Lerne wie Du Video Content auf Deiner Website für mehr Engagement verwendest

 

Video Einbetten
 
Es ist nicht zu leugnen, dass die Verbraucher von heute visuelle Menschen sind. Wusstest Du, dass Zielseiten mit Video Content die Conversions um 80 % steigern? Es ist nicht zu übersehen, Videoproduktion lohnt sich!
 
Video ist keineswegs eine neue Taktik im Bereich des Marketings. Der Trick besteht jedoch darin, fesselnde Markeninhalte zu entwickeln, die dem Publikum einen innovativen Engagement-Faktor geben und Deinem Videomarketing einen Zweck.
 
Video Content solle mehr als nur informieren und aufklären. Es sollte eine Geschichte erzählen, mit der sich der Betrachter identifizieren kann. Es sollte ein gewisses Maß an Mystik vorhanden sein, das eine Reaktion hervorruft. Sei ehrlich: Möchtest Du eine Marke lieber durch ein überzeugendes
Video oder eine Textwand kennenlernen?
 
Die harte Wahrheit der heutigen Geschäftswelt ist, dass es eine Übersättigung von Unternehmen gibt, die alles tun, um ihren Namen bekannt zu machen. Da das Internet den Verbrauchern Zugang zu mehr Informationen bietet, als sie wissen, was sie tun sollen, müssen Marken alles tun, um die Verbraucher mit ihrer einzigartigen Geschichte zu begeistern.
 
Video einbetten
 

Sommer&Co - erstklassiger Video Content

Arbeite mit Experten zusammen, die schon seit 20 Jahren erfolgreiche Videos erstellen Sommer&Co ist Deine Full Service Filmagentur. Professionelle Videoproduktion für Deinen Erfolg. Kontaktiere uns!
 
Zum Kontaktformular
Sommer&Co

 

Denke an den Anfang zurück. Was genau unterscheidet Dich und Deine Marke von allen anderen? Wir werden versuchen, es Dir zu erleichtern, indem wir über Möglichkeiten zur Verwendung von Video Content auf Deiner Website sprechen.
 
Schau Dir diese Tipps an und hol das Beste aus Deinen Videos heraus.
 

#1 Möglichkeiten zur Verwendung von Videos auf Deiner Website

Um mit Deinem Video Content die maximale Wirkung zu erzielen, musst Du innovativ sein und optimieren. Lass uns lernen wie.
 

Verwende kurze Videos


 
Vermarkter lernen, dass kurze Videos bessere Ergebnisse erzielen als ihre langen Geschwister. Neulich haben wir gehört, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne schlechter ist als die eines Goldfisches. Das ist möglicherweise ein bisschen übertrieben. Aber in der Aussage steckt ein Hauch von Wahrheit.
 
Einige Experten empfehlen, das Video kürzer als 3,5 Minuten zu halten. Dann sagen einige Experten, dass die Abschlussrate bereits nach 30 Sekunden des Videos deutlich sinkt. Im Allgemeinen empfehlen wir, Deine Homepage-Videos in der Länge eines TV-Werbespots zu halten, etwa 30 bis 60 Sekunden.
 
Laut einem vor einigen Jahren veröffentlichten Bericht ist unsere Aufmerksamkeitsspanne auf nur 8 Sekunden geschrumpft. Trotzdem bevorzugen die Leute kurze Videos, weil sie einfach zu konsumieren, zu mögen, zu teilen und zu merken sind. Kurze Videos haben mehr „virales“ Potenzial. (1)
 

Verwende Video Content zu Beginn der Seite

Video Content
 
Es wird viel über die Platzierung des Video Content auf einer Seite gesprochen. Das jahrhundertealte Konzept, die wichtigsten Inhalte an prominenten Stellen oder über dem Falz der Zeitung zu platzieren, ist nach wie vor aktuell. Einige behaupten jedoch, dass es keine Rolle mehr spielt, wo das Video Content platziert wird.
 
Lass uns einen wichtigen Punkt klarstellen – die Suchmaschinenalgorithmen haben keine klare Präferenz, wo das Video platziert wird. Daher sollte die Entscheidung auf der Art des verwendeten Videos und der Benutzererfahrung basieren. (2) Wenn sich ein Besucher hauptsächlich auf der Seite befindet, um das Video anzusehen, wird der Benutzer, wenn er die Seite scrollen muss, um das Video zu finden, nur die Website verlassen.
 
Video Content ist der Star der Seite. Es wird frühzeitig und prominent auf der Seite platziert. Am besten über der Falte oder an einer auffälligen Stelle, die den Besucher zum Abspielen des Videos anregt.
 

Hero Videos

Du hast wahrscheinlich auf vielen Websites, die Du besucht hast, Hintergrundbilder oder Hero Bilder bemerkt. Das Gleiche kann man mit Videos machen, und man nennt sie Hero Videos.
 
Dies mag zunächst wie eine relativ unbedeutende Änderung erscheinen: Okay, wir hatten früher ein Foto von einer Person, die Fahrrad fährt, aber jetzt haben wir ein Video des Fahrrads in Aktion – großes Whoop, oder?
 
Nun, es stellt sich heraus, dass das Betrachten eines einfachen Moments in Bewegung einen enormen Einfluss darauf haben kann, wie Nutzer Deine Marke wahrnehmen und mit ihr interagieren. Videos wecken Emotionen und Action schneller als jedes andere Medium.
 
Schau Dir diese atemberaubende National Parks-Website und ihr Hero-Video an. Möchtest Du lieber ein Foto der National Parks sehen oder sie lieber erleben? Du bist nur einen Klick von den wunderschönen National Parks entfernt.
 

Hintergrund Loops

Ein Hintergrundvideo in Endlosschleife ist eine großartige Möglichkeit, Deinem Sehvermögen Tiefe zu verleihen. Anstatt die Aufmerksamkeit des Besuchers zu erregen, ist ein bewegter Hintergrund dazu da, diese Aufmerksamkeit zu umrahmen und Text- und Standbildinhalte mit einem visuell kinetischen Bett aufzuwerten. Du könntest Dir ein Hintergrundvideo als Loop als visuelle Version eines Musikbetts vorstellen. (3)
 

 

Erklärvideos

Du hast wahrscheinlich gehört, dass Deine Homepage wie die Haustür Deiner Website ist. Sie gibt den Ton für den Rest Deiner Website an. Es kann auch ein Make-or-Break sein. Wenn Deine Homepage nicht einladend ist, können Besucher weggehen, ohne den Rest Deiner Website zu sehen.
 
Da die Homepage der erste Ort ist, an dem viele Menschen auf Deiner Website landen, ist es wichtig, dass sie als Einführung in Dein Unternehmen und Deine Produkte oder Dienstleistungen dient.
 
Genau aus diesem Grund eignen sich Erklärvideos, die einen groben Überblick bieten, hervorragend zu Homepages. Erklärer verwenden oft eine Kombination aus Filmmaterial und animierten Grafiken und können komplexe oder umfangreiche Informationen auf eine für alle zugängliche Weise präsentieren. Sie sind jedoch nicht Deine einzige Wahl. (4)
 

 

Demo Video

Auf Produkt- und Serviceseiten erfahren Besucher mehr über das Angebot Deiner Marke, einschließlich der von Dir angebotenen Funktionen, ihrer Verwendung und sogar der Preise. Da diese Seiten detaillierter sind, ist Video Content eine großartige Möglichkeit, noch mehr Informationen bereitzustellen, ohne die Seite zu einer überwältigenden Textwand zu machen. Demo- oder Produktvideos, die zeigen, wie Dein Produkt tatsächlich funktioniert und einige wichtige Fragen dazu beantworten, sind großartig, weil sie etwas tiefer in die Details eintauchen. (5)
 

 

Kulturvideos

Deine About-Seite sagt den Besuchern, was Dein Unternehmen ist, wer es betreibt und was Deine Werte sind. Diese Seite bietet Dir die Möglichkeit, die Persönlichkeit Deines Unternehmens mit Besuchern zu teilen, und Videos machen es einfacher denn je, dieses menschliche Element zu vermitteln. Kulturvideos, die die Mitarbeiter Deines Führungsteams hervorheben oder das Unternehmen hinter den Kulissen zeigen, können eine großartige Möglichkeit sein, hier eine Verbindung herzustellen.
 

 

How-To Videos

How-To Videos, die die Zuschauer durch die Schritte führen, die ihnen helfen, ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, passen perfekt – egal, ob Besucher eine neue Funktion ausprobieren oder ein wiederkehrendes Problem lösen möchten.
 

 

Wähle ein auffälliges Thumbnail

Wenn Dein Video ein Film wäre, wäre Dein Thumbnail das Poster. Es ist das, was die Aufmerksamkeit von jemandem auf sich zieht und das Interesse am Zuschauen weckt. Denke an Dein Thumbnail. Wenn Deine Seite viele Markenelemente enthält, ziehe ein benutzerdefiniertes Thumbnail in Betracht, das diese ergänzt. Was auch immer Du wählst, stelle sicher, dass es nicht überladen ist, konzentriere Dich auf Gesichter (falls Dein Video solche hat) und verwende eine hohe Auflösung. Stelle vor allem sicher, dass Dein Thumbnail deutlich macht, dass es sich um ein Video handelt, d. h., es muss eine Wiedergabeschaltfläche haben. (6)
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Hochladen Deines Videos

Du hast also ein fertiges Video, das Du auf Deiner Website verwenden möchtest. Was jetzt? Wenn Du ein Video einbetten möchtest, benötigst Du einen Platz für die eigentlichen Videodateien. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu erreichen, aber die bei weitem einfachste Methode besteht darin, Dein Video auf eine bereits beliebte und gut gewartete Video-Sharing-Plattform wie YouTube oder Vimeo hochzuladen.

YouTube

Video Engagement
 
Es ist kaum zu glauben, dass es vor dem Debüt von YouTube im Jahr 2005 keine weit verbreiteten Möglichkeiten gab, Video Content im Internet mit Freunden, Familie und Fremden zu teilen. Aber heute ist es natürlich schnell und einfach, Video Content online zu veröffentlichen.
 
Um Dein Video auf YouTube hochzuladen, melde Dich einfach an und klicke oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche „Video erstellen“. Es sieht aus wie eine Videokamera. Klicke im Dropdown-Menü auf "Video hochladen". Die Video-Upload-Seite sollte erscheinen. Weitere Anleitungen findest Du in diesem Video des YouTube Creators-Kanals.
 

 

Vimeo

Blickwinkel
 
Um Dein Video Content auf Vimeo hochzuladen, melde Dich einfach bei Vimeo an, klicke dann oben rechts auf die Schaltfläche „Neues Video“ und dann auf „Hochladen“. Dadurch gelangst Du zum Vimeo-Uploader. Ziehe dann einfach das Video, das Du hochladen möchtest, direkt in den Uploader. Weitere Hilfe findest Du im Video unten.
 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Rufe den Einbettungscode Deines Videos ab

Den Einbettungscode auf YouTube finden: (7)

  1. Gehe auf YouTube.
  2. Navigiere zu dem Video, das Du einbetten möchtest.
  3. Klicke unter dem Video auf Teilen und dann auf den Link Einbetten.
  4. Der Einbettungslink wird blau hervorgehoben. Du musst diesen Link kopieren, um ihn zu Deiner Seite hinzuzufügen.

 
Den eingebetteten Code auf Vimeo finden:
  1. Gehe auf Vimeo.
  2. Navigiere zu dem Video, das Du einbetten möchtest.
  3. Klicke in der oberen rechten Ecke Deines Videos auf die Schaltfläche Teilen.
  4. Ein Popup-Fenster mit den Informationen zum Einbettungslink wird angezeigt. Du musst nur den <iframe> -Teil des Einbettungslinks kopieren, um ihn zu Deiner Seite hinzuzufügen.
Beispiel:
 
Der gesamte Einbettungslink zeigt Folgendes:
 
<iframe src=https://player.vimeo.com/video/1233456789 width="640" height="360" frameborder="0" allow="autoplay; fullscreen" allowfullscreen> </iframe>< p><a href=https://vimeo.com/1233456789 >1- Automatisierungsöffnung[2]</a> von <a href=https://vimeo.com/user98765432 >R1 Marketing</ a> auf <a href=https://vimeo.com >Vimeo</a>.</p>;
 
Du möchtest nur den <iframe> -Teil kopieren:
 
<iframe src=https://player.vimeo.com/video/1233456789 width="640" height="360" frameborder="0" allow="autoplay; fullscreen" allowfullscreen></iframe>
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Einbetten Deines Videos in einen Website-Builder

Das Wichtigste zuerst, was ist ein Video-Einbettungscode und wie funktioniert er? Im Grunde handelt es sich um ein Code-Snippet, das Du auf Deiner Website platzieren und als Video anzeigen kannst. Ein Einbettungscode ruft das Video aus der Originalquelle ab, sodass Du ein Video anzeigen kannst, ohne die Datei tatsächlich auf Deiner Website hosten zu müssen.

Einbetten im HTML


 
Gehe in den Bearbeitungsmodus für die Seite, den Beitrag oder den Abschnitt Deiner Website, in die Du das Video einbetten möchtest. Suche im Code die Stelle, an der das Video erscheinen soll, und platziere den Cursor dort. Kopiere als Nächstes Deinen Einbettungscode.
 
Als Nächstes füge den Code einfach an der Stelle ein, die Du in Deinem HTML-Code gefunden hast. Speichern oder veröffentlichen und schon kann es losgehen. Das Video sollte genau dort angezeigt werden, wo Du den Code platziert hast.
 

Einbetten im Wordpress

Wenn Du einen Blog oder eine Website auf Wordpress hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein Video einzubetten. Wir werden in die einfachste eintauchen.
 
Alles, was Du brauchst, ist die URL des Videos. Für viele beliebte Video-Hosting-Plattformen, einschließlich Vimeo und YouTube, benötigst Du nicht den vollständigen Einbettungscode. Durch einfaches Kopieren und Einfügen der URL des Videos in den visuellen Editor wird das Video automatisch für Dich eingebettet.
 
Die automatische Einbettungsmethode ist einfach, aber in einigen Fällen möchtest Du möglicherweise etwas mehr Kontrolle über die Anzeige Deines Videos. In diesen Fällen – oder beim Einbetten von Videos von Websites, die nicht von der automatischen Einbettungsfunktion in Wordpress unterstützt werden – verwende den Einbettungscode des Videos.
 

 

Einbetten im Squarespace

Wenn Du eine Squarespace-Website hast, hast Du eine Vielzahl von Optionen zum Einbetten, die Squarespace (8) in seinem eigenen Leitfaden zum Hinzufügen von Videos zu Deiner Website bietet. (9)
 
Klicke beim Bearbeiten Deiner Seite in Squarespace einfach auf einen Einfügepunkt und wähle Video im Blockmenü. Dadurch wird Dein Video-Editor-Fenster angezeigt, in dem Du die eindeutige Webadresse Deines Videos in das Feld mit der Bezeichnung Video-URL einfügen kannst. (10)
 
Jetzt hast Du die Insider-Informationen zum Einbetten von Videos in HTML, Squarespace und Wordpress. Es gibt auch andere Optionen, aber dies sind die grundlegenden und am häufigsten verwendeten.
 
Video einbetten
 
Du hast also die Informationen, mit denen Du beginnen kannst. Video Content ist das beste Werkzeug, um das Publikum zu fesseln. Es wird verwendet, um den Verkehr zu steigern, Bewusstsein zu schaffen, ein Produkt/eine Dienstleistung zu erklären und Kundensupport bereitzustellen. Indem Du die oben genannten einfachen Tipps befolgst, kannst Du die Wirkung verstärken und Dein Videomarketing zu einer erfolgreichen Geschichte machen.
 
Wenn Du Hilfe beim Video erstellen brauchst, kannst Du Dich einfach an unsere Video Agentur wenden, um Unterstützung zu erhalten. Sommer&Co hilft Dir gerne dabei Dein perfektes Video zu machen und Deinem Videomarketing ein neues, professionelles Gesicht zu geben! Wir machen alles – von Hero Videos, über Erklärvideos, Produktvideos, Imagevideos, Kundenvideos bis hin zu Werbefilmen. Kontaktiere uns unter (+49) 221 165 37 300.
 
Wir helfen Dir gerne dabei, über die neuesten Marketingtrends auf dem Laufenden zu bleiben und Dich gut aussehen zu lassen!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Online Literatur:

  1. Vidyard - Video auf Websites
  2. Vidyard - Video Platzierung
  3. Shutterstock - Hintergrund Loops
  4. Shutterstock - Video auf der Website
  5. Vidyard - Produktvideo
  6. Glassdoor - Einbettungscode auf Youtube und Vimeo

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Professionelle Videoproduktion anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.