seines Dropshipping-Geschäfts zu nutzen!
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #8 Im Jahr 2022 werden schätzungsweise 1 Million Videos pro Sekunde angeschaut werden

    Video Marketing
     
    Bis 2022 werden voraussichtlich 1 Million Videos pro Sekunde angeschaut werden. Das ist eine schwindelerregende Menge an Inhalten. Dabei ist zu bedenken, dass es sich bei einem Großteil dieser Inhalte zwar um das Streamen von Fernsehsendungen oder Filmen handeln wird, dass aber auch eine Menge Marketing in dieser Zahl enthalten ist.
     
    Und im Durchschnitt sehen sich heute schätzungsweise 49 % der Menschen mindestens fünf Videos pro Tag an . (15) Es ist kein Wunder, dass Videomarketing viele Verkäufe generiert. Da die Kunden Videos so sehr lieben, ist es keine Überraschung, dass Videomarketing sehr erfolgreich ist. Hochwertige Videoproduktion zieht die Aufmerksamkeit auf sich, und die Menschen behalten die Informationen, die sie sehen. Niemand will vergessen werden, oder? Wie wäre es also, wenn Du Textmaterial auf Deiner Website mit hochwertigen Videos kombinierst?
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    #9 Personalisierte Videos erzielen 35 % höhere Behaltensrate

    Nicht nur die Gehirnforschung beeinflusst die Beibehaltung von Videoinhalten, sondern auch personalisierte Videos sprechen den Einzelnen an. Vidyard (16) beschreibt diese Art von Videos als auf den einzelnen Betrachter zugeschnitten, indem persönliche Informationen wie der Name des Zuschauers, seine Berufsbezeichnung, sein Profilbild usw. eingefügt werden. Es ist nicht notwendig, für jeden Empfänger ein eigenes Originalvideo zu erstellen, was sehr arbeits- und kostenintensiv sein kann. Ein personalisiertes Video nutzt die Vorteile der Technologie, um das gleiche Video wiederholt zu verwenden. Ein solches Video enthält Punkte, die als Felder bezeichnet werden, in die personalisierte Informationen eingefügt werden können.
     
    Nach den ganzen Statistiken, denkst Du sicherlich daran, sich mit der Videoproduktion zu beschäftigen und Videos für Dein Unternehmen zu erstellen. Wir aus Sommer&Co können Dir professionelle Videoproduktion für Dein Budget anbieten. Kontaktiere uns!
    Zurück zum Inhaltsverzeichnis
     

    Online Literatur:

    1. Invespcro - Video Marketing Statistik
    2. Biteable - Video Statistik
    3. Animoto - Video Marketing Statistik
    4. Think with Google - Video Marketing Statistik
    5. Wyzowl - Video Marketing Statistik
    6. Search Engine Journal - Youtube Shopping Statistik
    7. Limelight - Video Marketing Statistik
    8. Mediapost - Video Marketing Statistik
    9. Cisco - Video Marketing Statistik
    10. Vidyard - Video Marketing Statistik

     

    Die FilmeFürJedenZweckMacher.

    Professionelle Videoproduktion anfragen

    Lassen Sie sich beraten.

    Heute melden wir uns bei Ihnen.

    Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

    Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

    Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
    Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.