Der YouTube Algorithmus 2022 - Was Du wissen musst!

 

YouTube Algorithmus
 
Es ist wirklich eine einfache Frage. Aber es kann für Ersteller von YouTube Videos den Unterschied ausmachen: Wie funktioniert der YouTube-Algorithmus? Die Antwort zu kennen, kann den Unterschied ausmachen, ob man viral wird oder unsichtbar bleibt.

 
Von Anfang an hat YouTube regelmäßig Änderungen veröffentlicht und sich sowohl an die Bedürfnisse der Zuschauer als auch an die Vorschriften der Behörden angepasst. 2022 ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Derzeit führt der Empfehlungsalgorithmus von YouTube zu 70 % aller Aufrufe auf der Plattform. Aber trotz seines Einflusses bleibt das Innenleben des Algorithmus mysteriös. (1)

Sommer&Co - wir erstellen Deine besten Youtube Videos

Unsere Video Agentur kann wundervolle Youtube Videos erstellen. Wir sind eine professionelle Videoproduktion mit 20 Jahren Erfahrung! Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

YouTube Algorithmus
 
Wenn Du Social Media Videos wie YouTube Videos veröffentlichst, hast Du möglicherweise Schwierigkeiten, das gewünschte Publikum zu finden. Es besteht eine gute Chance, dass das daran liegt, dass der Algorithmus Deine YouTube Videos nicht sehr hoch einstuft. Zu lernen, wie es tickt, kann sich in 2022 auszahlen.
 
Es ist jedoch auch nützlich, mehr über den Algorithmus zu erfahren, wenn Du bereits Erfolge erzielst. Es kann eine großartige Möglichkeit sein, Deinen Kanal auf die nächste Stufe zu heben und wirklich von der Creator Economy zu profitieren. (2)
 
Eines der wichtigsten Dinge ist, qualitativ hochwertige Videoinhalte zu haben, und genau das kann Dir Sommer&Co bieten. Spare Zeit und Nerven, beauftrage eine YouTube Agentur wie Sommer&Co und lass uns Dein nächstes YouTube Video produzieren. Mit einem YouTube Video, wie wir es produzieren, hast Du schon die Hälfte der Arbeit erledigt.
 
Lass uns aber erstmal darüber sprechen, was der YouTube-Algorithmus ist, wie er funktioniert, und was einige nützliche Tipps sind!
 

#1 Was ist der YouTube-Algorithmus?


 
Im Grunde genommen ist der Algorithmus eine Schleife, in der Daten gesammelt und Benutzern Videos empfohlen werden. Es sammelt Daten von Zuschauern und Kanälen, um zu erfahren, wer welche Art von Videos ansehen, liken und teilen wird. Es sammelt jede Menge dieser Daten – jeden Tag etwa 80 Milliarden Signale.
 
Wozu?
 
Letztlich ist es das Ziel von YouTube, die Nutzer so lange wie möglich auf der Plattform zu halten. Dies geschieht, indem es Dir leicht gemacht wird, ein endloses Angebot an YouTube Videos zu finden, von denen es glaubt, dass sie Dir gefallen werden.
 
YouTube Algorithmus
 
Die Arbeit des Algorithmus erscheint an mehreren Stellen auf der Website. Zunächst gibt es die Startseite von YouTube, die Dir reihenweise Videovorschläge zeigt.
 
Zweitens treibt der Algorithmus die Suchfunktion von YouTube an. Wenn zwei verschiedene Benutzer nach genau derselben Phrase suchen, variieren die Ergebnisse in Inhalt und Rangfolge basierend auf ihrer individuellen Historie.
 
Und schließlich gibt es noch die „Vorgeschlagenen YouTube Videos“. Diese werden in einer Spalte am rechten Rand der Seite angezeigt. Der erste dieser Videovorschläge ist auch „up next“ – das heißt, er wird am Ende jedes Clips für die automatische Wiedergabe in die Warteschlange gestellt. Die Endbildschirme der Videos selbst zeigen noch mehr Vorschläge. (3)
 
Das Endziel? Benutzer daran hindern, die Website zu verlassen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Faktoren, die den YouTube-Algorithmus 2022 beeinflussen


 
Laut YouTube gibt es eine Reihe verschiedener Faktoren, die sich auf die YouTube Videos auswirken, die der Algorithmus für eine Person auswählt. Diese schließen ein: (4)
  • Die Art von Inhalten, die ein Zuschauer regelmäßig ansieht (und die Arten, die er/sie selten ansieht). Wenn jemand 95 % seiner YouTube-Zeit damit verbringt, Musikvideos anzusehen, wird ihm der Algorithmus überwiegend andere Musikvideos anzeigen.
  • Die Dauer, die Menschen dazu neigen, ein bestimmtes Video anzusehen. Sehen sich die meisten Leute ein Video bis zum Ende an, oder brechen sie nach nur ein paar Sekunden ab.
  • Die Geschwindigkeit, mit der ein Video populär wird (oder nicht). Es gibt wahrscheinlich einen gewissen Spielraum, wenn ein Video zum ersten Mal hochgeladen wird, um ihm Zeit zu geben, sich einen Namen zu machen. Man sagt, die ersten 48 Stunden sind die wichtigsten.
  • Regelmäßigkeit - Wie oft der Upload-Kanal ein neues Video erstellt.
  • Die Sitzungszeit, die Nutzer auf YouTube verbringen.
  • Engagement – Likes, Shares, Dislikes, Anzahl der Kommentare.
  • Negatives Feedback

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Tipps, damit der Algorithmus für Dich funktioniert!

So kannst Du mit dem YouTube Algorithmus gut spielen und fruchtbare organische Ergebnisse für Deine YouTube-Kampagne erzielen:
 

1. Videobeschreibung ist die am meisten unterschätzte Waffe


 
Der Text, den Du nach dem Hochladen unter Deinem Video siehst, kann für Dich eine Goldgrube sein. Du solltest Deine Videobeschreibung nicht auf die leichte Schulter nehmen. Du solltest Zeit investieren, um eine wertvolle und SEO-orientierte Videobeschreibung zu erstellen, damit der Algorithmus die Absicht Deines YouTube Videos klar versteht.
 
Wenn ein Benutzer nach einem Schlüsselwort sucht, werden in den Suchergebnissen Videos angezeigt, die die genauen Schlüsselwörter in ihren Beschreibungen enthalten oder dem Schlüsselwort sogar ähnlich sind. Nachdem Du die Keyword-Recherche richtig durchgeführt hast, passe diese Keywords in eine natürliche Sprache an, um Deine Chancen zu erhöhen, in den SERPs von YouTube sichtbar zu werden.
 

2. Konsequent sein


 
Wenn Du mit Deinen Inhalten konsistent bist, kannst Du in die guten Bücher des YouTube-Algorithmus aufgenommen werden. Die ständige Bereitstellung von Mehrwert für Dein Publikum wird Dir letztendlich dabei helfen, Deinen Abonnentenstamm und Dein Engagement zu vergrößern.
 
Abgesehen davon, dass Du mit Deinen Uploads konsistent sein solltest, musst Du Konsistenz in der Stimme, dem Ton, den Farben und der Persönlichkeit Deiner Marke zeigen. (5)
 

3. Optimiere Deinen Titel und Thumbnail


 
Metadaten, Dein Video-Engagement und verschiedene andere Faktoren helfen Dir, in den Suchergebnissen oder Empfehlungs-Streams der Benutzer sichtbar zu sein. Dennoch wird es andere Content-Ersteller wie Dich geben, die auf dasselbe warten. Optimiere Dein Videotitel und erstelle attraktive Social-Media-Bilder für Dein Thumbnail, um einen Vorsprung gegenüber anderen zu erzielen. Versuche außerdem, die Schlüsselwörter in Deine Videotitel oder in Deine Thumbnails aufzunehmen, um Deine Klickraten zu erhöhen.
 
Denke daran: Eine Optimierung kann nur durch regelmäßiges Testen erfolgen. Probiere also immer wieder verschiedene Titel und Bilder aus, damit Du weißt, was funktioniert und was nicht.
 

4. Halte Dein Publikum fest

YouTube Algorithmus
 
Wenn Du Publikum länger fesseln kannst, wird dies zweifellos Deine Wiedergabezeit und andere Engagement-Metriken erhöhen. Und wenn die Leute Deine ansprechenden Inhalte lieben und Du sie bittest, sie mit ihren Freunden und ihrer Familie zu teilen, wird das Mundpropaganda-Marketing für Dich arbeiten, das für jeden Schöpfer Wunder bewirken kann.
 
Und rate was? Der YouTube-Algorithmus ist schlau genug, das zu bemerken. Eine andere Sache, die Du machen kannst, ist, ihnen zu empfehlen, andere Deiner verwandten YouTube Videos anzusehen. Dies wird sie dazu bringen, mehr und mehr von Deinen Inhalten zu konsumieren.
 
Je höher die Interaktionen, desto mehr Publikum, der YouTube-Algorithmus beginnt, Deine YouTube Videos im Empfehlungsbereich der Personen zu platzieren. Sobald Deine Videos in den Empfehlungsstreams neuer Nutzer sind, steht Deinem YouTube-Erfolg niemand mehr im Wege. (6)
 

5. Relevanz ist Deine Waffe

Relevanz ist einer der kritischen Faktoren, die alle sozialen Medien, einschließlich YouTube, sehr ernst nehmen. Sie möchten ihren Benutzern eine großartige Benutzererfahrung bieten, damit sie an ihrer Plattform kleben bleiben. Wenn Du also keine wertvollen und relevanten Inhalte generierst, bleibst Du außen vor. Stelle also sicher, dass Deine Videoproduktion relevante Inhalte erstellt, die automatisch ein besseres Erlebnis in Bezug auf den Wert bieten. Wenn Du dies für Deine Zielgruppe machen kannst, hält Dich niemand vom Erfolg ab.
 

 
Es gibt noch eine Sache, die Content-Ersteller beachten sollten: Der YouTube-Algorithmus ändert sich praktisch jeden Tag. In einem typischen Jahr nehmen Ingenieure Hunderte von Modifikationen am Algorithmus vor. Als YouTube Creator ist es jedoch Deine Aufgabe, großartige YouTube Videos zu veröffentlichen und zu versuchen, mit dem sich ständig ändernden Algorithmus Schritt zu halten.
 

 
Hier kommt unsere Videoproduktion ins Spiel. Das Team von Sommer&Co bleibt über jede Änderung auf dem Laufenden und verfolgt immer die neusten Trends der Videoproduktion. Wir helfen sicherzustellen, dass Deine YouTube Videos die beste Qualität haben, unterhaltsam und professionell produziert sind. Egal, ob Du gerade erst anfängst oder Deine Online-Präsenz auf die nächste Stufe heben möchtest, unsere YouTube Agentur, Sommer&Co kann Dir dabei helfen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Online Literatur:

  1. Online Marketing - YouTube-Algorithmus
  2. Influencer Marketing Hub - YouTube-Algorithmus
  3. K6 Agency - YouTube-Algorithmus

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Social-Media-Video anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.