Wie Du mit Deinem iPhone Produktvideos in Profiqualität aufnehmen kannst

 

Video Produktvideo
 
Die Möglichkeit, Videos zu produzieren, wird für Online-Vermarkter heutzutage immer mehr zu einer Notwendigkeit. Sehen wir uns diese Statistiken an:
 
Die Erstellung eines Produktvideos erhöht die Kaufwahrscheinlichkeit um 144 %.
 
Ein Video auf Deiner Homepage kann die Umwandlungsrate um 64-85% erhöhen.
 
Vor etwas mehr als einem Jahr wurden 100 Millionen Stunden Video auf Facebook angesehen. Rate mal, wie hoch diese Zahl jetzt ist? (1)
 
Wie die Zahlen zeigen, ist Video die Zukunft, und Videomarketing ist der Schlüssel zur richtigen Werbung für Dein Produkt oder Deine Dienstleistung. Zum Glück kann das iPhone sofort nach dem Auspacken die wunderschönsten Videos aufnehmen.


Sommer&Co produziert Dein bestes Produktvideo!

Deine Fähigkeit, Dein Produkt direkt zu verkaufen, hängt von Deiner Fähigkeit ab, es zu vermarkten. Verschaffe Dir einen Wettbewerbsvorteil, indem Du Produktvideos von Sommer&Co erstellen lässt. Wir bieten seit Jahren exzellente Produktvideografie an. Hebe Dein Unternehmen mit herausragenden Videos hervor, die Dein Produkt in bestem Licht erscheinen lassen - und das alles zu einem guten Preis!
 
Zum Kontaktformular
Sommer&Co Videoproduktion

 

Apple hat sich besonders auf die Fähigkeit des iPhone konzentriert, großartige Videos aufzunehmen. Und das ist für Unternehmen mit knappen Kassen ein echter Segen.
 
Du kannst ganz einfach ein Video mit Deinem iPhone aufnehmen, es ein wenig bearbeiten und dann veröffentlichen - ohne besondere Kenntnisse oder Ausrüstung. Die Chancen stehen gut, dass es gut aussieht, ohne dass Du allzu viel zusätzlichen Aufwand betreiben musst.
 
Lass uns auf die Einzelheiten eingehen, wie Du Dein iPhone in die beste Videomaschine verwandeln kannst.
 

Wie Du mit Deinem iPhone die besten Produktvideos aufnimmst

Da das iPhone von Apple eine der besten Kameras auf dem Markt hat, lohnt es sich, die Video- und Kameraeinstellungen des iPhones zu kennen. Je besser Du die einzelnen Kameraeinstellungen kennst, desto mehr kannst Du die Qualität Deiner Produktvideos verbessern.
 

#1 Ein Stativ verwenden

Produktvideo
 
Die neuesten iPhones verfügen über eine eingebaute optische Bildstabilisierung, die das Aufnehmen von guten Videos aus der Hand recht einfach macht. Aber egal, wie ruhig Deine Hände sind, nichts ist besser als ein gutes, altmodisches Stativ.
 
Es ist anders, wenn Du eine Snapchat-Story erstellst, aber wenn Du ein Produktvideo für Deine Marke aufnimmst - vor allem eines, das dauerhaft in Deinem Blog, Deinem YouTube-Kanal oder anderen Social Media-Medien veröffentlicht werden soll - brauchst Du ein Stativ, um das Video ruhig und klar zu filmen.
 
Wenn Du aus der Hand fotografieren musst, findest Du hier einige Tipps, die Dir helfen, Deine Produktvideos zu verbessern:
 
  • Halte das Handy nah an Deinem Körper.
  • Stütze Deine Ellbogen auf einen Gegenstand in der Nähe.
  • Nutze Deinen Körper, um Verwackelungen und Bewegungen zu verhindern.

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Produktvideo horizontal filmen

Produktvideo
 
Wenn Menschen Videos auf mobilen Geräten ansehen, dreht sich das Video automatisch entsprechend der Ausrichtung des Geräts, auf dem es angesehen wird. Es ist also sinnvoller, horizontal zu filmen, damit Dein Produktvideo auch dann angezeigt werden kann, wenn der Nutzer sein Telefon dreht oder es auf einem großen Tablet oder Computerbildschirm ansieht. Wenn Du vertikal filmen und der Bildschirm des Zuschauers gedreht wird, wirkt das Video eingeschränkter.
 
Es gibt natürlich Ausnahmen: Wenn Du ein Produktvideo speziell für Snapchat oder Instagram drehst, solltest Du das Video vertikal auf Deinem iPhone filmen, da die Videos auf diese Weise angesehen werden. Wenn Du jedoch für Facebook, YouTube oder eine andere Videoplattform filmst, solltest Du horizontal filmen, um den Zuschauern das bestmögliche Seherlebnis zu bieten, unabhängig davon, auf welchem Gerät sie auf "Play" drücken.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Erzähle Deine Geschichte - oder lass Deine Kunden sie für Dich erzählen

Produktvideo
 
Wenn Menschen sich ein Produktvideo ansehen, wollen sie nicht nur die technischen Daten des Produkts erfahren. Sie wollen die Menschen kennenlernen, die hinter dem Produkt stehen und die es benutzen.
 
Sicher, technische Daten sind hilfreich, aber sie sind nicht alles. Die heutigen Kunden sind klug und bevorzugen Unternehmen, die eine Mission haben, und nicht solche, die nur ein Hochglanzprodukt anbieten. Eine Studie von BBMG & Globe Scan hat etwas Bemerkenswertes über die Generation Z herausgefunden: "Sie sagen mit dreifacher Wahrscheinlichkeit, dass der Zweck eines Unternehmens darin besteht, der Gemeinschaft und der Gesellschaft zu dienen." (2)
 

 
Nutze Sie also Dein Produktvideo, um den Grund für die Existenz Deines Unternehmens zu erklären. Beantworte die großen Fragen.
 
  • Ist Dein Unternehmen zum Beispiel Partner bei Initiativen für soziale Gerechtigkeit?
  • Spendest Du einen Teil Deines Umsatzes an gemeinnützige Organisationen?
  • Nutzst Du Deine Social-Media-Plattformen, um Deine Kunden über soziale Themen aufzuklären?

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 DIY-Studio

DIY Produktvideo
 
Um ein professionelles, wirksames Produktvideo zu erstellen, musst Du Dich auf Dein Studio konzentrieren.
 
Du willst nicht in einem Raum arbeiten, der oft als Besprechungsraum genutzt wird, weil Du den normalen Arbeitsablauf nicht stören willst. Andererseits brauchst Du einen Raum, der groß genug ist und den Du individuell gestalten kannst.
 
Im Idealfall würden wir Dir empfehlen, Deinem DIY-Studio einen eigenen Raum zu widmen, damit Du nicht jedes Mal, wenn Du ein Produktvideo drehen willst, den Hintergrund und die Ausrüstung aufbauen musst. Kommen wir nun zu den Einzelheiten, was genau Du brauchst und wie Du Dein DIY-Studio einrichten kannst.
 
Du brauchst wie erwähnt ein Stativ, damit die Kamera während des Drehs ruhig steht. Außerdem brauchst Du die richtige Beleuchtung und Tondämpfung, den richtigen Hintergrund und höchstwahrscheinlich ein zusätzliches Mikrofon.
 
Gehen wir einen Schritt nach dem anderen an. Du möchtest keinen seltsamen und unprofessionellen Hintergrund haben oder eine unvollkommene Wand verwenden. Wähle einen einfarbigen Hintergrund, entweder ein Blatt oder eine Rolle Papier (dunkel oder weiß). Dunkle Farben wie Schwarz oder Dunkelgrau eignen sich besser, da sie die Person vor dem Hintergrund nicht auswaschen, insbesondere wenn helles Licht auf das Gesicht fällt.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Licht, Kamera, Action

Video Kamera
 
Du brauchst keine teure Ausrüstung, um ansprechende Videos zu drehen und zu bearbeiten - Du musst nur die oben genannten Schritte befolgen, um mit Hilfe Deines iPhones etwas zu drehen, das professionell aussieht.
 
Wenn Du Deiner Zielgruppe die Besonderheiten Deines Produkts zeigen willst, ist ein Produktvideo die beste Wahl dafür. Aber Du weißt nicht, womit Du anfangen sollst und was dafür notwendig ist? Wir bei Sommer & Co können Dir helfen, das beste Produktvideo zu erstellen, damit Dein Produkt jahrelang genutzt und bewundert wird. Kontaktiere uns noch heute!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

Online Literatur:

  1. Digital Commerce 360 - Video Marketing Statistik
  2. Genz Reckoning - Zitat

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Produktvideo anfragen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.