Werbefilme vs. Fotos im Marketing

 

Online-Marketing ist kein einfacher Job. Oft laufen viele Kampagnen, es gibt viele Fristen und andere Aufgaben, die darauf warten, erledigt zu werden. In diesem Job ist Zeit sehr wertvoll und nicht zu verschwenden. Vermarkter müssen deswegen ihre Zeit optimieren und effektiv nutzen.
 
Sogar 62% der Vermarkter finden, dass Facebook die wichtigste Social Media Plattform für ihr Unternehmen ist. Deshalb werben so viele Marken auf Facebook. Nicht nur, um mehr von ihren Kunden zu erreichen, sondern auch, um den größeren Markt zu erreichen. Instagram und Amazon wurden ebenfalls zu riesigen Verkaufs- und Marketingplattformen, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden, wenn du für deine Marke und deine Produkte werben willst.
 


 
Werbefilm

Wie bei jeder Werbekampagne ist es jedoch kein Glück, eine effektive Anzeige zu erstellen, die dein Publikum tatsächlich erreicht - es ist das Ergebnis von Tests. Von Kreativität bis zur Call-To-Action, muss alles sorgfältig geprüft werden, um das Potenzial jeder Kampagne zu maximieren. Wenn es um Werbekreativität geht, ist das Bild - und in jüngerer Zeit das Video - oft der Star der Show. Aber ist einer effektiver als der andere?
 
Wir werden herausfinden, ob Image-Anzeigen immer noch das Engagement fördern oder ob aufkommende Videotrends die Erfolgsrate von Video-basierten Anzeigen beeinflusst haben.

#1 Wie effektiv sind Image-Anzeigen?

Zu einem bestimmten Zeitpunkt waren Image-Anzeigen der letzte Schrei. Es gab eine Zeitspanne (als Videos auf Facebook neu waren), in der Videos/Werbefilme mehr Klicks verursachten. Dieser Effekt ist jedoch verblasst und Bilder führen bei einigen Marken zu mehr Klicks. Es gibt verschiedene Ziele, die du mit deinen Anzeigen erreichen kannst. So sind beispielsweise neben Werbeaktionen, Bilder der Hauptinhaltstyp, um Menschen dazu zu bewegen, auf einen Link auf Social Media zu klicken.
 
Eine Studie sagt, Bilder beeinflussen 25 Prozent der Menschen, über Social Media auf eine Website zu klicken. Videos liegen mit 16 Prozent an dritter Stelle. Videos sind immer noch ein erfolgreicher Inhaltstyp für die Präsentation einer Marke oder für mehr Engagement, aber Bilder sind für einige Marken erfolgreicher, wenn es darum geht, Klicks zu erzielen.
 
Werbefilm

#2 Bieten Videoanzeigen eine bessere Leistung?

In einer Umfrage wurden 26 Vermarkter gefragt, ob sie eher Video oder Text verwenden. Die Ergebnisse waren (fast) gleichmäßig verteilt, da 52% der befragten Vermarkter angaben, dass sie Videos mehr als Bilder nutzen, und die restlichen 48% sagten das Gegenteil. Aber überraschenderweise gaben fast 60% dieser Vermarkter an, dass Videos, tendenziell mehr Engagement fördern.
 
Werbefilm Aber warum schneiden Werbefilme besser ab? Diese Vermarkter haben eine starke Theorie. Videos erzeugen bei weitem mehr Interaktionen mit Benutzern, die Statistiken sprechen für sich. Videos zwingen Benutzer beim scrollen, anzuhalten und dem Beitrag eine zusätzliche Sekunde Aufmerksamkeit zu schenken, bevor sie das Wesentliche verstehen. Bei Videos hast du von Natur aus eine zusätzliche Sekunde, um die Aufmerksamkeit des Benutzers auf sich zu ziehen. In den meisten Fällen können Personen ein Foto in ein oder zwei Sekunden verarbeiten.
 
Ein Video erregt mehr Aufmerksamkeit und bewirkt, dass sich die Leute mehr auf das Video konzentrieren. Videoanzeigen übertreffen Image-Anzeigen in der Regel in Bezug auf das Engagement - fast doppelt. Die Ergebnisse zeigten, dass Werbefilme auch eine um 11% höhere Conversion-Rate als Statics erzielen. Kunden haben auch 20 bis 30% mehr Conversions, wenn sie Video über Bilder verwenden (wenn es um Facebook-Anzeigen geht). Facebook als Unternehmen drängt darauf, eine Video-First-Plattform zu sein, und priorisiert häufig Videoinhalte, um sich dieser Denkweise anzupassen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Werbefilme bieten mehr Informationen als Bilder!

Mit Werbefilmen kannst du so viel mehr Informationen und Material abdecken als mit Bildern. In nur wenigen Sekunden eines Videos kannst du mehr sagen als mit 10 oder mehr Bildern. Dies ist ein sehr wichtiger Vorteil. Mit Videos kannst du dem Kunden im Voraus Antworten und weitere Informationen geben, noch bevor er ein Produkt kauft. Du kannst auch zeigen, was Kunden, die dein Produkt bereits gekauft haben, darüber denken und warum andere es verwenden sollten.
 
Es ist viel effektiver, diese Art von Informationen in Werbefilmen aufzunehmen, als zu hoffen, dass sich deine Kunde die Zeit nehmen, alle diese Informationen in der Beschreibung einer Image-Anzeige zu lesen. Außerdem schafft Video mehr Vertrauen, gewinnt mehr Engagement und hebt dich von deiner Konkurrenz ab.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Die Zeitinvestition für Werbefilme vs. Image-Anzeigen

Werbefilm
 

Bilder funktionieren bei einigen Ansätzen besser und Videos bei anderen. Werbefilme können zwar besser sein, um das Engagement zu fördern, sie sind jedoch häufig arbeitsintensiver zu erstellen, es dauert lange bis sie zu etwas Nutzbarem verarbeitet sind, und es sind relativ hohe Investitionen erforderlich.
 
Eine Umfrage ergab, dass die meisten Video-basierten Facebook-Anzeigen zwischen 2 und 6 Stunden für die Produktion benötigen, während eine Image-Anzeige weniger als eine Stunde benötigt. Bei einigen Werbetreibenden überwiegt der Zeitfaktor den Vorteil der Conversion-Rate und anderen Vorteilen. Wir glauben, dass es besser ist, einen effektiven Werbefilm zu haben, dessen Erstellung länger dauert, als Tonnen von Bildern zu haben, die nur dazu dienen, hübsch auszusehen und die Arbeit nicht erledigen. Du kannst auch jederzeit eine helfende Hand von einer Videoagentur nehmen und deine Zeit sparen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Können Bilder und Videos Co-existieren?

Es ist definitiv einfacher und schneller, Image-Anzeigen zu erstellen als Videos. Eine Image-Anzeige kann in wenigen Minuten erstellt werden, während Videos geplant, gedreht und bearbeitet werden müssen. Natürlich musst du diesen Job nicht erledigen. Du kannst Fachleute beauftragen, die sich mit Werbefilmproduktion beschäftigen, den Job für dich zu machen. Damit bekommst du einen professionell aussehenden Werbefilm, der sich mit Sicherheit auszahlt.
 
Es ist verständlich, Zeit sparen zu wollen, aber funktionieren Image-Anzeigen genauso gut wie Werbefilme? Die Antwort ist NEIN! Videos übernehmen das Internet und in den nächsten Jahren wird davon ausgegangen, dass es sich bei den meisten Online-Inhalten um Videos handelt. Da wir immer mehr zu einer Gesellschaft werden, die Videos konsumiert, wird die Kluft zwischen Engagement und ROI bei Video-basierten Anzeigen im Vergleich zu Standbildanzeigen noch weiter zunehmen. Image-Anzeigen werden der Vergangenheit gehören und es wird so aussehen, als wolltest du keine Zeit und kein Geld in dein Markenmarketing investieren.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Werbefilme oder Image-Anzeigen: Was funktioniert für dein Publikum?

Wenn du an diesem Punkt angelangt bist und immer noch nicht weißt, welche Art von Anzeige für dich funktioniert, gerate nicht in Panik. Die Mehrheit der Vermarkter hat eine Präferenz - aber es gibt eine Handvoll erfahrener Werbetreibender, die dir raten, sich dein Geschäft, dein Produkt oder deine Dienstleistung genauer anzusehen, bevor du dich entscheidest.
 
Zwischen Werbefilm und Image-Anzeigen hängt es definitiv von dem Produkt/der Dienstleistung ab. Der beste Weg, um herauszufinden, welche mehr Klick Aktivität für dich hervorruft, besteht darin, beide zu testen. Du kannst dies tun, indem du den Text und den Aufruf zum Handeln beibehältst und nur den kreativ Typ (Bild vs. Video) änderst. Dies erstellt einen kontrollierten Test und hilft bei der Optimierung für die beste Klick-/Conversion-Aktivität.
 
Es kommt wirklich auf den Inhalt an. Es gibt Fälle, in denen Bilder eine bessere Leistung erbringen, und Fälle, in denen Videos eine bessere Leistung erbringen. Es geht darum zu testen, was mit verschiedenen Kampagnen und mit unterschiedlichem Targeting funktioniert. Sowohl Bilder als auch Werbefilme können bei guter Ausführung auf derselben Plattform koexistieren und qualitativ hochwertige Leads generieren. Eine gute Werbefilmproduktion ist schon die halbe Arbeit!

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihren Werbefilm anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.