Was ist ein Erklärfilm? Der beste Leitfaden für mehr Conversions!

 

Erklärfilm
 
Es wurde viel über Erklärvideos gesagt und es gibt viele Informationen, die da draußen herumschwirren. Uns werden auch viele Fragen gestellt, also haben wir uns die Zeit genommen, alle Fragen zu sammeln, die Du zu dem Erklärfilm hast. In diesem Artikel erfährst Du alles, was Du wissen musst!

 

Was ist ein Erklärfilm?

Ein Erklärfilm ist ein kurzes, meist animiertes Marketingvideo, das eine Geschäftsidee auf einfache und ansprechende Weise erklären soll. Erklärvideos werden häufig in der Online-Marketingstrategie eingesetzt, indem sie Schwachstellen ansprechen und dann eine Geschäftslösung mit überzeugenden Bildern anbieten.
 
Erklärvideos sind insofern einzigartig, als sie erklären! Sie sind universell einsetzbar und eignen sich perfekt für alle Phasen des Marketings und der Verkaufstrichter. Du kannst Deine Idee erklären, zeigen, wie Deine Produkte oder Dienstleistungen funktionieren, und neue Funktionen über Online- und Offline-Marketingkanäle ankündigen.

Sommer&Co - wir erstellen Deine besten Erklärfilme

Unsere Video Agentur kann wundervolle Erklärvideos erstellen. Wir sind eine professionelle Videoproduktion mit 20 Jahren Erfahrung! Zögere nicht, uns schon heute zu kontaktieren!
Sommer&Co Videoproduktion

 

#1 Was ist wichtig für ein Erklärvideo?

Erklärfilm
 
Je nach Zielsetzung und Zielsetzung können Erklärvideos unterschiedliche Strukturen haben. Aber sie alle decken 5 Hauptpunkte ab:
  • Das Problem – die Schmerzpunkte des Publikums ansprechen.
  • Die Lösung – Offenlegung des Unternehmens und des Wertversprechens.
  • Wie das Geschäft oder Produkt funktioniert.
  • Vorteile – das Endergebnis, das der Kunde erleben wird.
  • Aufruf zum Handeln – ein zwingender Grund, den nächsten Schritt zu tun.

 

Warum Erklärvideos so effektiv sind

  • Sie können die Nachricht in 30 – 60 Sekunden übermitteln
  • Zeigen ein Problem und eine Lösung
  • Sie vereinfachen komplexe Ideen und machen sie leicht verständlich
  • Sie erhöhen Konversionsraten
  • Verbreiten das Wort an potenzielle Kunden
  • Verbessern das Google-Ranking
  • Der ROI (Return on Investment) ist hoch
  • Erklärvideos sind überall einsetzbar
  • Kann für alle Phasen des Marketing- und Verkaufstrichters verwendet werden
  • Markenpersönlichkeit zeigen

Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#2 Was gibt es für Erklärvideos?

Wir empfehlen, diesbezüglich einen Fachmann zu konsultieren. Jedes Unternehmen ist einzigartig, jede Botschaft auch. Es gibt kein Hauptlager oder eine Regel – es gibt Dutzende von Möglichkeiten. Das heißt, all diese Entscheidungen stammen aus zwei Hauptstilen.
 
Das beliebteste Format sind 2D-Grafikanimationen. Es ist billig zu erstellen und hat unbegrenzte Möglichkeiten. Es gibt jedoch etwa zwei Dutzend Stile, die nützlich sein können, darunter:
 

Screencast Erklärfilm


 
Dieser Stil eignet sich hervorragend, wenn Du mobile Apps in Aktion demonstrieren oder Website-Tutorials erstellen möchtest. Auch Screencast Videos sind kostengünstig. Alles, was Du brauchst, ist, direkt aus dem Browser oder der App aufzunehmen und dann einige visuelle Tricks hinzuzufügen (Highlights, Zoomen und Skalieren, großer Mauszeiger usw.).
 

Live-Action-Erklärvideo

Live-Action ist eine gute Wahl, wenn Du unbedingt zeigen musst, dass das Produkt oder die Dienstleistung in der realen Welt funktioniert. Es ist auch eine gute Wahl für Testimonials oder wenn jemand, der im Geschäft wichtig ist, persönlich ein Publikum ansprechen möchte.
 

Erklärfilm mit Stock Footage


 
Dies kann ein guter Kompromiss sein, wenn Du einen Live-Action-Look ohne ein vollständig benutzerdefiniertes Live-Action-Budget wünschst. Stock Footage Video ist besonders effektiv, wenn Du eine Agentur beauftragen willst, die weiß, wie man die richtigen Teile zusammenstellt und sie dann mit animierten Grafikanimationen und darüber gelegtem Text ansprechend und etwas individuell gestaltet.
 

Animierte Erklärvideos


 
Animation ist die beliebteste Wahl für Erklärvideos und bietet auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Designer können alle Arten von Welten mit Originalillustrationen erschaffen und sie zu einem Bruchteil der Kosten von Live-Action zum Leben erwecken.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#3 Was ist ein guter Erklärfilm?

  • Muss die richtige Länge haben.
  • Das Video sollte die richtige Zielgruppe ansprechen.
  • Die Botschaft sollte klar und auf den Punkt gebracht sein.
  • Fokus auf Nutzen ist ein Muss.
  • Ein Gesprächston funktioniert in den meisten Fällen besser.
  • Visuelle Elemente sollten benutzerdefiniert sein und nicht auf Vorlagen basieren.
  • Der Musiktitel und das Sounddesign (Effekte, Mischung) sollten zur Marke und Botschaft passen.
  • Ein starker Aufruf zum Handeln!

 

Wie lange dauert die Erstellung eines Erklärvideos?

Die perfekte Länge für ein Erklärvideo beträgt 60 – 90 Sekunden. Alles, was zu viel kürzer als 60 Sekunden ist, gibt Dir nicht genug Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Alles, was länger als 90 Sekunden ist, wird am besten verwendet, wenn Du ein Publikum hst, das begeistert ist.
 
Erklärvideos sind im Kern ein Kommunikationsmittel. Und es ist wichtig zu bedenken, dass es einige Regeln gibt, die Du befolgen musst. Zum Beispiel redest Du anders mit Menschen, wenn Du sie zum ersten Mal triffst, als wenn Du sie schon lange kennst.
 
Wenn der Erklärfilm also für Zuschauer gedacht ist, die Du nicht kennst, brauchst Du genug Zeit, um sich vorzustellen, aber nicht so sehr, dass Du Deine Begrüßung ermüdest.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#4 Erklärfilm erstellen – Die Phasen


 
Die meisten Videoproduktionsfirmen benötigen normalerweise 4-8 Wochen, um ein benutzerdefiniertes 60-90-Sekunden-Erklärvideo zu erstellen. Dadurch haben sie genügend Zeit, sich über das Unternehmen zu informieren, originelle Inhalte zu erstellen (vom Skript bis zu den Grafiken) und Zeit für Feedback und Überarbeitungen zu haben.
 

1. Vorproduktion.

Konzept
 
Skript
 

2. Produktion.

Storyboard
 
Stil & Optik
 
Voice-over
 
Animation
 

3. Postproduktion.

Musik
 
Soundeffekte
 
Render
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#5 Wie erstellt man am besten einen Erklärfilm?


 
Du musst zuerst die Ziele für das Video festlegen. Verstehe genau, wer die Zielgruppe ist, und wähle dann die richtige Botschaft aus, um sie anzusprechen. Plane die Plattformen, auf denen Du das Video verwenden wirst und teile dies der Erklärfilm Agentur mit. Auf diese Weise können sie Deine Hauptbotschaft festlegen und sie bestmöglich übermitteln. Dann kannst Du mit der Produktion beginnen.
 

Finde die Strategie und das Konzept heraus

  • Was ist das Hauptziel des Videos?
  • Erklärst Du, wie das Produkt funktioniert?
  • Versuchst Du, E-Mail-Adressen zu erfassen?
  • Möchtest Du den Website-Traffic steigern?
  • Oder einfach die Welt wissen lassen, dass es Dich gibt?

 
Es ist wichtig, ein Hauptziel zu wählen und daran zu denken, dass das Video ein Teil des Verkaufstrichters sein sollte, nicht ihn ersetzen.
 

Die Hauptbotschaft.

Zu weit gefasst zu sein, ist ein häufiger Fehler, da Geschäftsinhaber immer so viel wie möglich mit potenziellen Kunden teilen möchten. Es wird sehr einfach, Zuschauer zu überwältigen. Denke daran, dass Menschen, die frustriert oder überfordert sind, abschalten. Konzentriere Dich stattdessen auf eine Hauptbotschaft und entwickle den Rest des Konzepts darum herum.
 

Wer ist die Zielgruppe?

Dies ist auch schwierig, weil Du vielleicht denkst, dass Du es bereits weisst, aber Du musst konkret werden. Jede Person hat einen anderen Ansatz, wie die Nachricht gestaltet werden sollte.
 

Ton, Stil und Markenstandards.

Zunächst benötigst Du einen benutzerdefinierten visuellen Stil. Du willst eine Farbpalette, die dem Logo und den Markenstandards entspricht. Du willst auch einen Stil, der zu der Markenstimme passt. Darüber hinaus sollte das Skript auch zu der Markenstimme passen. Humor kann funktionieren, aber die Laufleistung variiert je nach Unternehmen.
 

Video im Marketingtrichter

Wie jedes andere Marketingelement sollte auch ein Erklärfilm seinen eigenen Platz im Verkaufstrichter haben. Der CTA sollte dann nicht versuchen, einen Verkauf abzuschließen, sondern die Zuschauer zur nächsten Stufe in dem Trichter leiten.
 

Bewusstsein.

Wie oben erwähnt, ist dies eine großartige Option für Startups oder für Unternehmen, die neue Produkte oder Dienstleistungen bekannt machen möchten. Zeige die Marke und lass die Zuschauer wissen, worum es Dir geht.
 

Interesse.

Sobald die Zuschauer das Bewusstsein haben (entweder von früher im Video oder einem anderen Teil des Verkaufstrichters), kannst Du Interesse wecken. Binde die Zuschauer ein, indem Du Dich auf sie und ihre Probleme beziehst, und teile ihnen die Vorteile und genau mit, wie das Unternehmen ihre Probleme lösen wird.
 

Wandlung.

Die Verwendung eines Erklärvideos in dieser Phase erfordert, dass die Zuschauer bereits mit der Marke vertraut sind und Dir genug vertrauen, um den nächsten Schritt mit Dir zu gehen. Sie überspringen höchstwahrscheinlich die frühen Phasen des Verkaufstrichters und gehen direkt zu detaillierten Informationen oder sogar einem CTA.
 

Zurückbehaltung.

Erklärfilme sind ein zu wenig genutztes Tool zur Steigerung der Kundenbindung. Sie sind das perfekte Medium, um neue Funktionen zu erklären, Rabatte für bestehende Kunden anzukündigen oder Informationen an diejenigen weiterzugeben, die sich bereits in dem Marketingtrichter befinden.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#6 Welche Möglichkeiten gibt es, ein Erklärvideo zu verwenden?

Erklärfilm
 
Du kannst den Erklärfilm überall verwenden! Hier sind ein paar Vorschläge:
  • Homepages von Websites
  • Zielseiten für Produkte oder Dienstleistungen
  • Social-Media-Anzeigen
  • E-Mail Marketing
  • Fachmessen
  • Verkaufsmeetings
Wenn Du das Video beispielsweise für Remarketing verwendest, wirst Du wahrscheinlich darüber sprechen, wie Du Dich von der Konkurrenz unterscheidest. In diesem Fall verwendest Du wahrscheinlich ein Video, das für soziale Medien entwickelt wurde.
 
Wenn Du alternativ ein brandneues Publikum ansprechen willst, sollte das Video attraktiv genug sein, um es anzusprechen – und es dazu ermutigen, Maßnahmen zu ergreifen, um mehr zu erfahren.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#7 So wählst Du eine Erklärfilm Agentur aus


 
Einfach ausgedrückt, es gibt 3 Hauptfaktoren zu berücksichtigen: Preis, Portfolio und Erfahrung. Mindestens 2 dieser 3 Dinge sollten auf der Website einer Produktionsfirma leicht zu bestimmen sein. Viele Agenturen listen ihre Gebühren nicht öffentlich auf, machen Dir aber gerne ein kostenloses Angebot, sobald sie verstehen, wonach Du suchst.
 
Zwei weitere wichtige Aspekte, nach denen Du fragen solltest; Kannst Du die Quelldateien des Projekts am Ende erhalten, und hat die Produktionsfirma eine Marketingperson oder ein Marketingteam angestellt? Bei Ersterem weisst Du nie, wann Du möglicherweise eine Änderung in dem Video benötigst. Manchmal hast Du ein neues Logo oder möchtest einen anderen CTA ausprobieren. Wenn Du die Quelldateien hast, ist es viel einfacher, diese Änderung später vorzunehmen.
 
Für letzteres ist es entscheidend, ein Erklärfilm-Produktionsteam zu haben, das die Verkaufsseite versteht und weiß, wie man den Trichter umsetzt. Auf diese Weise erhältst Du nicht nur wirklich schöne Animationen, sondern es fehlt Dir auch eine starke Marketinggrundlage.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

#8 Sommer&Co. für Deinen perfekten Erklärfilm wählen!


 
Ein richtig gemachtes Erklärvideo ist eines der besten Marketinginstrumente, die Du verwenden kannst, egal ob Du ein Startup oder ein Mega-Unternehmen bist. Erklärvideos bauen die Marke auf, erhöhen die Online-Sichtbarkeit, gewinnen neue Kunden, generieren Leads und stärken die Beziehung zu den bestehenden Kunden.
 
Wenn Du es bis hierher geschafft hast, meinst Du es offensichtlich ernst damit, einen Erklärfilm zu erstellen, und das solltest Du auch tun. Es kann nicht unterschätzt werden, wie wertvoll ein großartiges Erklärvideo ist. Und wenn Du Hilfe von Experten wünschst, die Hunderte von erfolgreichen Kunden auf der ganzen Welt gewonnen haben, kontaktiere uns bitte noch heute.
 
Wir würden Dir gerne helfen, Deine Geschäftsziele mit einem maßgeschneiderten Erklärfilm zu erreichen!
Zurück zum Inhaltsverzeichnis
 

 

Die FilmeFürJedenZweckMacher.

Ihr Erklärvideo erstellen lassen

Lassen Sie sich beraten.

Heute melden wir uns bei Ihnen.

Ihre Fragen klären wir in einem kurzen Gespräch.

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Sie möchten lieber telefonieren? Gerne: 0221 165 37 300
Mein Name ist Alexandra Sommer. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.