Social-Media-Video: Spezielle Formate für mehr Reichweite in der digitalen Welt

 

Für die Einstellung Ihrer Imagefilms und Werbevideos im Internet sind soziale Netzwerke ideal. Neben der sehr guten Sichtbarkeit durch das „Liken” und Teilen der Inhalte erhöht die Möglichkeit zum Bewerten und Kommentieren die Kundenbindung. Natürlich muss das Social-Media-Video vom Format her den Erwartungen der digitalen Zielgruppe entsprechen. Sommer&Co. zeigt Ihnen als Social-Media-Video Agentur in Köln, worauf Sie achten müssen und weshalb das kurze Videoformat auch Ihren Zwecken dient.
 

Das zeitgemäße Videoformat nicht nur für junge Kunden

Beim Begriff „soziales Netzwerk” denken viele Unternehmen alleine an junge Kunden. Und tatsächlich sind Plattformen wie Instagram oder TikTok vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene interessant. Die Möglichkeiten, durch Social-Media-Videos Aufmerksamkeit zu erregen, kennt jedoch keine Altersgrenze.
 
Facebook gehört längst zu den Netzwerken, die von Erwachsenen im fortschreitenden Alter genutzt werden. Xing und LinkedIn sind Netzwerke, die explizit auf Business-Kontakt abzielen und Ihnen den Weg zu neuen B2B-Kunden oder Mitarbeitern ebnen. Und auch YouTube als weltweit wichtigste Videoplattform ist durch die Kommentarfunktion längst zum sozialen Netzwerk geworden. Gerade hier sind Ihre Firmenvideos natürlich bestens aufgehoben – vom explizit eingestellten Imagefilm bis zu Werbeeinblendungen vor anderen Videoinhalten.
 

Welche Vorteile bietet ein Socia-Media-Video?

Gerade traditionsreiche Firmen in klassischen Branchen wie Gewerbe oder Industrie vernachlässigen die Werbeeffekte, die sich über soziale Medien erzielen lassen. Dabei sprechen viele Statistiken und Zahlen für die großen Vorteile, die Ihne Firmenvideo und Werbevideos speziell für Social-Media bieten. Einige Argumente im Überblick:

  1. Nach einer Google-Umfrage unterbrechen die Hälfte der 18- bis 34-jährigen Internetnutzer Ihre Arbeit, um das neuste Video Ihres Influencers zu schauen.
  2. 40 % der Millenials vertrauen nach Google-Befragung dem Content, den Sie über Youtube erhalten.
  3. Knapp zwei Drittel aller B2B- und B2C-Unternehmen setzen mittlerweile Videos für Ihr Marketing ein – hoffentlich nicht nur Ihre direkte Konkurrenz.
  4. Nach einer Wyzowl-Umfrage betrachten 79 % der Konsumenten lieber ein Video, als sich die gleichen Informationen über ein Produkt als Text durchzulesen.

 
Allgemein sichert Ihnen jede Produktion eines Social-Media Videos umfassende Vorteile der Sichtbarkeit im Internet und eine Stärkung Ihrer Branding-Position zu. Sie werden einfacher im Netz entdeckt und besser vermarktet, zumal Videos in Social-Media Ihre Produkte und Dienstleistungen plastisch und direkt präsentieren.
 
Nach einer weiteren Google-Umfrage suchen fast 50 % der Internetnutzer nach einem Video zu Produkten, bevor Sie sich für den Besuch in einem Shop vor Ort entscheiden. Durch die direkte Verfügbarkeit der sozialen Netzwerke, vor allem über Apps auf Smartphone und Tablet, ist ein dauerhafter, direkter Draht zu Ihrer Zielgruppe gegeben.
 

Wo wird das Social-Media-Video eingesetzt?

Videos für soziale Netzwerte sind ein rein digitales Format. Trotzdem geht es wesentliche Unterschiede, abhängig vom bevorzugten Netzwerk für die Präsentation Ihrer Social-Media-Videos und - Clips. Im Vorfeld sollten Sie ermitteln, in welchen Netzwerken Ihre Zielgruppe bevorzugt unterwegs ist und welche Erwartungshaltung hier beim Betrachten von Videos vorherrscht. Eine kleine Übersicht:

  1. YouTube: Auf dieser Plattform stehen Videos aller Art im Vordergrund und passen somit zu jeder Zielgruppe. Klären Sie lediglich ab, ob Sie ein eigenständiges Social-Media-Video in Ihrem YouTube-Account einbinden möchten oder eher an Werbe-Clips zur Einbindung interessiert sind.
  2. Facebook: In diesem großen Netzwerk finden Sie vor allem potenzielle Kunden zwischen 25 und 45 Jahren. Diese sind etwas sensibler, wenn es um direkte und plakative Werbung geht. Es lohnt hier stärker, durch kurze Produkt- und Imagevideos Aufmerksamkeit zu erregen.
  3. Instagram: Dies ist das wohl wichtigste Netzwerk, wenn Sie mit Influencern zusammenarbeiten möchten. Kleine Videos über Produkte sind hierbei genauso gefragt wie für klassische Werbeeinblendungen.
  4. TikTok: Hier sind Sie im Format auf Videos mit 15 Sekunden Länge begrenzt. Dies bietet sich für kleine Clips, Trailer und Memes an, in der Hoffnung, dass Ihr Social-Media-Video zu einem viralen Hit wird.
  5. LinkedIn/Xing: Bei diesen Business-Netzwerken liegt der Schwerpunkt eher auf einer seriösen Darstellung Ihres Unternehmens. Außerdem ist die Plattform für das Recruiting neuer und fachkundiger Mitarbeiter per Video ideal.

 
Achten Sie in allen Fällen auf das passende Video-Format. Schließlich betrachten immer mehr Nutzer von sozialen Medien Videos über das Smartphone anstatt auf dem klassischen PC-Bildschirm. Für die maximale Platzausnutzung sollten Sie sich für eines der Formate 1:1, 4:5, 2:3 oder 9:16 entscheiden.
 

Wie lange sollte ein Social-Media-Video sein?

Aus eigener Erfahrung wissen Sie, wie schnell man bei YouTube oder Facebook das Interesse an einem bestimmten Video verliert und zum nächsten klickt. Genau dies sollten Sie vermeiden, wenn Sie mit einem Social-Media-Video neue Kunden gewinnen möchten. Eine kurze und knackige Präsentation Ihrer Botschaft ist deshalb entscheidend.
 
Formate zwischen 10 und 20 Sekunden sind für kleine Online-Werbeclips ideal. Für YouTube-Videos dürfen es auch ein bis zwei Minuten sein. Wichtig ist, direkt in den ersten Sekunden zur Sache zu kommen und den Betrachter in den Bann des Videos zu ziehen. Als Partner für Ihr nächstes Social-Media-Video in Köln wissen wir, worauf es stilistisch ankommt und wie Sie mit dem richtigen Storytelling ab der ersten Sekunde Aufmerksamkeit wecken.
 

Welche Arten von Social-Media-Videos gibt es?

Vom kleinen Werbefilm über einen Trailer bis zu kleinen, animierten Episoden haben Sie alle Freiheiten, wenn es um den Stil Ihrer Videoproduktion geht. Je nach Zielgruppe und der Erwartungshaltung auf jungen Netzwerken wie Instagram oder TikTok darf es ruhig etwas plakativer und schriller sein. Inhalte und Design des Videos sollten natürlich zu Ihrer Corporate Identity passen.
 
Stilistisch sollten Sie sich zuerst zwischen Realfilm, Animation oder einer Mischung entscheiden. Storytelling, das in nur wenigen Sekunden funktioniert, ist der ideale Ansatz für Social-Media-Videos. Hierbei können Sie mit Splitscreens, ungewöhnlichen Zusammensetzungen von Bild und Ton sowie der Einbindung von Texten und Grafiken arbeiten. Unser Showreel zeigt Ihnen viele kreative Facetten von Sommer & Co., die wir Ihnen für Ihr nächstes Social-Media-Video zusichern.

 

Wie viel kostet ein Socia-Media Video?

Da es sich um ein kürzeres Format handelt, kostet ein Social-Media Video in der Produktion nicht soviel wie ein minutenlanger Imagefilm. Trotzdem sollten Sie je nach Umfang der Werbekampagne und den gewünschten Stilmitteln einige Tausend Euro als Basispreis einrechnen. Je umfangreicher und kreativer das Social-Media-Video sein soll, umso mehr Budget sollten Sie einrechnen.
 
Für Unternehmen in Köln, Bonn, Düsseldorf und ganz NRW stehen wir fast 20 Jahren als erfahrener Medienpartner zur Seite und wissen, wie wichtig die Kostenfrage ist. Im Regelfall finden wir für jedes Budget den passenden Ansatz, um ein Social-Media-Video oder andere Videoformate zu erstellen. Kommen Sie einfach auf uns zu, um mehr über den Kostenfaktor beim Erstellen Ihres nächsten Videos zu erfahren.
 

Mit Sommer&Co zum Erfolg in sozialen Netzwerken

Wenn Sie ein Social-Media-Video erstellen lassen möchten, dass in Professionalität und im Preis überzeugt, sind Sie bei unserer Agentur in Köln richtig. Sommer & Co. steht für mehr als 10.000 Videoproduktionen in allen Stilrichtungen und für alle Zielgruppen. Das Social-Media-Video gehört zu den immer wichtigeren Formaten der digitalen Welt, mit dem sich unsere Experten in Marketing und Filmproduktion bestens auskennen.
 
Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Kontaktaufnahme und kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch. Neben Ihrem nächsten Social-Media-Video können Sie bei uns natürlich auch klassische Werbefilme, Ihren nächsten Imagefilm und sonstige Firmenvideos produzieren lassen!
Rufen Sie uns an: 0221 165 37 300 oder schreiben Sie uns info@sommer-co.com
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Social-Media-Video anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.