Musikvideodreh – Mit diesen Tipps das perfekte Musikvideo drehen

 

Musikvideo drehen
 
Der Musikvideodreh und Arbeit mit talentierten Künstlern am Set, kann eine äußerst aufregende und aufschlussreiche Erfahrung sein. Insgesamt kann dieser Prozess auch Deine Fähigkeiten als Filmemacher weiterentwickeln. Es kann die Kreativität auf die nächste Stufe heben und Dir helfen, als Profi zu wachsen. Wie bei jeder anderen Filmproduktion kann es jedoch viele Herausforderungen auf dem Weg geben, wenn Du ein Musikvideo drehen willst. Dies liegt hauptsächlich an den Zeitbeschränkungen und Budgetbeschränkungen.

 
Der Prozess von einem Musikvideodreh selbst kann manchmal stressig werden, besonders wenn Du nicht einmal die kleinsten Details entlang der Linie sorgfältig planst. Aus Talenten die richtige Leistung herauszuholen und eine geeignete Komposition zu wählen, sind nur einige der Dinge. Im Folgenden teilen wir, Sommer&Co, einige der anderen wichtigen Überlegungen, die Du beachten solltest, wenn Du Dein Musikvideo drehen lassen willst.
 
Wie bei jeder anderen Form des Filmemachens ist die Geschichte der wichtigste Aspekt des Prozesses und die erste wichtige Überlegung, mit der Du beginnen solltest. Wenn Du ein gutes Konzept für den Musikvideodreh hast, ist das ein guter Start.
 
Ein großartiges Musikvideo bleibt ein wertvolles Marken- und Marketinginstrument für Künstler. Deswegen teilen wir heute die wichtigsten Tipps für Dein Musikvideodreh.


Sommer&Co - wir können Dein Musikvideo drehen

Unsere Video Agentur kann wundervolle Musikvideos erstellen. Wir sind eine professionelle Videoproduktion mit 20 Jahren Erfahrung! Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

#1 Du willst ein Musikvideo drehen? Was für ein Video ist es?


 
Ein Musikvideo ist eine audiovisuelle Aufzeichnung einer oder mehrerer Musikdarbietungen, die entweder live aufgenommen oder gefilmt und bearbeitet werden kann. Es ist der perfekte Weg, um eine Band oder einen Aufnahmekünstler zu promoten und ihre Fangemeinde zu vergrößern.
 
Es umfasst Vorproduktionsarbeiten wie Storyboarding und stilistische Beratung für Interpreten, wie ihre Performance im Kontext der visuellen Erzählung des Songs aussehen wird.
 
Hinzu kommen Postproduktionstechniken wie Farbkorrektur, Schnitt, Grafik, Animation und Spezialeffekte, die jedes Musikvideo zu einem einzigartigen kreativen Projekt machen.
 
Zum einen sind Musikvideos wie Kurzfilme, man lernt den Umgang mit der Vorproduktion, der Produktion selbst und allem rund um die Postproduktion.
 
Es kann Dir auch beibringen, wie man mit einer Crew arbeitet und mit der Ausrüstung umgeht. Wenn es jedoch Dein erstes Mal ist, kann es eine entmutigende Aufgabe sein, herauszufinden, was zu tun ist.
 
Dafür braucht man zwar kein kleines Vermögen, aber ein solides Konzept für das Video, ein gutes Team und ein klares Budget. So kannst Du das Musikvideo drehen.
 
Deshalb haben wir heute unsere eigene Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Drehen eines Musikvideos erstellt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Ein Musikvideo drehen

Werfen wir einen Blick auf die Dinge, die Du vor und während des Musikvideodrehs beachten musst.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Den richtigen Song auswählen


 
Es scheint zwar die beste Idee zu sein, einfach ein Video von jedem angebotenen Song zu machen, aber vielleicht willst Du einen Schritt zurücktreten und zuerst ein paar Dinge berücksichtigen.
 
Das Aufnehmen, Bearbeiten und Produzieren eines Musikvideos erfordern viel Zeit und Mühe. Wähle einen Song aus, an dem Du wirklich arbeiten möchtest, im Gegensatz zu einem, der Dir egal ist oder Du sogar hasst.
 
Du wirst es hunderte, wenn nicht tausende Male hören, also sollte es zumindest etwas sein, dem Du bereit bist zuzuhören.
 
Es ist auch eine gute Idee, klein anzufangen. Die Aufnahme, Bearbeitung und Fertigstellung einer Minute eines Songs in einem Musikvideo kann zwischen 2 und 10 Stunden dauern.
 
Wenn das Du ein Musikvideo drehen willst, welches dann länger dauert, kannst Du versucht sein, es ganz fallen zu lassen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Die Crew für den Musikvideodreh finden

Musikvideo drehen
 
Im Jahr 2010 veröffentlichte Kanye West ein Musikvideo für seine Single „Runaway“, das Projekt war ziemlich kompliziert und erforderte eine große Crew von Balletttänzern und viele Leute hinter der Kamera, um den Ton mit den Bewegungen der Tänzer zu synchronisieren.
 
Du denkst vielleicht, dass eine Crew nur benötigt wird, um diese Art von Videos zu drehen. Die Wahrheit ist jedoch, dass das Filmemachen eine kollaborative Kunst ist. Mit anderen Worten, Du brauchst ein Team, wenn Du das Musikvideo drehen willst.
 
Das heißt, Du willst, dass das Team in Bezug auf seine Rolle und was es tun sollte, auf der gleichen Seite steht.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Musikvideo drehen – Ausrüstung ist Nummer 1.


 
In einer idealen Welt wird das Team, das Du beauftragst, mit seiner eigenen Ausrüstung kommen. Ist dies jedoch nicht der Fall, hast Du zwei Möglichkeiten, sich die Ausrüstung selbst zu besorgen.
 
Erstens, wenn das Budget es zulässt, kannst Du die Ausrüstung selbst besorgen. Du musst eine Kamera, Beleuchtungsausrüstung und Ausrüstung kaufen.
 
Die zweite und optimalere Option ist das Mieten von Ausrüstung. Dies ist normalerweise die beste Option für aufstrebende Filmemacher.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Den Musikvideodreh selbst planen


 
Der wichtigste Aspekt des Filmemachens ist die Vorproduktion. Dort werden für ihn alle wichtigen Entscheidungen getroffen und die interessanten kreativen Schritte gemacht. Die Dreharbeiten waren nur eine Routine, bei der alles gefilmt und zur Bearbeitung geschickt wurde.
 
Die Vorproduktion ist das Rückgrat jedes Films, egal ob lang oder kurz. Ohne Pläne zu einem Shooting zu springen, ist sowohl Zeit- als auch Geldverschwendung, besonders wenn Du Ausrüstung mietest.
 
Nimm Dir etwas Zeit und überlege, wie Du das Musikvideo drehen willst, es sei denn, Du willst, dass das Filmteam aufgrund mangelnder Planung nur abhängt, anstatt wirklich zu arbeiten.
 
Der erste Schritt bei der Planung eines Films ist das Erstellen von Storyboards für jede Aufnahme. Dadurch wird sichergestellt, dass Dir während der Postproduktion keine Aufnahme entgeht. Es macht es auch möglich, der Crew zu beschreiben, was Du in jedem erreichen möchtest.
 
Erstelle nach Abschluss des Storyboards eine Liste der Ausrüstung, der Besetzung und der Crew, die Du für jeden benötigst. Dies hilft Dir bei der Planung, welche Aufnahmen wann gedreht werden und welche Personen Du dafür benötigst.
 
Das macht den Prozess wirtschaftlicher. Bespreche das Storyboard mit der Crew und erkläre ihnen alles, damit alle auf derselben Seite sind.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#7 Ein Musikvideo drehen

Musikvideo drehen
 
Bleibe während des Drehs konzentriert und halte Dich an das Storyboard und den Zeitplan, den Du erstellt hast. Lasse Dich nicht von der Muse verführen. Stelle sicher, dass Du alle Aufnahmen protokollierst.
 
Du solltest Dir auch genügend Zeit nehmen, um die gewünschten Aufnahmen zu machen. Eine Aufnahme kann manchmal einige Sekunden dauern, aber das Einrichten und Aufnehmen dauert Stunden.
 
Mache also genügend Takes, um sicherzustellen, dass Du während der Bearbeitung genügend Variationen derselben Aufnahmen zur Auswahl hast.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#8 Bearbeiten eines Musikvideos

Musikvideo drehen
 
Sobald Du alle benötigten Aufnahmen hast und das Musikvideo drehen vorbei ist, ist es an der Zeit, zu bearbeiten. Du kannst kostengünstige und manchmal kostenlose Software erhalten, mit der Du das Video gut bearbeiten kannst.
 
Die Bearbeitung ist genauso wichtig wie jeder andere Aspekt des Filmemachens. Für das bestmögliche Ergebnis empfehlen wir die Verwendung professioneller Software.
 
Wenn Du fertig bist, hängt das Ausgabeformat des Musikvideos weitgehend davon ab, wo Du es streamen möchtest. Höchstwahrscheinlich willst Du das Video im Internet streamen. Dafür sind hochkomprimierte Formate wie MP4 am besten geeignet.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#9 Musikvideo drehen – mit Sommer&Co.

Musikvideo drehen
 
Stelle sicher, dass Dein Musikvideodreh kreativ ist. Das bedeutet nicht, dass Du ehrgeizig bist und ein Musikvideo im Hollywood-Maßstab machen musst. Es wird wahrscheinlich aufgrund der Budgetbeschränkungen ausfallen.
 
Stattdessen ist es besser, eine einfache Idee gut umgesetzt zu haben, als eine komplexe Idee schlecht umgesetzt zu haben.
 
Abgesehen davon brauchst Du nur die Schritte zu befolgen, die wir in diesem Leitfaden für Musikvideos für Dich dargelegt haben.
 
Solange Du einen Plan hast und Dich daran halten kannst, wirst Du sicherlich ein Musikvideo drehen, dass Dein Publikum liebt. Und wenn Du eher ein professionelles Musikvideo drehen möchtest, dann wende Dich an uns, Sommer&Co. Wir sind Deine beste Musikvideoproduktion mit vielen Jahren Erfahrung!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Professionelle Videoproduktion anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.